Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 20. Oktober 2019, 08:17:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kinderreport Deutschland  (Gelesen 1871 mal)
DeepThought
Owner & Fast-alles-Versteher
Administrator
*******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12.312



WWW
« am: 22. Januar 2003, 21:01:26 »

Deutsches Kinderhilfswerk stellt ersten 'Kinderreport Deutschland' vor – Präsident Thomas Krüger: Erschreckende Zahlen fordern zum Handeln heraus.

Ein Drittel aller Kinder und Jugendlichen nimmt Medikamente, 25% aller Kinder haben Allergien, der Einstieg in den Alkohol- und Zigarettenkonsum beginnt teilweise mit dem 10. Lebensjahr, mehr als 700 Kinder sterben jährlich durch Unfälle und Vergiftung und besonders erschreckend: Verkehrsunfälle (231 verunglückte Kinder) sind die Todesursache Nr.1 im Kindesalter!

'Diese erschreckenden Zahlen fordern alle politisch Verantwortlichen, sei es auf Bundes-, Länder- oder Gemeindeebene, zum Handeln heraus. Unsere Gesellschaft hat gegenüber unseren Kindern einen Zustand erreicht, den man als extrem kinderunfreundlich bezeichnen muss. Kinder sind Seismographen unserer Gesellschaft. Deshalb rufe ich als Präsident des Deutschen Kinderhilfswerks dazu auf, nehmen Sie Kinder und ihre Wünsche endlich ernst. Beteiligen Sie Kinder im Sinne der UN – Kinderrechtskonvention Art.12 an allen sie betreffenden Fragen. Gründen Sie Kinderparlamente, eröffnen Sie Kinderbüros und richten Sie endlich die Stelle eines Bundesbeauftragten für Kinderrechte ein. Denn Kinderpolitik ist kein Kinderspiel!' so Thomas Krüger heute in Berlin.

Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen des Bielefelder Kinder- und Jugendforschers Klaus Hurrelmann hat sich die Situation der Kinder dramatisch verändert. 'Kinder haben heute keinen Schonraum mehr. Kinder sind kleine Erwachsene. Durch die Verstädterung unserer Gesellschaft und die Überbeanspruchung unserer Jüngsten hat die soziale Ozonschicht für Kinder Lücken bekommen. Und da Kinder heutzutage bereits im Alter von 10 Jahren mit der Ablösung vom Elternhaus beginnen, müssen Eltern so früh wie möglich mit pädagogischen Maßnahmen ihre Kinder begleiten' so Professor Dr. Klaus Hurrelmann bei der Vorstellung der Studie.

Das Deutsche Kinderhilfswerk stellt heute in Berlin erstmalig den 'Kinderreport Deutschland' vor. Gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Frau Dr. Antje Vollmer und dem Bielefelder Kinder- und Jugendforscher Klaus Hurrelmann legt das Deutsche Kinderhilfswerk damit aktuelle Zahlen zur Lage der Kinder in Deutschland vor.

Der 'Kinderreport Deutschland' versammelt erstmals 18 namhafte Autoren und Experten, die neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zur Lage der Kinder in Deutschland auf knapp 300 Seiten präsentieren. Von der Kinderarbeit über die Kindergesundheit bis hin zu den Kinderrechten gibt diese einmalige Aufsatzsammlung einen aktuellen Überblick. Darüber hinaus gewähren 10 Kinderporträts einen teilweise erschreckenden Einblick in die Lebenswelten unserer Jüngsten.

Das Deutsche Kinderhilfswerk, Interessenvertreter für ein kinderfreundliches Deutschland, feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Als Initiator und Förderer setzt sich der gemeinnützige Verein für die Umsetzung der Rechte der Kinder in Deutschland ein.

Deutsches Kinderhilfswerk e. V. (Hrsg.) : Kinderreport Deutschland. Daten, Fakten, Hintergründe; München (kopaed Verlag) 2002, 288 Seiten, 9,80 Euro, ISBN 3-935686-50-1

Quelle: Pressemitteilung des Deutschen Kinderhilfswerks vom 11.12.2002
Gespeichert


Der 15. Senat des OLG Celle befindet vatersein.de in den Verfahren 15 UF 234/06 und 15 UF 235/06 als "professionell anmutend".
Meinen aufrichtigen Dank!
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Die Kinder (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Kinderreport Deutschland
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 062
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 2
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 54

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team