Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 04. Juli 2020, 21:15:19 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: sarkasmus  (Gelesen 2902 mal)
lonesomewolf
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 957



« am: 29. März 2006, 22:05:40 »

sarkasmus =  "scharfer, beissender spott"

... so definiert der duden dieses griechische fremdwort


ich habe ihn mir angewöhnt im laufe meiner (ehe-)jahre.

anstatt klar und deutlich zu sagen, was mich gestört, verletzt hat, habe ich sarkastisch reagiert
... und niemand hat mich verstanden
(was mir leider erst heute, so nach und nach, bewußt wird ...)



an andere stelle hier im forum las ich folgenden schriftwechsel:

NN (männlich) schrieb:
 "Und jetzt kommt der Hammer, die Zinsen werden nicht mehr anerkannt und die Bank will komischerweise auch noch Tilgung sehen."

NN (weiblich) fragte nach:
  "Warum werden die Zinsen nicht mehr anerkannt? Und was meinst du mit: die Bank will komischerweise auch noch die Tilgung sehen. *Grübel* ist das nicht normal?"

NN (männlich) antwortete:
 "das mit der Tilgung war nur ironisch gemeint.
Es sollte nur aussagen, wovon ich das bezahlen soll."




meine thesen zur diskussion:

der sarkasmus ist ein männliches verhalten!
und mit sarkasmus nicht umgehen bzw. ihn nicht verstehen zu können, ein weibliches!

(oder ist die ähnlichkeit zwischen meinem erlebten und dem hier zitierten eher zufällig?)


würd mich freuen, eure sichtweisen / erfahrungen dazu zu lesen

lg wolf
Gespeichert

wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun,
sondern auch für das, was wir nicht tun

(j.b.molière)
RomyH
Gehört zum Inventar
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.167


« Antwort #1 am: 30. März 2006, 08:41:35 »

Hallo,

im privaten Leben bin ich der Sarkasmus in Person und es ist meine männl. Gegegenseite (nicht mein LG, mit dem mach ich sowas nicht) die's nicht checkt.

Soviel zu deiner These.

Gruß, Romy
Gespeichert
sandgren
Gast
« Antwort #2 am: 30. März 2006, 08:48:47 »

hy lonesomewolf,

sarkasmus ist in einem forum wie sovieles eben nicht einfach zu erkennen,es fehlt ja grundsätzlich mimik und körpersprache des verfasseres egal welchen geschlechts.

und im realen leben hält sich es sicher die wage,nur haben frauen zum einen die fähigkeit sarkasmus wesentlich eleganter rüberzubringen und zum anderen sehen sie auch leichter über ihn hinweg. ;)  

wobei ich der festen meinung bin das sich viele nicht dem sarkasmus zugewandt, sondern sich eher in zyniker verwandelt haben und deshalb nicht so richtig von ihrer umwelt verstanden werden.

gruss sandgren :cool:  
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Politik & Gesellschaft, Soziales  |  Politik, Gesellschaft, Soziales (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: sarkasmus
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 171
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 11

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2020 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team