Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 24. August 2019, 08:46:52 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: "KONKRET" und die Väterbewegung  (Gelesen 4755 mal)
Uli
Gast
« am: 09. Februar 2004, 19:37:16 »

Was die Zeitschrift "KONKRET" von der Väterbewegung hält, findet man hier:

http://www.konkret-verlage.de/kvv/txt.php?text=menshealth&jahr=2004&mon=02


LG Uli
Gespeichert
Unbekannt
Gast
« Antwort #1 am: 10. Februar 2004, 08:27:06 »

Moin,

vorab, ich weiß nicht recht, was ich vom "Väteraufbruch" halten soll, zum Teil radikal, zum Teil am Ziel vorbei in meinen Augen. Der Artikel vom "Konkret" ist allerdings das Platteste, was ich seit längerem gelesen habe... außer vielleicht ab und zu die BILD-Zeitung, aber man muß ja auch mal was zum Lachen haben. :)

Der Autor des Artikels scheint den "Geist" eines Artikels mit gewundenen, fremdwörtergefüllten Phrasen zu verwechseln. Sozusagen. :)

Gruß, Xe
Gespeichert
mel
Gast
« Antwort #2 am: 10. Februar 2004, 09:57:43 »

@all,
ich persönlich halte vom väteraufbruch in meinem plz bereich nichts, dort sind nur frauen hasser vertreten oder sie machen nichts.
will dieses allerdings nicht verallgemeinern.
der bericht zeit mit doch, dass der schreiber wohl zu hause nichts zu melden hat.
möchte mal sehen was er macht wenn er in diese bedrängnis gerät!?!

mel
PS habe einen leserbrief geschrieben ohne grosse begründungen nur mal als spass

[Editiert am 10/2/2004 von mel]
Gespeichert
Uli
Gast
« Antwort #3 am: 10. Februar 2004, 10:24:25 »

Ich denke mal, der Väteraufbruch ist eine sehr inhomogene Masse. Es gibt da einen Vorstand, der überwiegend mit sich selbst beschäftigt ist. Dann sind da Ortsgruppen, die mehr oder weniger gute Arbeit vor Ort leisten. Unsere Gruppe war anfangs wirklich gut und hat viel bewegen können. Wir waren mindestens 2x pro Woche in der Zeitung. Heute läuft nichts mehr in dieser Richtung. Es wird auch nur noch über interne Strukturen geredet. Ich habe mich aus der Väterarbeit vor Ort (auch aus Zeitgründen) weitgehend zurückgezogen. Da finde ich VATERSEIN doch sehr viel erbaulicher!
Der Konkret-Artikel hat mich gestern noch erregt. Heute halte ich ihn nur noch für grenzenlos dumm. Ich weiß nicht welche Auflage die Konkret heute noch hat, aber Eindruck wird dieser Artikel wohl nicht groß machen.
Immerhin scheint er dem VAFK Zulauf beschert zu haben. Wenn ich den Referer meines Tagebuches anschaue, so hatte ich früher ungefähr einen Zugriff pro Woche von der Linkseite des VAFK auf meine HP. Gestern waren es alleine sieben! Vielleicht sind einge Leute erst aufmerksam geworden auf unsere Problematik  :) .

LG Uli
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Politik & Gesellschaft, Soziales  |  Politik, Gesellschaft, Soziales (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: "KONKRET" und die Väterbewegung
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 034
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 2
Gäste Online: 43

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team