Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 27. Mai 2019, 09:00:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Der brutale Mann - nun auch finanzielle Gewaltanwendung  (Gelesen 1359 mal)
DeepThought
Owner & Fast-alles-Versteher
Administrator
*******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12.309



WWW
« am: 21. November 2005, 13:34:21 »

Zunächst danke an Kasper für den Hinweis.

Ausgangsbasis ist ein Beitrag in der Jurathek. Hier wird vollmundig souffliert, der Mann sei die allzeit gewaltbereite Unperson und die Scheidungsindustrie frauenfeindlich. Und das alles ist nur durch die Männernetzwerke entstanden.

Es wurde auch ein Buch erwähnt ("Bis dass das Geld euch scheidet - finanzielle Gewalt in Beziehungen") von Katharina Martin, erschienen im Orlanda-Verlag. Dieser Verlag sagt über sich selbst: "Über die Jahre hat sich Orlanda vom Frauenprojekt zu einem professionell arbeitenden Frauenverlag gewandelt. Dabei sind die Schwerpunkte der Anfangsjahre erhalten geblieben". Ein der Männerwelt nicht zugänglicher Verlag.

In Berlin fand eine Lesung der Autori statt. Und, oh Wunder, in Zusammenarbeit mit der Frauenbeauftragten des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg >hier<.

Ich bin mir sicher, es gibt diese Fälle. Und ich bin mir sicher, sie sind tragisch. Ich wehre mich vehement dagegen, die Scheidungsindustrie sei frauenfeindlich. Hunderte Urteile bis hin zum BGH und BVerfG sprechen selbst dem Blinden erkennbar dagegen.

Kein Erwachsener ist "Verlierer" bei einer Scheidung/Trennung - es sind immer die Kinder!

DeepThought

[Editiert am 21/11/2005 von DeepThought]
Gespeichert


Der 15. Senat des OLG Celle befindet vatersein.de in den Verfahren 15 UF 234/06 und 15 UF 235/06 als "professionell anmutend".
Meinen aufrichtigen Dank!
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Politik & Gesellschaft, Soziales  |  Politik, Gesellschaft, Soziales (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Der brutale Mann - nun auch finanzielle Gewaltanwendung
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 993
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 59

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team