Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 02. August 2021, 08:39:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Coronabonus mit 18 und Ausbildung  (Gelesen 250 mal)
Rob70
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 23


« am: 01. Mai 2021, 10:15:18 »

Moin
Ich war auf dem Forum schon auf suche, aber nicht das richtige für mein Problem gefunden

Ich versuche es mal kurz….hab drei Kinder, alle noch bei KM untergebracht, alle erhalten Kindergeld
Für die beiden jüngeren zahle ich noch Unterhalt, für den ältesten mit 19 Jahren und Ausbildung nicht mehr.
Jetzt ist natürlich die Frage wieviel darf ich nun an Kinderbonus für Mai einbehalten?

Ex ist der Meinung, da ich kein Unterhalt für ihn zahle darf ich auch nix abziehen, ich würde es ja noch verstehen wenn er etwas vom Geld sehen würde, aber das tut er ja nicht einmal.

Viele Dank im Voraus
Gespeichert
Lausebackesmama
aka LBM
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 10.952


Ein Leben lang!


« Antwort #1 am: 01. Mai 2021, 11:06:21 »

Hallo,

von den Zahlungen kannst du es tatsächlich nicht abziehen. Würdest du die Hälfte einbehalten, würdest du faktisch einem deiner anderen Kinder zu wenig Unterhalt zahlen. Beispiel:
Unterhalt Tick 400 - 75 = 325
Unterhalt Trick 400 - 75 = 325
Unterhalt Track 0 -75 geht nicht.

Du musst die Ansprüche sauber trennen.

Faktisch ist es m. E. so, dass das KG und der Bonus dem Kind zustehen, das KG wird ja in voller Höhe auf den Bedarf angerechnet. Demnach steht der KM der Bonus nicht "zum Behalten" zu, dir aber auch nicht. Das muss dein Kind mit ihr ausfechten.

LG LBM
Gespeichert

‎"Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung,
dass etwas anderes wichtiger ist als die Angst."
Rob70
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 23


« Antwort #2 am: 01. Mai 2021, 11:26:25 »

Vielen Dank für die schnelle Antwort und noch ein schönes Wochenende
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Unterhaltsrecht (Moderator: midnightwish)  |  Thema: Coronabonus mit 18 und Ausbildung
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 343
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 13

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2021 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team