Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 25. Juni 2021, 14:35:41 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Und dann war mein Sohn plötzlich weg  (Gelesen 2610 mal)
PausBanderI
Nicht wegzudenken
****
Beiträge: 370


« Antwort #25 am: 24. April 2021, 00:31:24 »

Du hast Recht und es gibt sogar einen Fall zum Thema Fehlende Anhörung:

BGH, Beschluss v. 31.10.2018, XII ZB 411/18

Allerdings Stelle ich Mal die Frage in den Raum, ob eine Vereinbarung vor Gericht tatsächlich ein gebilligter Vergleich ist

OT: ich sehe das Forum heute zum ersten Mal ohne adblocker, das geblinke dieser Smileys macht einen ja schon beim Tippen Gaga...
Gespeichert
Inselreif
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.006


« Antwort #26 am: 24. April 2021, 00:37:08 »

Allerdings Stelle ich Mal die Frage in den Raum, ob eine Vereinbarung vor Gericht tatsächlich ein gebilligter Vergleich ist
wenn die Parteien einen Vergleich schließen und das Gericht diesen billigt, ist dem so.
Dass das Gericht einen zuvor im Verfahren ausgehandelten Vergleich nicht billigt, dürfte extrem selten sein.
Gespeichert
Kasper
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4.338



« Antwort #27 am: 24. April 2021, 13:22:01 »

Moin,

ich möchte nicht klugscheißen, aber auch Inselreif unterliegt einem Irrtum.

Ein Verfahren welches nicht gerichtlich gebilligt ist, ist nicht beendet. Das bedeutet, dass man vereinbaren kann was man will, solange der Fam Richter nicht seinen Segen durch Beschluss gibt, ist das Verfahren nicht beendet.
Die Beendung ergeht also durch den Beschluss des FamG und damit sind Rechtsmittel hiergegen möglich. Sogar dann, wenn beide Elternteile diesem Vergleich zugestimmt haben.
Steht alles in dem Beschluss des BGH und den Kommentierungen.

Zu BausBander,
es geht also um den Wortlaut des Beschlusses. Die Vereinbarung ohne Billigung ist ein schwebendes Verfahren und nicht beendet. Damit können jederzeit neue Tatsachen vorgetragen werden und auf einen Beschluss des FamG gedrängt werden.
Das man sich damit keine Freunde macht, dürfte klar sein. Aber so ist die Rechtslage.

Gruß
Kasper
Gespeichert

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Methadron
Schon was gesagt
*
Beiträge: 25


« Antwort #28 am: 24. April 2021, 14:00:12 »

Das Problem, das ich habe ist, dass sowohl der Bericht des Beistands, als auch der des JAs kann klar sagen, ich baue Bindungsintoleranzen auf und dämonisiere die Mutter. Bestimmt habe ich nicht immer gut von ihr gesprochen und mein Sohn hat auch zu viel mitbekommen. Aber ich habe absolut keine Ahnung, wie ich die Vorwürfe entkräften kann. Die Mutter nutzt ihre Macht völlig aus, versucht den Vergleich zu umgehen, in dem sie mir vorschreiben möchte, dass ich meinen Sohn nicht von der Schule abholen darf, auch meine Idee, anstatt der Werktage, einige zusätzliche Ferientage und Wochenenden zu bekommen, wurde abgelehnt. "Das du noch Forderungen stellst, nach allem was du angestellt hast ist mehr als dreist" Zitat Ende. Ich spreche Montag mit meinem Anwalt, so geht es einfach nicht.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Deine Geschichte (Moderatoren: midnightwish, Malachit)  |  Thema: Und dann war mein Sohn plötzlich weg
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 327
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 2
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 121

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2021 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team