Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 24. November 2020, 10:29:24 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Unterhalt / EU Rente  (Gelesen 328 mal)
Westfale1970
Schon was gesagt
*
Beiträge: 7


« am: 18. November 2020, 22:36:04 »

Hallo,
meine EU Rente wegen Erwerbsunfähigkeit beträgt 1.210,00 Euro netto.
Reichtümer habe ich nicht.
Tochter ist 17 Jahre alt. Sie wird im März 18 Jahre. Sie geht noch zur Schule. Sie wohnt bei der Mutter.
Welchen Unterhalt muss ich aufbringen ?
Ohne Anwalt und ohne Gericht.
Gruss aus Westfalen



Gespeichert
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4.727


« Antwort #1 am: 18. November 2020, 23:42:09 »

Hallo,

das kann man so nicht beantworten, da bei Volljährigen prinzipiell beide Eltern barunterhaltspflichtig sind und sich der Unterhaltsbedarf aus dem addierten Einkommen der Eltern ergibt und dann nach Einkommen gequotelt wird.

Prinzipiell muss aber keiner mehr zahlen als alleine. Dein Selbstbehalt sind 960 Euro damit stünden für den Unterhalt maximal 1210 - 960 = 250 Euro zur Verfügung. Wie gesagt ohne das Einkommen der KM zu kennen ist auch nicht klar wie eine Mangelfallberechnung aussehen würde.

Anders wird es erst, wenn die Tochter nicht mehr zur Schule geht, dann bist Du schlicht leistungsunfähig da der Selbstbehalt sind dann 1400 Euro und Dein Einkommen liegt klar darunter. Eine gesteigerte Erwerbsobliegenheit gibt es dann nicht mehr und Du musst nichts mehr zahlen.

VG Susi
Gespeichert
Westfale1970
Schon was gesagt
*
Beiträge: 7


« Antwort #2 am: 21. November 2020, 10:35:15 »

Vielen Dank für die Info.
Die hilft mir weiter...
Gespeichert
MaxMustermann1234
_MaxMustermann1234
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 696


« Antwort #3 am: 23. November 2020, 12:28:53 »

Hallo,

das Kind ist aber noch nicht 18. Und Susi schrieb ja, dass eine Mangelfallberechnung anders aussehen könnte. Du könntest dort auch aufgefordert werden dir einen Nebenjob zu suchen. Und dann wären 395 EUR Mindestunterhalt fällig.
Gespeichert
Westfale1970
Schon was gesagt
*
Beiträge: 7


« Antwort #4 am: 23. November 2020, 16:54:07 »

Danke für den Hinweis
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Unterhaltsrecht (Moderator: midnightwish)  |  Thema: Unterhalt / EU Rente
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 232
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 4
Gäste Online: 67

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2020 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team