Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 30. November 2021, 04:52:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kann man Richter bitten den Termin zur Anhörung (Antrag auf gSR) zu vertagen?  (Gelesen 5701 mal)
RichardvonWeizsaecker
_RichardvonWeizsaeck
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 266



« Antwort #25 am: 05. September 2020, 13:46:05 »

Durch Akteneinsicht, die Gefährder „Meldung“ war in der Akte zum Strafverfahren hinterlegt.

Der eintrag wurde im Übrigen nicht Automatisch mit der Einstellung des Verfahrens gelöscht, das mussten wir seperat in Ganz setzen und hat ein Jahr(!) gedauert bis das raus war.
Es kann sein, dass das je nach Bundesland unterschiedlich gehandhabt wird.
Gespeichert
Kasper
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4.431



« Antwort #26 am: 05. September 2020, 15:44:14 »

Also müsste ich explizite eine Auskunft bei der Polizei verlangen? Und vermutlich geht dies auch nur über einen Anwalt ...?

Gruß
Kasper
Gespeichert

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Inselreif
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.030


« Antwort #27 am: 05. September 2020, 16:23:02 »

für Akteneinsicht braucht es keinen Anwalt, Du darfst die Akte nur nicht mit nach Hause nehmen.
Gespeichert
Maria22
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 70


« Antwort #28 am: 06. September 2020, 13:58:02 »

Das gilt bei Akteneinsicht im laufenden Strafverfahren. Für Personenbezogene Daten, die bei der Polizei gespeichert sind, stellst du einen Antrag nach dem Datenschutzgesetz deines Bundeslandes. Grundsätzlich darf die Polizei die Daten , in diesem Fall Gefährdereintrag, so lange speichern, wie es zur Gefahrenabwehr nötig ist. Das kann schon mal zum Sankt Nimmerleins Tag sein. Du müsstest einen Antrag auf Löschung stellen, wenn du nicht gearde ein beobachteter Terrorist bist, wird diesem statt gegeben.

Zur Ausgangsfrage, der Stalking Paragraph wurde 2017 geändert. Nun müssen die Taten nur noch geeignet sein, die Lebensführung zu beeinträchtigen. Die Hürden für eine Verurteilung sind gesunken. Gut für tatsächliche Opfer, blöd für falsch Beschuldigte. Geh da bloß nicht ohne Strafverteidiger rein.

Selbst wenn das Strafverfahren wegen Stalking mit einem Freispruch endet, der Familienrichtger im Sorgerechtsverfahren muss die Vorwürfe nicht ignoieren, sondern darf die "Beweise" selbst entsprechend würdigen. Natürlich ist ein Freispruch da hilfreich, aber es gibt auch verschiedene Arten von Freispruch. Investiere nicht deine Energie, das Verfahren vorm Familiengericht zu strecken - das ist wenig hilfreich.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Sorgerecht (Moderator: 82Marco)  |  Thema: Kann man Richter bitten den Termin zur Anhörung (Antrag auf gSR) zu vertagen?
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 391
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 98

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2021 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team