Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 13. November 2019, 00:41:02 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Spekulationssteur ? Ja, nein, vllt ?  (Gelesen 340 mal)
suddendeath
Schon was gesagt
*
Beiträge: 6


« am: 06. November 2019, 14:09:21 »

Hallo Ihr Lieben,

ich stehe vor einem neuen Problem.

Ich möchte mein Haus verkaufen, meine Ex samt Kinder ziehen aus.
Nun die Frage, fällt dort die Spekulationssteuer an ?
2017 eingezogen
2018 bin ich ausgezogen
Bis Ende des Jahres 2019 wohnt meine Ex Frau dort noch mit meinen Kindern.

Ich habe gelesen, dass wenn die eigenen Kinder dort wohnen die Steuer entfällt ?
Mein Steuerberater hat diese Woche leider keine Zeit und ich möchte ungern damit auf die Nase fallen.

Bzw. ist das steuerlich überhaupt relevant wenn man die Ausgabenseite betrachtet?
Es stehen noch 180.000 reiner Kredit aus.
Knapp 20.000 Euro kommen als Vorfälligkeit hinzu bei einem Verkauf.
Und eigenes Kapital habe ich auch noch investiert.

Sollte ich die Kredite tilgen können und noch vllt. 20.000 Euro "über" haben muss ich dann dem Finanzamt erklären ?
Gehen die nur von den Nettokosten, also Kredit aus und dem dem entgegenstehenden Erlös?

Danke schon einmal .
Gespeichert
Lausebackesmama
aka LBM
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 10.432


Ein Leben lang!


« Antwort #1 am: 06. November 2019, 21:09:37 »

Die Überlassung an die Kinder gilt als Nutzung zu eigenen Wohnzwecken, die an die Ex nicht.

Veräußerungsgewinn:
Verkaufspreis lt KV
- Anschaffungskosten (Kaufpreis, Grunderwerbsteuer, Notar, Makler usw)
- Werbungskosten, die im Zusammenhang mitder Veräußerung anfallen,  (ggf Notar, Vorfälligkeitsentschädigung)
+AfA (wenn steuerlich berücksichtigt)
= Veräußerungsgewinn

Der noch zurück zu zahlende Kredit an sich spielt bei der Berechnung keine Rolle.

LG LBM
Gespeichert

‎"Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung,
dass etwas anderes wichtiger ist als die Angst."
suddendeath
Schon was gesagt
*
Beiträge: 6


« Antwort #2 am: 07. November 2019, 09:42:33 »

Oh ha.
Das bedeutet Renovierungen die durchgeführt werden mussten um den Verkaufspreis jetzt zu erzielen werden auch nicht inkludiert ?
Das wäre natürlich fatal.
Denn natürlich ist das ehr viel Geld reingeflossen.
Gespeichert
suddendeath
Schon was gesagt
*
Beiträge: 6


« Antwort #3 am: 07. November 2019, 10:07:12 »

Grundsätzlich aber bedeutet das, das in diesem Fall keine Steuer zu entrichten ist ?
Korrekt?
Durch das Wohnen der Kinder dort habe ich es genauso interpretiert, aber letztlich ist fragen immer besser als später überrascht zu werden.
Gespeichert
Nordlicht84
_segelmann05
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27


« Antwort #4 am: 08. November 2019, 07:29:59 »

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten das bei uns keine Steuer anfiel da das Haus von
uns selbst genutzt wurde. Ich weiss nur nicht ob die Dauer der Nutzung mit reinspielen könnte.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Steuern, Abgaben (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Spekulationssteur ? Ja, nein, vllt ?
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 080
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 2
Gäste Online: 17

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team