Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 26. August 2019, 00:40:53 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Bafög Antrag  (Gelesen 375 mal)
anfree72
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 584


Don't worry be Happy


« am: 12. August 2019, 19:03:51 »

Hallo an alle,
sind gerade dabei den Bafögantrag für Tochter von LG auszufüllen. Gibt es eine Möglichkeit die gerichtlich anerkannten Umgangskosten die LG hat und ja sein Einkommen mindern irgendwo anzugeben?
Konnte im WWW nichts dazu finden.
LG anfree72

Und noch was, Unterhaltszahlungen an die andere Tochter wird nirgends angegeben?
Danke
« Letzte Änderung: 12. August 2019, 19:07:53 von anfree72 » Gespeichert
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4.125


« Antwort #1 am: 12. August 2019, 20:30:39 »

Hallo,

BAfög ist anders organisiert.
Es gibt Freibeträge für den Elternteil (wenn nicht mit dem anderen Elternteil verheiratet) sowie Kinder und andere unterhaltsberechtigte Personen, wenn sie nicht in einer förderungsfähigen Ausbildung stehen, siehe hier.
Deshalb wird nach dem entsprechenden Personenkreis im Antrag gefragt. Eine Berücksichtigung konkreter Kosten ist meines Wissens nicht vorgesehen.

VG Susi
Gespeichert
anfree72
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 584


Don't worry be Happy


« Antwort #2 am: 12. August 2019, 21:47:54 »

Vielen Dank Susi für die Antwort. Wenn wir den Bafögrechner bemühen, sollte seine Tochter den vollen Satz bekommen (anrechenbar - 2,X€).Für die Große bleibt bedingt des vollen Unterhaltes für die jüngere Tochter und der hohen Umgangskosten kein Geld mehr für Unterhalt. Wäre dann irgendwie blöd wenn sie keinen Unterhalt bekommt und auch zu wenig Bafög.
Gespeichert
Kruemelmonster
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 307



« Antwort #3 am: 13. August 2019, 19:47:54 »

Moin anfree,

evtl. gibt es wg. der Umgangskosten doch eine Möglichkeit: Härtefreibetrag nach §25 abs. 6 Bafög formlos beantragen.

Viel Erfolg und viele Grüße,

Krümelmonster

(6) Zur Vermeidung unbilliger Härten kann auf besonderen Antrag, der vor dem Ende des Bewilligungszeitraums zu stellen ist, abweichend von den vorstehenden Vorschriften ein weiterer Teil des Einkommens anrechnungsfrei bleiben. Hierunter fallen insbesondere außergewöhnliche Belastungen nach den §§ 33 bis 33b des Einkommensteuergesetzes sowie Aufwendungen für behinderte Personen, denen der Einkommensbezieher nach dem bürgerlichen Recht unterhaltspflichtig ist.
Gespeichert

Alle sagten: " Das kann nicht funktionieren"
Dann kam einer, der das nicht wusste und hat es einfach gemacht
frankieboy
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5


« Antwort #4 am: 17. August 2019, 09:33:25 »

Hallo,
an jeder Uni finanziert der AStA - über die Semsterbeiträge finanziert - eine Beratungsstelle für BAföG-Angelegenheiten. Dort sitzen in aller Regel sehr kompetente Menschen, die alle Feinheiten kennen und (oftmals) auch schon vorformulierte Anträge/Begründungen für Sonderfälle in der Schublade haben. Und: Man kann sich auch als Schüler/in, Eltern oder vor Studiumsbeginn dahin wenden.
Liebe Grüße
Gespeichert
anfree72
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 584


Don't worry be Happy


« Antwort #5 am: 17. August 2019, 14:45:38 »

Vielen Dank an euch, für eure Antworten. Das mit der Beratungsstelle ist ein guter Tipp. Da machen wir uns mal schlau.
Danke
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Behörden / Gerichte (Moderator: DeepThought)  |  Thema: Bafög Antrag
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 034
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 46

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team