Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 15. Oktober 2019, 13:40:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Umgang wird boykottiert!  (Gelesen 687 mal)
Huselkruste
Gast
« am: 14. August 2019, 17:28:46 »

Guten Abend an alle,

Ich bin mit der Km seit 7 Monate getrennt und wir haben zusammen eine 3 Jährige Tochter!
Seit ca. einen Monat besteht kein Kontakt zur KM und ca 3 Wochen zur kleinen!
Der Umgang war bis dato relativ normal auch zur KM!
Von einen Tag zum anderen hat die KM alles abgebrochen zu mir!
Ich wollt mein Umgang wahrnehmen aber musste auf einmal sehen das unser Kind nicht bei mir bleiben möchte! Die KM hat dann die kleine wieder mit genommen und ich hab auf den Ungang verzichtet!
Jetzt ist es so die kleinen schreit weint und möchte nicht zu mir (kein Vorfall bei mir)! Die KM boykottiert denn Umgang zum Kind ich kann sie nicht anrufen kein WhatsApp etc (da blockiert) Überall(nur unbekannter Anrufe). Ich schreibe Briefe etc kommen an und landen im Müll für die kleine! Montag waren wir beim Jugendamt Montag, sie ist nicht gewillt mit mir einen Weg zu finden sondern jetzt durch eine Familienberatung denn Umgang war nehmen soll begleitenden Umgang! Da die KM nicht mehr in der Lage ist mit mir über unsere Tochter zu sprechen. Ein neuer Lebensgefährte ist auch ca ein Monat vorhanden seit der Funkstille! Gericht wird jetzt auch informiert über der Anwältin! Also gehe jetzt alle Wege um irgendwie mein Umgang durch zu setzten um eine Entfremdung zu vermeiden!

Was also muss die KM zulassen um das ich Kontakt aufnehmen kann zum Kind?
Was kann sie ablehnen?
Wozu ist sie verpflichtet?
Was darf ich machen (anrufen,sms) wie oft in der Woche?

Das Kind durchgehend nicht mehr gesehen oder gehört!

Bin sehr verzweifelt obwohl ich diese Schritte schon gegangen bin!
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Umgangrecht/-pflicht (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Umgang wird boykottiert!
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 060
Registriert Heute: 1
Registriert Gestern: 2
Mitglied(er) online: 3
Gäste Online: 31

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team