Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 23. März 2019, 22:36:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Mutter blockiert ALLES, wirft sogar sexuelle Handlungen gegenüber dem Kind vor!!  (Gelesen 639 mal)
ky4e
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3



« am: 23. Februar 2019, 20:22:06 »

Ich versuche es so kurz wie möglich zu halten deswegen Stichpunktartig, ich bitte euch um jegliche Hilfe und Beistand, jede Antwort zählt!!!


ca. 10.2014 eine Frau kennengelernt, sie hatte psychische Probleme, dachte ich könnt ihr Held werden, liebe alt werden usw... whatsapp protokolle besthen (sie suizidale Gedanken, ihr 6j alter Sohn von ihrem Ex tanzt ihr auf der Nase rum)

Beziehung lief gut bis vorm zusammen ziehen (ich liebe Dich, will mit Dir ein Kind, alt werden, gemeinsame Zukunftspläne etc.)

ca. 02.2015 "Schwiegereltern kennengelernt, führen sich auf als ob ich Abbitte leisten müsste, reden ihrer Tochter immer mehr ein, sie selbst auch immer mehr zickig. (Aus "Ich liebe Dich" das wir uns täglich sagten wurde ihrereseits "ja muss ich das immer zu Dir sagen? ja tut weh... davor konnte man es sich täglich nicht oft genug sagen und dann 180Grad Wendung

ca. 05.2015 ich habe mein ganzes Leben aufgegeben und bin in die gemeinsame Wohnung eingezogen die wir glücklicherweise zu einem heutzutage bezahlbaren Preis bekommen haben, genau neben ihren Eltern, von der "Schwiegermutter" empfohlen.

Davor aber schon viel Streß... Ich nicht sie zum Nichtrauchen gezwungen, aber sie während der Schwangerschaft 30 täglich.

Dazwischen: komplette Persönlichkeitsänderung ihrerseits: "Beispiel: Aus gemeinsamen Entscheidungen wurde: Entweder ich parier oder nix... Bsp. wir sahen gemeinsam Böden an, sie sagte einer gefällt ihr, ich sagte "meinst net der könnte etwas Maserung vertragen?" Normale Konversation, aber Antwort: "ja dann müssen wir uns getrennte Wohnungen suchen" **tsts - ID 8**... auf Ansprache dahin das mir sowas weh tut 3 Wochen schweigen oder anschreien. Und wenns nur das gewesen wäre... einzige Entschuldigung.. die Hormone, und ich Depp habs immer geglaubt.

13.8.2105 meine Tochter wurde geboren
Davor-dazwischen, üble Stimmungsschwankungen und Einmischung ihrer Eltern.

Die Geschichte ist zu inhaltsvoll, einerseits behauptete sie immer, das ihre Eltern die Bösen sind, dann aber mit mir war ich wieder der böse, jeder schlägt und vergewaltigt sie.

ca. 4 Jahre, ich erkrankte sogar immer mehr in der Beziehung "2 atteste" aber sie war immer die heilige...

7. Mai 2018 wieder lautstarker Streit - polizei wurde gerufen und es wurde behauptet ich bedrohe sie und kinder mit dem Messer.

Polizei mit Sturmgewehr kam, kein Messer da, sie sagte dann später in der Aussage "ja aber früher hat er mich bedroht"

Auf jeden Fall war ich dann obdachlos, fertig kaputt, ich hab der Frau nix getan

Aufgrund meiner "wilden Jugend" dennoch verklagt worden, "passe ins Bild"

Anwalt familienrechtlich auf PKH hat mich so gut wie gar nicht beraten.

Allein gegen das 6monatige Kontaktverbor "JA sie können dagegen vorgehen, wird aber nix bringen"

Da sie es nicht geschafft hat mich über sie selber ins Gefängnis zu bringen, versucht sie es nun über meine Tochter!

Ich verschnellere das alles, die ganze Story würde alles sprengen...

Sie hat ein Attest eine Kinderpsychologen eingeholt, das aber nix aussagt, außer das sie unfähig ist ein Kind zu erziehen, ABER, gegnerische Anwältin legt das aus als ob ich gewalttätig gegenüber meiner Tochter war UUUUND sogar das NEUESTE, sexuell evtl gegenüber ihr war...

DA WAR DAS MAß BEI MIR VOLL!!!

Ich habe meinem pkh-anwalt oft geschrieben ob ich gegen das Gewaltschutz-Ding vorgehen sollte,ich wollte ja eh nicht mehr zu meiner Ex.. er sagte "können sie, wird aber nix bringen"naja dann hab ich es auch nicht gemacht. Dann die ständigen unterschwelligen Botschaften der gegnerischen Anwältin das ich gewalttätig sein, hab ich mir gefallen lassen..

Aber etz mit dem sexuellen war bei mir das Maß voll, ich wechselte den Anwalt,bei dem hab ich montag einen Termin,, genau so wie beim Verfahrensbeistand meiner Tochter.

Was sagt ihr dazu? Die Gegenseite schieß die ganze Zeit mit Lügen, aber etz kann ich nicht mehr... ich hab gedacht "ja, die Gegenseite schießt und schießt typisches Prozedere" bei der Gewalt gegenüber meiner Tochter schrieb ich meinen Anwalt an mit der Bitte um Unterbindung, nix geschah, etz auch noch sexuell nein ich kann nicht mehr...

Der kündigte darauf das Mandat, kein Problem, ich habe einen neuen, vor allem einer der mir etz sagt, "sind sie blöd? sie hätten sich schon gegen das Gewaltschutzgesetz wehren sollen" jaaaaa woher soll ich das wissen der damalige riet mir "können sie, bringt aber nix" ja herrgott wenn ein Maurermeister sagt sie können da a loch in die Wand haun, bringt aber nix, dann machst es ja a net"

Auf jeden Fall, mein neuer Anwalt ist toll, habe ein gutes Gefühl, aber ich schreibe hier trotzdem, weil ich meine Tochter liebe und nichts unversucht lasse. Vielleicht hat jemand von euch ein Tip, oder will sich Details anhören, ich habe es so kurz wie möglich gehalten!

Es ist schon lächerlich, ich habe sogar schwarz-auf-weiß einen Beweiß das sie die Kleine schon fast ersticken hat lassen, und ich Depp hab sogar wegen dem Kind das Rauchen aufgehört, dennoch ist sie die Heilige und ich der  **tsts - ID 6**!!!

Das kanns doch nicht sein!!!!

mfg, Chris

Gespeichert
RichardvonWeizsaecker
_RichardvonWeizsaeck
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 42



« Antwort #1 am: 25. Februar 2019, 15:27:45 »

Hmm..
Also ich bin hier im Forum nicht unbedingt das erfahrenste Mitglied aber ich kann Dir nur ans Herz legen, versuche in deiner Kommunikativen Struktur etwas ordentlicher zu werden.
Wenn Du so wirr sprichst wie Du schreibst, dann wundert es mich nicht das Du eine klatsche nach der nächsten kassierst.
Versuch dich runter zu fahren, strukturiert und in ruhe an die Sache ran zu gehen, vertrau nicht Blind deinen Experten, setze dich selbst mit der Sache so detailiert wie es nur geht auseinander, lies die Gesetze, die Urteile, die anderen Beiträge in diesem Forum..
Du musst mit deinem Anwalt zusammen ein Team sein.
Um bei deinem Maurer Beispiel zu bleiben, wenn ich eine Mauer bauen lasse, dann lege ich danach selbst die Wasserwaage drauf und gucke ob alles richtig ist.
Genauso musst Du hier auch vorgehen. Informier dich so gut du kannst, bereite dich vor, strukturiere die Themen die Du hast viel viel ordentlicher, korrigiere dich selbst, verbessere dich selbst immer weiter.
Das sind aber eher so Allgemeine Lebensweisheiten, das kannst Du auf alles Anwenden, nicht nur auf dieses Thema.

Dein Text offenbart völliges Chaos, vielleicht überarbeitest Du diesen Text einmal als kleine Übung?

Gespeichert
tellerchen
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 99



« Antwort #2 am: 25. Februar 2019, 16:59:57 »

ich hatte dir schon etwas geschrieben...warum machst du das nicht in 1 threat...mittlerweile ist das der dritte zum gleichen Thema
Gespeichert

"Laut Statistik ist die Ehe die Hauptursache aller Scheidungen."

"Ist der Chef nicht da, entscheidet der Stellvertreter. Ist der auch nicht da, entscheidet endlich der gesunde Menschenverstand."
Kasper
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.501



« Antwort #3 am: 25. Februar 2019, 17:23:25 »

Moin,

ich suche jetzt nicht alle Beiträge von Dir raus ... daher hier.

Du bist im Wahnsinn und Sammelbecken der Lügen angekommen. Den ersten Fehler hast Du schon vor langer ZEit begangen ... Du hast nciht gleich reagiert. Damit hast Du der KM den Raum gegeben, sich zu entwickeln. Dadurch dass Du nichts gemacht hast, hast sie sich ermutig gefühlt immer wieter zu machen ... naja, ich kenn Dich nicht und kann als letztes Beurteilen, ob was an den Vorwürfen dran ist. Aber ich weiß auch, dass 90% aller Mißbrauchsanzeigen nur dazu da sind, um ein Elternteil aus einem Rennen zu schicken bzw. sich an diesem zu rächen.

Wie meine Vorschreiber bereits schrieben ... Du musst Dich strukturieren, ansonsten gehtst Du tatsächlich wegen falscher Anschuldigungen in den Knast. Die deutsche Justiz ist da  nach meiner Meinung nicht sonderlich Wahrheitsverliebt und glaubt gerne nur der Frau, weil Männer perse böse sind ... und dann reicht diesem Rechtsstaat bereits eine unbewiesene Aussage.

Gruß
Kasper
Gespeichert

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
nadda
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.270


« Antwort #4 am: 25. Februar 2019, 17:46:54 »

Hi,

und selbst wenn du nicht in den Knast gehst, diese Lügen bleiben immer im Raum.
Ich habe den Fehler gemacht, mich vor Jahren nicht entschieden genug gegen Lügen zu wehren. Diese Lügen werden aber seit Jahren immer weiter erzählt und ich kann mich noch schlechter dagegen wehren, weil es so lange her ist. Und diese Anschuldigungen dienen meiner Vorgängerin dazu, ihren Sohn aus unserem Umfeld fern zu halten. Sie ist mit ihrer Lügerei extrem erfolgreich, bekommt ihre Ziele durch.

Also, bei Falschbeschuldigungen sofort dagegen vorgehen!

Aber eben ruhig und sachlich und strukturiert. Deinen Text zu lesen ist wirklich schwierig, wenn du so wie du schreibst auch argumentierst, gehst du im Familienrecht unter.

LG
Nadda
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Umgangrecht/-pflicht (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Mutter blockiert ALLES, wirft sogar sexuelle Handlungen gegenüber dem Kind vor!!
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 964
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 2
Mitglied(er) online: 2
Gäste Online: 46

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team