Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 22. Oktober 2018, 13:36:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Unterhalt berechnet vom Jobcenter / Gegnerische Seite klagt mehr ein  (Gelesen 435 mal)
Alfi1984xyz
Schon was gesagt
*
Beiträge: 43


« am: 10. August 2018, 09:58:51 »

Hallo zusammen,
kurze Zusammenfassung.
Ich bin gegenüber meiner Expartnerin unterhaltspflichtig. ( nicht verheiratet, 1 gemeinsames Kind )

Das Jobcenter hat gemäß §1611 1 BGB hierfür nach Einreichung meiner Unterlagen einen Betrag X ausgerechnet. Diesen Betrag erkenne ich an und zahle ich bereits auch anstandslos.

Anwalt meiner Expartnerin möchte gemäß §1615 1 BGB nun gerichtlich fast 450 Euro mehr Unterhalt einklagen, bzw. hat auch schon Antrag gestellt.

Geht das einfach so?
Zumindest hat meine Anwältin erstmal Antrag gestellt Verfahrenskostenhilfe für die Gegenseite abzuweisen, da nicht ausreichend Hinsicht auf Erfolg. Und die dementsprechenden Berechnungen des Jobcenters beigelegt, welche ja anerkannt werden.
Grüße
Gespeichert
Inselreif
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 491


« Antwort #1 am: 10. August 2018, 10:12:02 »

Ja klar. Einklagen kann man alles, worauf man denkt, einen Anspruch zu haben. Ob man das auch zugesprochen bekommt, ist eine andere Sache.
Es muss nicht sein, dass das JC "richtig" gerechnet hat. Gerade in Unterhaltsberechnungen steckt viel Spielraum drin.

Ich frage mich aber, ob der Anspruch nicht auf das JC übergeleitet ist (Du müsstest eine Überleitungsanzeige bekommen haben). Dann wäre die Ex nur dann aktivlegitimiert, wenn das JC ihr den Anspruch zum Zweck der Geltendmachung rücküberträgt. Allein deshalb könnte sie das Verfahren verlieren.

Die andere Frage ist, ob die Ex Dich bereits aussergerichtlich aufgefordert hat, den unstrittigen Teil zu titulieren. Dann stünden die Chancen gut, dass sie bei einem sofortigen Teilanerkenntnis Deinerseits für diesen Teil des Verfahrens die Kosten auferlegt bekommt. Analog, wenn bislang nur VKH beantragt ist - ohne vergebliche außergerichtliche Aufforderung ist das Verfahren mutwillig und VKH nicht zu gewähren.

Gruss von der Insel
Gespeichert
Alfi1984xyz
Schon was gesagt
*
Beiträge: 43


« Antwort #2 am: 10. August 2018, 10:38:02 »

Hallo zusammen,

ich nehme wie folgt Stellung.
Unterhaltsanspruch ist für vergangenen Monate auf das JC übergegangen ( eine Überleitungsanzeige habe ich erhalten und diese Gelder auch jeweils für die Monate ans JC bezahlt )
Seit dem zahle ich den errechneten Betrag an die Ex direkt.

Den unstrittig Betrag in Höhe von X berechnet vom JC ist nicht tituliert worden, wird aber von mir bezahlt.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Unterhaltsrecht (Moderator: midnightwish)  |  Thema: Unterhalt berechnet vom Jobcenter / Gegnerische Seite klagt mehr ein
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 883
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 50

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2018 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team