Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 14. November 2018, 21:06:21 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Wie hoch sind die Kosten für einen Vaterschaftstest?  (Gelesen 1859 mal)
Lashawn
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1


« am: 13. Juni 2018, 03:30:50 »

Guten Abend,

ich würde gerne - im Einverständniss mit derMutter - einen vaterschaftstesten. Diebezüglich wollte ich mich nun nach den Kosten erkundigen. Laut *hier stand unerwünschte Werbung* belaufen sich diese zwischen 150 und 500,00 EURO. Ist das richtig? Was kosten diese Tests denn wirklich? Weiß das jemand?

LG
« Letzte Änderung: 13. Juni 2018, 06:07:03 von midnightwish » Gespeichert
nadda
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.235


« Antwort #1 am: 13. Juni 2018, 05:57:19 »

Hi,

das hängt davon ab wo und wie du den machen möchtest.

Du könntest in der Apotheke oder beim Arzt nachfragen was die für den Test nehmen.
Es ist aber auch möglich sich einen Test nach Hause zu bestellen.

Die Kosten können total unterschiedlich sein, auch von Apotheke zu Apotheke gibt es Schwankungen. Der Vorteil da ist,
das ihr eine neutrale Person habt die die Proben nimmt - kann Stress rausnehmen und ihr macht keine Anwendungsfehler.

Also frag dich erstmal durch, die 500€ würde ich persönlich als zu hoch ansehen, das geht doch deutlich günstiger.

LG
Nadda



Gespeichert
Kasper
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.335



« Antwort #2 am: 13. Juni 2018, 11:04:31 »

Im Internet gibt es - Einverständniserklärung aller Beteiligten vorausgesetzt - Test schon ab 160 Euro. Wenn es nur darum geht, dass Gewissen zu beruhigen und alle dies wollen, ist es überhaupt kein Problem. Bei der Probenabnahme können ja alle dabei sein und gemeinsam in den Umschlag tun.

Gruß
Kasper
Gespeichert

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
midnightwish
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 9.929



« Antwort #3 am: 13. Juni 2018, 13:16:03 »

@ Kasper:

Mit Gewissen beruhigen hat das in diesem Fall nichts zu tun. Es ging einzig und allein darum einen entsprechenden Werbelink platzieren zu können ;-)
Gespeichert

Ein gebrochenes Versprechen ist ein gesprochenes Verbrechen
Holzmichel
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27


« Antwort #4 am: 14. Juni 2018, 12:34:46 »

Für einen gerichtlich verwertbaren Test in einer Apotheke, mit Probenentnahme durch das dortige Personal würde ich 180€ bezahlen.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Vaterschaft (Moderator: Malachit)  |  Thema: Wie hoch sind die Kosten für einen Vaterschaftstest?
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 893
Registriert Heute: 1
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 3
Gäste Online: 54

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2018 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team