Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 20. Juli 2018, 04:44:04 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: CDU-Stiftung sagt Gender-Theorie den Kampf an  (Gelesen 1042 mal)
Kasper
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.172



« am: 02. Februar 2018, 21:13:39 »

Moin,

ich finde es ja garnicht so schlecht ... wenn auch etwas überzogen, aber damit hat es eine Frau Schwarzer schließlich auch geschafft ..

http://www.bento.de/politik/konrad-adenauer-stiftung-wird-fuer-anti-gender-diskussion-kritisiert-2065225/#refsponi

Gruß
Kasper
Gespeichert

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.487


« Antwort #1 am: 03. Februar 2018, 09:34:52 »

Hallo,

als philosophische, soziologische Theorie ist an "Gender" nichts auszusetzen. Es gibt weder "den Mann" noch "die Frau". Allerdings wird es eben politisch gewollt als Ideologie genutzt, wobei mir der Nutzen der Ganzen Aufgeregtheit nicht klar ist.

VG Susi
Gespeichert
Weisnich
Gehört zum Inventar
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.973



« Antwort #2 am: 08. Februar 2018, 18:49:59 »

Hallo Kasper,

ich würde mich freuen, wenn die Genderstudien sich weiter durchsetzen und Gender als Konzept in der Gesellschaft angenommen wird.

In Canada ist es mittlerweile ohne große Probleme möglich sein Geschlecht offiziell zu ändern.

Ich würde mein Gender wechseln und als männlich-darstellende transsexuelle Lesbe in den Genuss von Frauenförderungen und Quoten kommen.

Vielleicht würde sich dadurch auch in den Gerichten einiges ändern, wenn ich an Sorgerecht und Unterhalt denke, sobald viele Männer diesen Weg gehen.


Gruß,
Michael
Gespeichert
Kakadu59
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 453



« Antwort #3 am: 10. Februar 2018, 20:45:26 »

Hallo Kasper,
[...]
Ich würde mein Gender wechseln und als männlich-darstellende transsexuelle Lesbe in den Genuss von Frauenförderungen und Quoten kommen.
Vielleicht würde sich dadurch auch in den Gerichten einiges ändern, wenn ich an Sorgerecht und Unterhalt denke, sobald viele Männer diesen Weg gehen.
Gruß,
Michael
Interessanter Ansatz ...
Da es die (deutsche) Familienpolitik (seit Jahrzehnten) nicht schafft, die Familiengesetze/ das Familienrecht den sozialen Bedingungen/ Umfeld anzupassen, paßt Man(n) sich selbst an.
Zumindest an dieser Stelle war der Gesetzgeber schnell (wenn auch aus anderen Gründen)... men_ani
Gespeichert

MfG. Kakadu59

Komm wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Medien (Moderator: 82Marco)  |  Thema: CDU-Stiftung sagt Gender-Theorie den Kampf an
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 797
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 37

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2018 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team