Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 20. Juli 2018, 04:42:34 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Eigenes Depot für Sohn ohne Unterschrift der Mutter möglich?  (Gelesen 1417 mal)
Klaus79
Rege dabei
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 225


« am: 23. Dezember 2017, 15:03:18 »

Ist es möglich für en Juinor (7 Jahre) ein Depot zu eröffnen, ohne dass die Mutter darin involviert ist? Ich möchte für ihn gerne auch den Steuerfreibetrag nutzen, ohne die Mutter mit ins Boot zu holen.
Gespeichert
MJ1977
_MJ1977
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 206


« Antwort #1 am: 23. Dezember 2017, 15:07:02 »

Wird kaum möglich sein. Banken achten drauf dass bei einer Neueröffnung beide Unterschriften vorliegen.
Gespeichert
TotoHH
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.241


« Antwort #2 am: 23. Dezember 2017, 15:51:03 »

wenn ihr GSR habt, dann braucht es zur Kontoeröffnung (und ohne explizit andere Regelung auch bei späteren Verfügungen) das Einverständnis des MitGSR-Inhabers. Sollte doch aber kein Prob sein, wenn es hier um die Anlage von Geldern geht, die dem Kind gehören.   men_ani

Toto
Gespeichert
der Frosch
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 94



« Antwort #3 am: 23. Dezember 2017, 19:19:41 »

Hallo TotoHH
Du sagst das sollte beim GMSG kein Problem sein, das wird es leider wenn der Kindsvater verhindern will das die Kindesmutter über das Depot Verfügungsgewalt will und der Kindesvater dieses gerade ausschließen will. Denn wenn beide Eltern bei einer Depot Eröffnung unterschreiben, haben eben auch beide die Verfügungsgewalt darüber. Ich denke Klaus 79 hat bedenken das sich die Kindesmutter dann an den Dividenden bedient.

LG der Frosch
Gespeichert
MJ1977
_MJ1977
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 206


« Antwort #4 am: 23. Dezember 2017, 19:27:22 »

Das war/wäre auch meine Vermutung für die Frage von Klaus79. Wenn Du es geheim halten willst, dann auf eigenem Namen eröffnen und in den sauren Appel beißen dass kein zusätzlicher Freibetrag zur Verfügung steht. Ist zwar sicher vor der KM aber nicht vor dem Staat. Stellt sich die Frage, wem man mehr misstraut  rofl2
Gespeichert
TotoHH
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.241


« Antwort #5 am: 24. Dezember 2017, 09:28:34 »

Moin nochmal.

Nein, ohne die explizite Regelung der Einzelverfügungsberechtigung beider ET gilt ein gemeinsames Verfügungsrecht der Eltern bis zur Volljährigkeit des Depotinhabers.  Was etwaige Umschichtungen oder vorzeitige Verfügungen natürlich wieder schwieriger macht.

Deshalb nochmal: Geht es um Vermögenswerte, die dem Kind gehören und über die es im Zweifel unwiderruflich zur Volljährigkeit verfügen darf und soll, dann kann es Sinn machen, den steuerlichen Vorteil mitzunehmen.

Aber reich wird dadurch keiner  men_ani

toto
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Allgemein  |  Allgemein (Moderator: midnightwish)  |  Thema: Eigenes Depot für Sohn ohne Unterschrift der Mutter möglich?
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 797
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 35

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2018 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team