Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 20. Mai 2019, 16:40:32 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Urkunde Kindsunterhalt Befristung  (Gelesen 1377 mal)
hexli
Schon was gesagt
*
Beiträge: 11



« am: 16. Mai 2015, 17:25:54 »

Hallo alle zusammen,

woran, sprich welchem Wortlaut erkenne ich ob eine Unterhaltsurkunde fürs Kind befristet ist bis zum 18 LJ ?

Und wenn sie nicht befristet ist, was ist zu tun ?
Gespeichert

LG hexli
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4.006


« Antwort #1 am: 16. Mai 2015, 19:06:49 »

Hallo,

Du erkennst es daran, dass es explizit draufsteht. Wenn der 18. Geurtstag oder ähnliches nicht erwähnt ist, dann ist der Titel unbefristet. Ein unbefristeter Titel gilt weiter, allerdings kann Oma daraus nicht mehr vollstrecken sondern nur das Kind.
Deshalb sollte die neue Rechtslage dem Kind mitgeteilt werden und um Herausgabe des Titels gebeten werden. Hier entsteht natürlich das Problem, dass das vielleicht nicht passiert. In diesem Fall müsste auf Abänderung des Titels geklagt werden, da sich der Unterhaltsanspruch geändert hat. Eine Variante wäre auch eine Vollstreckungsverzichtserklärung seitens der Tochter.

"Die Eltern schulden dem volljährigen Kind über das 18. Lebensjahr hinaus nur Unterhalt (in diesem Fall Barunterhalt), wenn es sich in einer Ausbildung oder Studium befinden, da die Eltern dem Kind den Unterhalt nach § 1610 Abs. 2 BGB bis zu einem berufsqualifizeirendem Abschluss schulden." (Quelle).

Ab dem 18. Geburtstag ist das Kind der Ansprechpartner, es muss sich selbst um Unterhalt bemühen, so das Kind noch privilegiert ist, d.h. geht es auch über das JA, das aber nur beraten darf.
Wenn ich es richtig sehe ist die Tochter aber nicht mehr in der allgemeinen Schulausbildung und deshalb sowieso nicht privilegiert.
Die Tochter hat ihren Unterhaltsanspruch nachzuweisen und die Einkommensbelege des KV anzufordern. Als Nachweis für den Unterhaltsanspruch wäre hier eine Bescheinigung über eine Ausbildung zu bringen.
Da die Tochter nicht bei einem Elternteil wohnt sollte der Unterhaltsanspruch 670 Euro betragen, davon wird aber das volle Kindergeld und eigenes Einkommen (Waisenrente, Hinterbliebenenrente, Arbeitseinkommen) abgezogen, ggf., wenn eine Krankenversicherung zu zahlen wäre, wären diese Kosten zusätzlich vom KV zu tragen. (Ohne KV und ohne Arbeitseinkommen komme ich dabei auf ca. 330 Euro Unterhaltsanspruch).
Hinweise zum Unterhaltsanspruch Volljähriger.

Vermutlich wird Tochter (mit Oma) den Weg des geringsten Widerstands gehen und zum Anwalt laufen, da sollte aber auch nichts anderes rauskommen. Trotzdem muss der KV u.U. auf Unterhaltsabänderung klagen, ansonsten gilt der Titel weiter.

VG Susi
Gespeichert
hexli
Schon was gesagt
*
Beiträge: 11



« Antwort #2 am: 16. Mai 2015, 21:54:53 »

Danke Susi 
Gespeichert

LG hexli
internetninja
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1


« Antwort #3 am: 01. Juli 2015, 10:35:37 »

Einen Anhalt gibt auch die "düsseldorfer Tabelle" *link entfernt*
Anm.: Mod: Der erste Beitrag nach der Registrierung muss nicht unbedingt einen Werbelink enthalten, zumal der ausgewählte Thread schon ein wenig älter ist
« Letzte Änderung: 01. Juli 2015, 10:40:52 von midnightwish » Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Unterhaltsrecht (Moderator: midnightwish)  |  Thema: Urkunde Kindsunterhalt Befristung
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 991
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 4
Gäste Online: 34

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team