Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 24. August 2019, 23:52:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Zweitfrau und wie es funktioniert.....  (Gelesen 5416 mal)
Patchwork2011
Frischling

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5


« am: 24. Oktober 2011, 13:47:45 »

Hallo ihr Lieben,

ich bin die Neue... 

Warum bin ich hier? Ich befinde mich in der Lage als Zweitfrau. Was nicht wirklich einfach ist, aber wenn man sich einfach ein klein wenig am Riemen reisst zumindest erträglich wird.
Ich lese schon recht lange hier bei euch im Forum mit und dachte mir, das es nun an der Zeit ist das ich mich mit einklinke.

Zu unserer Geschichte.

Mein neuer Partner und ich sind jeweils noch in der Scheidungsphase von unseren jeweiligen (alten) Partnern. Er ist Vater von einem Sohn (5) und einer Tochter (8)und wurde von seiner Ex verlassen wegen einem anderen Mann. Er hat eine 14 Tage Regelung und eine halb/halb Regelung für die Ferien. Er zahlt brav seinen Unterhalt. Ich liebe seine Zwerge und ich denke das sie mich auch ganz gern haben.
Ich bin Mutter eines fast 13 jährigen halbstarken. Mein Großer kommt mit meinem neuen Partner und seinen Kindern gut klar. Und hat sie gern. Bei meinem Ex und mir keine Schwierigkeiten, sehr gute Regelung für beide Parteien. Kein Streit, einfach auseinandergelebt.

Das ich die Ex-Partnerin meines Mannes nicht liebe, muss ich hier ja nicht erwähnen. Ich muss auch nicht ihre beste Freundin sein. Ich habe einzig und allein die Pflicht meinem neuen Partner beratend zu Seite zu stehen egal wie sehr ihn seine Ex-Frau aufregt. Es bringt ihm nichts wenn ich mit Hasstiraden durch die Wohnung laufe und sie verfluche. Das tut er schon selbst.

Seine Ex versucht ihm für den Umgang mit den Kindern wahnsinnig viele Steine in den Weg zu legen, zieht ihm finanziell das Fell über die Ohren, er kann sich 90% der Zeit nur Vorwürfe anhören (Die Frau hat wirklich Haare auf den Zähnen), aber er trägt es mit Fassung und ignoriert es einfach. Wenn die Kinder nicht da sind reden wir darüber. Aber ich halte mich zurück. Wenn er meine Meinung hören will sage ich sie ihm. Wenn er mich fragt was ich tun würde versuche ich zu helfen. Ansonsten stehe ich an seiner Seite und stärke ihm den Rücken, Kopiere seine Unterlagen wenn er mich darum bittet weil er beruflich zu sehr eingespannt ist, reiche ihm die Hand nach einem blöden Telefonat mit seiner Ex, zünde ihm die 20igste Zigarette an weil er seit 3 Tagen versucht seine Kinder zu erreichen,  oder oder oder......

Niemals, aber auch gar niemals würde ich ihn bedrängen mit Dingen die er zu tun hat... sei es Anwaltstermine, JA, oder was weis ich was.... er hat genug Druck, genug damit zu kämpfen das er seine Kinder so wenig sieht, genug mit sich zu hadern das er seiner Ex nicht einfach mal gerne sagen würde was sie für eine ist. Und er als Mann weis genau was er zu tun hat... Er kann nicht alle "Baustellen" gleichzeitig abarbeiten.... So lange er es macht, ist "eines nach dem anderen" immer noch die beste Devise.

Manchmal ist eine Umarmung der Zweitfrau hilfreicher wie ein "die alte Wachtel" oder sonst was. 

in diesem Sinne

die linke zum Gruße

Patchwork
Gespeichert
brille007
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14.785



« Antwort #1 am: 24. Oktober 2011, 14:18:32 »

Moin Patchwork,

Glückwunsch - Du machst es nach Deiner Beschreibung goldrichtig! Vielleicht sollte man Dein Posting an unsere >>>Gebrauchsanweisung für Zweitfrauen<<< anhängen?

Grüssles
Martin
Gespeichert

When a mosquito lands on your testicles you realize that there is always a way to solve problems without using violence.
staengler
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.796


entsorgter Vater nach DIN 0815 dt. Familienrecht


« Antwort #2 am: 24. Oktober 2011, 14:39:01 »

zünde ihm die 20igste Zigarette an weil er seit 3 Tagen versucht seine Kinder zu erreichen,  oder oder oder......
Allerdings würde ich hier zu Nikotinpflaster greifen. Das schont auch Deine Lunge 

Gruß, Michael
Gespeichert

sol lucet omnibus - die Sonne scheint für alle
Franzi73
Rege dabei
***
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 198


« Antwort #3 am: 24. Oktober 2011, 15:29:41 »

Hallo Patchwork,

ich musste doch leicht schmunzeln bei deiner ziemlich treffenden Beschreibung. So ziemlich ähnlich erlebe ich das auch, nur dass wir (noch) getrennte Wohnungen haben. Ach und einen Unterschied - ne Zigarette zünde ich nicht an - zum abreagieren des Mannes fällt mir was besseres ein  mad3

Total schwer ist es nicht die Meinung des Partner bezüglich der KM zu übernehmen. Ich nehme mich da auch schnell mal ein Stück weg. Das klappt mittlweile ganz gut. Nur wenn die Schwiemu in spe vor der Kleinen dann über ihre Mutter meckert ...  ahhhh ... die hat es noch nicht verstanden. 

Es ist immer wieder schön zu lesen, dass man auch da nicht allein ist. Also halt die linke weiterhin zum Gruße hoch

LG
Franzi
Gespeichert
Ingo30
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.359


« Antwort #4 am: 24. Oktober 2011, 17:09:46 »

...und ich hoffe es wird nicht im Wohnzimmer vor den Kindern geraucht. Wenn schon in einem Haushalt mit Kindern geraucht werden muss, dann bitte drauße ;) Gruß Ingo
Gespeichert
brille007
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14.785



« Antwort #5 am: 24. Oktober 2011, 17:51:36 »

Moin,

...und ich hoffe es wird nicht im Wohnzimmer vor den Kindern geraucht. Wenn schon in einem Haushalt mit Kindern geraucht werden muss, dann bitte drauße
es ist immer wieder interessant, wie manche Leute auf ein Schlüsselwort wie "Zigarette" anspringen, auch wenn der Kontext gerade das genaue Gegenteil beschreibt - nämlich die Abwesenheit der Kinder:
zünde ihm die 20igste Zigarette an weil er seit 3 Tagen versucht seine Kinder zu erreichen,  oder oder oder......

Eltern streiten sich vor Kindern, zerdeppern Familien, fighten um jede Umgangsminute oder kicken den Ex-Partner gar völlig aus dem Leben seiner Kinder, ziehen sich gegenseitig das Fell über die Ohren und übereinander her - aber Hauptsache, es wird dabei, davor oder danach auf keinen Fall geraucht... Oder sollte etwa der ominöse >>>third-hand-smoke<<< gemeint gewesen sein?

Grüssles
Martin
(im Qualm der Zigarren von Vater und Grossvater aufgewachsen - und nicht daran gestorben)
Gespeichert

When a mosquito lands on your testicles you realize that there is always a way to solve problems without using violence.
Ingo30
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.359


« Antwort #6 am: 24. Oktober 2011, 18:15:12 »

Hi Martin,

joar, springe ich auch drauf an :-) Und das war mir durchaus klar, dass die Kinder zu diesem Zeitpunkt nicht da waren. Trotzdem lagern sich die Rückstände des Rauchens in der Wohung / auf den Oberflächen / auf und in möglichen Haustieren ab. Jeder ist seines Glückes Schmied und darf seine Wohnung zuqualmen wie er möchte- nur Kinder können sich (auch wenn sie gerade nicht anwesend sind) gegen die Folgen nich wehren. Und wenn der Gute seine 20 Ziggis auf dem Balkon raucht, ist doch (mehr oder weniger) unkritisch. Gruß Ingo
Gespeichert
brille007
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14.785



« Antwort #7 am: 24. Oktober 2011, 18:48:56 »

Moin Ingo,

Und wenn der Gute seine 20 Ziggis auf dem Balkon raucht, ist doch (mehr oder weniger) unkritisch.
und wenn er sie in seinem Wohnzimmer oder seinem Hobbyraum raucht, geht es hier auch niemanden etwas an; dieses Forum ist nicht für ultimative und ungefragte Hinweise zur einzig richtigen Lebensführung zuständig.

Mal abgesehen davon dass
die Rückstände des Rauchens in der Wohung / auf den Oberflächen / auf und in möglichen Haustieren
eine wissenschaftlich unbelegte Lachnummer ist; zumal im Vergleich mit anderen "Rückständen" und "Ablagerungen", die vom Autoverkehr, durch Heizungsanlagen oder Kaminfeuer sowie durch chemische Reinigungsmittel ständig in unsere Wohnungen kommen. Aber da bastelt sich im Zweifelsfall jeder seine eigene Paranoia.

Grüssles
Martin
Gespeichert

When a mosquito lands on your testicles you realize that there is always a way to solve problems without using violence.
Ingo30
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.359


« Antwort #8 am: 24. Oktober 2011, 20:16:37 »

Hi Martin,

treffe ich da den Nerv des Rauchers? Okay, dann feuer frei in Kinderzimmer und Co und im Auto, wenn Kinder auf dem Rücksitz mitfahren. Wenns nicht schadet, gut so ;) Gruß Ingo

Ansonsten hierzu noch etwas Lesestoff:

Zitat
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2011, 20:24:33 von Ingo30 » Gespeichert
brille007
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14.785



« Antwort #9 am: 24. Oktober 2011, 20:28:24 »

Moin Ingo,

treffe ich da den Nerv des Rauchers?
nein, Du triffst den Nerv eines mündigen und autarken Bürgers, dem es auf die Nüsse geht, dass in unserer Gesellschaft mit virtuellen Begründungen wie "ich mein's doch nur gut" oder "das weiss doch jeder!" anderen ständig und zunehmend ungefragte Ratschläge erteilt werden. Ob diese nach Ansicht der ungefragten Ratgeber in Folge nicht rauchen, nicht ohne Helm Fahrrad fahren, kein Fleisch essen oder nicht im Halteverbot parken sollen, spielt unterm Strich keine Rolle.

Okay, dann feuer frei in Kinderzimmer und Co und im Auto, wenn Kinder auf dem Rücksitz mitfahren. Wenns nicht schadet, gut so
natürlich schadet es - aber das wissen verantwortungsvolle Eltern auch ohne moralisches Trommelfeuer ungefragter Besserwisser- und verhalten sich entsprechend.

Nix für ungut
Martin
(der "nicht rauchen" für eine etwa ebenso grosse persönliche Leistung hält wie "blond sein" oder "Hans-Peter heissen")
Gespeichert

When a mosquito lands on your testicles you realize that there is always a way to solve problems without using violence.
Patchwork2011
Frischling

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5


« Antwort #10 am: 25. Oktober 2011, 09:28:25 »

Einen wunderschönen verfrorenen guten Morgen wünsche ich euch,

danke für die Willkommensgrüße 

@ Brille
...na ob ich es immer richtig mache bezweifle ich ... bin ja auch nur ein Mensch.... richtig mache ich es dann wenn mein Liebster nicht da ist...und still für mich und vor mich hinfluche und überlege wo ich das nächste Loch grabe und sie verscharre ....hrhrhr... die Gedanken sind frei 

@ Staengler
...manchmal glaub ich wär ihm lieber nach dem 20igsten Bier als ner Zigarette..... dann lieber die Zigi  rofl2

@ Franzi
...es ist ganz ganz ganz extrem schwer gewesen nicht voreingenommen in die Sache reinzugehen... jedoch konnte ich mir mein eigenes Bild machen...Sie muss nicht nett zu mir sein, sie grüßt mich, normal, kalt, aber sie grüßt... und das zeigt mir doch ein gewisses Maß an Erziehung und Hirn. Natürlich grüße ich zurück. Warum sollte ich auch nicht. Ansonsten kennen wir uns nicht wirklich und das soll auch ruhig so bleiben. Wobei ich wegen der Kinder sogar von mir aus einen Schritt auf sie zugehen würde....ungern aber ich würds tun.  achtung
In den ganz schwierigen Situationen ist ihm leider nicht mehr nach dieser Art der Entspannung... da is der Kopf zu voll mit Gedanken .... Gesünder wärs aber allemal  mad3

@Ingo
...Sommer, Winter, Regen, Schnee...+40 Grad oder -20 Grad... wir rauchen draußen.... um mal das Raucherthema zu entspannen....
Aber auch ich bin bei rauchenden Eltern und Großeltern aufgewachsen. Habe meinen Schulabschluß, Beruflichen Abschluß und Führerschein geschafft. Bin normal gewachsen, Teilblondiert und bei klarem Verstand... ach und gesund  rofl2

Memo an mich Katze nächstes mal auf Nikotinspuren untersuchen wenn sie genanntes Getier am Balkon aufhält  c


@Brille

Hans-Peter ? rofl2..... wobei ich mich auch immer Frage was in Eltern vorgeht wenn der Name Kai-Uwe zustande kommt
Gespeichert
brille007
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14.785



« Antwort #11 am: 25. Oktober 2011, 10:20:47 »

Moin patchwork,

...na ob ich es immer richtig mache bezweifle ich ... bin ja auch nur ein Mensch.... richtig mache ich es dann wenn mein Liebster nicht da ist...und still für mich und vor mich hinfluche und überlege wo ich das nächste Loch grabe und sie verscharre ....hrhrhr... die Gedanken sind frei 
wir haben hier gelegentlich etwas überengagierte Zweitfrauen, die selbst Regie zu führen versuchen, mit Ämtern und Anwälten telefonieren - und sich wundern, wenn ihr Engagement nicht allgemein anerkannt wird und keine Probleme löst, sondern eher neue schafft. Vor diesem Hintergrund war mein Statement zu verstehen: Du stützt Deinen Partner, aber Du stellst Dich nicht selbst als Problemlöser in den Vordergrund, der eine aussenstehende Person auch gar nicht sein kann.

Aber auch ich bin bei rauchenden Eltern und Großeltern aufgewachsen. Habe meinen Schulabschluß, Beruflichen Abschluß und Führerschein geschafft. Bin normal gewachsen, Teilblondiert und bei klarem Verstand... ach und gesund  rofl2
Wahnsinn, oder? Du bist bestimmt auch ohne Helm Rad gefahren, auf Bäume geklettert, hast ungewaschenes Obst gegessen und ohne Abwischen aus der gleichen Colaflasche getrunken wie Deine Kumpels. Kaum zu glauben, dass man so eine Kindheit überleben konnte
Fällt Dir auch auf, dass die Leute, die am "gesündesten" zu leben glauben, am meisten beim Doc sitzen und wegen Schnupfen oder Kopfschmerzen nicht arbeiten können?

Memo an mich Katze nächstes mal auf Nikotinspuren untersuchen wenn sie genanntes Getier am Balkon aufhält  c
ja, unbedingt, es ist unglaublich, was diese Tiere alles in die Wohnung tragen, von Mäuse- und Vogelspuren gar nicht zu reden...

Hans-Peter ? rofl2..... wobei ich mich auch immer Frage was in Eltern vorgeht wenn der Name Kai-Uwe zustande kommt
Kai-Uwe geht ja noch und gibt's auch schon länger. Ich staune immer wieder über Schöpfungen wie "Thorben-Henrik" oder "Lena-Schantall". Und amüsiere mich über Autoaufkleber wie


Grüssles
Martin
Gespeichert

When a mosquito lands on your testicles you realize that there is always a way to solve problems without using violence.
Patchwork2011
Frischling

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5


« Antwort #12 am: 25. Oktober 2011, 11:07:43 »

Servus,

zum Thema Eigeninitiative nur so viel.

98% der Männer sind keine kleinen puscheligen, possierlichen Haustiere die betüdelt werden müssen. Ein Mann ist ein Mann... und für mich soll das auch so bleiben (Bitte jetzt keine Diskussion darüber lostreten wann ein Mann ein Mann ist und das ich devot bin, wahrscheinlich gerne am Herd zu Hause stehe und in Schürze rumlaufe, denn dem ist mal ganz und gar nicht so...ok ich verbessere mich .. ich koch gerne hrhr  )... Ich bin die unterstützende Kraft .. nicht die treibende. Wenn er mich fragt ob ich ihm einen Termin ausmache weil er es zeitlich gerade nicht schafft, dann mach ich das...ich wiederhole... die Unterstützende !!
 
Aber ja ich kenne diesen Typen Frau... und bei Gott nicht falsch verstehen... natürlich möchte man so schnell wie möglich GANZ die Frau an der Seite des begehrten Wesens sein... Er SCHNELL geschieden, ratzi fatzi alles erledigt, rucki zucki alles geklärt und DANN ex und hopp den neuen Mann für sich haben. Doch das funktioniert in den wenigsten Fällen und geht zumeist noch schief dazu.

ABER es gibt da auch für mich zumindest noch ein kleines Wörtchen... Feingefühl..bzw. ein Gefühl dafür zu entwickeln wann sogar ein Unterstützen gewollt ist und wann nicht. Und wenn auf die Frage  "Schatz soll ich dir helfen" ein klares NEIN kommt.... dann frag ich mich was da falsch daran zu verstehen ist...Und oft genug schürt man zwischen den Parteien, wo die Fronten meistens eh verhärtet sind nur noch mehr Feuer dadurch, dass die NEUE sich mit einmischt. Gerade Frauen unter sich sind echte Monster...vor allem wenn es um einen Mann geht!!Und das sag ch als Frau !!!

Und als Problemlöser kann und darf sich in dem Fall keine Zweite Frau fühlen bzw. sehen, ausser sie hat das Pech an einen der oben genannten 2% der übrigen Männer zu geraten     .... denn die ganze Geschichte zwischen den ehemaligen Partnern kennen nur die beiden.

Dieses plöde Sprichwort: Zu viele Köche verderben den Brei ....  yltype .....

Wir genießen die Zeit in der es keinen Ärger gibt in vollen Zügen .... und ois andre werd scho wern.....würden wir hier in Bayern/Franken sagen  rofl2

......

No Radlhelm, No Knieschutz beim Rollschuhfahren (Nix Blades), Bäume so hoch das ich heute nen Herzinfarkt bekomm wenn ich meinen Sohn drauf seh, Obst waschen war nicht weil wirs aus den Gärten geklaut hatten *HUUUUST* nicht richtig aber war so, Cola gabs nicht wir haben im Sommer zu 5 ein Eis gelutscht, und im Winter zu 10 an dem Eiszapfen oder Schnee gegessen..(Brrrrrr..wie viele Tiere sich da evtl. erleichtert haben treibt mir Gänsehaut auf den Rücken)
Und zum Thema Katze... Mein Sohn teilt sich regelmäßig mit unserem Stuben-Monster einen Joghurt oder Pudding.... die leben beide noch :-)

Das Namensthema:
Gerade Kundschaft im Geschäft gewesen: Name: Finn-Sören.......für mich gerade ohne Worte....


Bis dahin

--> Wackelt mit den Tentakeln erst mal zur Kaffeebar
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Zweitpartner (Moderator: 82Marco)  |  Thema: Zweitfrau und wie es funktioniert.....
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 034
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 2
Gäste Online: 47

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team