Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 17. Januar 2022, 04:25:04 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Anwalt Raum siegen wittgenstein  (Gelesen 2695 mal)
giuseppe
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13


« am: 27. September 2011, 03:19:24 »

Hallo Leute ,
 
Kurz zu mir bin 36 Jahre alt bin seit 2010 geschieden, habe einen tollen bald 6 jährigen jungen, meine ex und ich teilen uns das SR und ABR. bis jetzt lief es bis auf kleinere Reibereien gut ich konnte meinen kleinen alle 14 Tage sehen und auch zwischendurch wenn's gepasst hat. Nun hat sie neu geheiratet und hatte mich schon vor einiger Zeit gefragt ob ich ihr nicht das ABR abtrete weil sie in die Schweiz möchte, hat mir gesagt ich könnte das Geld für den kleinen ja behalten und in Tickets investieren damit ich den kleinen auch öfter da hätte. So sehr kennt mich meine ex  rofl2 auf die Frage warum sie wegziehen mochte hat sie geantwortet das sie im der Schweiz weitaus bessere Verdienstmöglichkeiten hätte (Lebenshaltungskosten sind egal Hauptsache eine hohe Zahl beim Brutto rofl2) ok könnte ich ja noch nachvollziehen aber ohne Ausbildung?Huch? Als altenpflegehelferin? Naja ihren Vorschlag habe ich abgelehnt mit der Begründung das mir mein Sohn weitaus mehr bedeutet wie Geld.
Ih habe ihr dann ein gegenangebot gemacht , sie geht mit ihrem Mann für ein Jahr in die Schweiz mein Sohn bleibt bei mir und wenn sie fuss gefasst haben würden wir uns nochmal darüber unterhalten. Aber das kommt für sie ja überhaupt nicht in Frage. Naja so ist sie halt zum RA gegangen ich bin schon geladen worden und ich werde meinen kleinen auf keinen Fall einfach so ziehen lassen deshalb brauche ich dringend einen kompetenten
 RA Der mit mir die Sache durchsteht. Ich stehe nämlich kurz vir einem Nervenzusammenbruch nur bei dem Gedanken meinen Sohn über 1000 km von mir weg zu wissen.
Ich hoffe irgendjemand kann mir Helfen? Und noch eine Frage wie schätzt ihr meine Chancen ein? Ich habe schon gelernt das man als Vater zwar Rechte hat die aber anscheinend von allem und jeden ignoriert werden dürfen ......
Gespeichert
Marcus Gnau
Rege dabei
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 130



« Antwort #1 am: 24. Oktober 2011, 12:38:07 »

In Ihrem Fall kommt es weniger auf die Ortsnähe des Anwaltskollegen an, als viel mehr auf dessen besonderen Kenntnisse und Engagement in Kindschaftsverfahren.

In Siegen gibt es eine recht umtriebige Väterszene, die derzeit in den örtlichen Schlagzeilen ist. Vielleicht weiß der Hauptaktivist, ein entsorgter Vater, welcher Kollege in Siegen für Ihr Anliegen geeignet ist.


Viele Grüße
Marcus Gnau
Gespeichert
midnightwish
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 10.130



« Antwort #2 am: 24. Oktober 2011, 12:40:33 »

In Siegen gibt es eine recht umtriebige Väterszene, die derzeit in den örtlichen Schlagzeilen ist. Vielleicht weiß der Hauptaktivist, ein entsorgter Vater, welcher Kollege in Siegen für Ihr Anliegen geeignet ist.

Darf ich raten, dass sie ale Rechtsanwalt für diesen Verein tätig sind?

Ich denke sie wissen bereits, dass wir heir keine Werbung von Anwälten haben wollen und, rein vorsorglich, auch keine Rechtsberatung.

Gruß Tina
Gespeichert

Ein gebrochenes Versprechen ist ein gesprochenes Verbrechen
oldie
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.919


Bonnie 2


« Antwort #3 am: 24. Oktober 2011, 12:56:25 »

Moin Herr RA Gnau

Ich denke sie wissen bereits, dass wir heir keine Werbung von Anwälten haben wollen und,...
Und das ist auch genau so gemeint. Daher wurde Ihr anderer Beitrag gelöscht.

oldie
Gespeichert

Wenige sind das, was sie vorgeben zu sein.
Und wenn ich es mir recht überlege - niemand.
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Rechtsanwälte (Moderator: DeepThought)  |  Thema: Anwalt Raum siegen wittgenstein
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 411
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 27

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2022 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team