Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 28. Januar 2021, 02:05:35 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Fachtagung "Psychische Gewalt in Beziehung und Familie" 24.09.2011 in Wuppertal  (Gelesen 2950 mal)
lotzejong
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 328


« am: 02. Mai 2011, 09:11:30 »

Interdisziplinäre Fachtagung zum Thema “Psychische Gewalt in Beziehung und Familie und das Kindeswohl“
24.09.2011 in Wuppertal
>>hier<<

Psychische Gewalt bzw. psychischer Missbrauch geschieht leise und ohne sichtbare Folgen – auf den ersten Blick.

Sicher kennt jeder mindestens eine Form der psychischen Gewalt aus seinem näheren Umfeld und doch nehmen wir viele Handlungen nicht bewusst als Gewalthandlungen wahr.

Sei es ob er/sie auf der Arbeit von den Kollegen gemobbt wird, ob das Kind in der Schule gehänselt und massiv unter Druck gesetzt wird oder ob man im Rahmen der Erziehung zu drastischen Maßnahmen und Bestrafungen greift. Auch innerhalb der Partnerschaft ist psychische Gewalt nicht selten ein Thema.

Erzieher und Pädagogen kennen Formen der psychischen Gewalt ebenso wie Mitarbeiter von Erziehungsberatungsstellen und Jugendämtern.

Auch und gerade in den Familien und Beziehungen im Rahmen von Trennungen und Scheidungen greifen viele Eltern und Ex-Partner/Innen zum Mittel des psychischen Missbrauchs. Gegenüber den Kindern und gegenüber der/dem Ex-Partner/In.

In familiengerichtlichen Verfahren tätige Gutachter/Innen weisen häufig unmittelbar darauf hin. Die Folgen für die Betroffenen werden meist direkt mit benannt.

Jedoch nicht selten ohne ausreichende Konsequenzen für den Täter oder die Täterin.

Häufig geschieht diese Art des Missbrauchs unbewusst, aus einer Notlage heraus oder weil man selber so erzogen wurde und dies die Normalität im eigenen Erziehungsalltag darstellt. In einigen Fällen jedoch auch aus Absicht heraus den Ex-Partner zu bestrafen. Mit dem Hintergrund das man jedoch dem Kind Gewalt antut und dieses nachhaltig schädigt.

Aber sagt das Gesetz nicht, dass Gewalt an Kindern, psychische wie physische nicht zulässig ist? Sprechen wir nicht gerade in familiengerichtlichen Verfahren auch immer vom so genannten Kindeswohl? 

Wo aber fängt psychischer Missbrauch an? Wie gehen wir selber als beteiligte Profession mit dem Thema um wenn an uns der Verdacht eines psychischen Missbrauchs herangetragen wird?

Auf diese Thematik wollen wir auf der Fachtagung einmal näher eingehen. 

 

Als Referenten werden wir begrüßen dürfen:

Dipl.Psych. Ulrike Angermann, Fachpraxis für Trauma-und Gesundheitspädagogik

Maria Dorner, Konrektorin a.D. Stellv. Vorsitzende des Verbandes Anwalt des Kindes, Bundesverband

Dr. Ute Hoffmann, Dipl. Psych. Gutachterin in familien-und strafrechtlichen Verfahren

Birgit Kaufhold, Dipl.Pädagogin, Verfahrensbeistand, Umgangspflegerin, Ergänzungspflegerin

PD Dr. Katharina Klees, Wissenschaftlerin, Autorin, ehemalige Jugendamtsleiterin, Trauma-Fachexpertin

Hans-Christian Prestien, Familien - und Jugendrichter a.D., Ehrenvorsitzender des Verbandes Anwalt des Kindes, Bundesverband, 1. Vorsitzender des Landesverbandes Berlin/Brandenburg des VAK
Gespeichert
lotzejong
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 328


« Antwort #1 am: 14. September 2011, 21:01:40 »

Kurze Erinnerung an diese Veranstaltung!

Interdisziplinäre Fachtagung zum Thema “Psychische Gewalt in Beziehung und Familie und das Kindeswohl“
24.09.2011 in Wuppertal
>>hier<<
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Politik & Gesellschaft, Soziales  |  Politik, Gesellschaft, Soziales (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Fachtagung "Psychische Gewalt in Beziehung und Familie" 24.09.2011 in Wuppertal
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 255
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 73

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2021 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team