Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 21. April 2021, 23:15:37 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Wer bietet mehr ?  (Gelesen 1666 mal)
DeepThought
Owner & Fast-alles-Versteher
Administrator
*******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12.332



WWW
« am: 10. November 2004, 22:54:08 »

Heute 16:00 Termin bei meinem RA. Er freut sich immer mich zu sehen. Die Mitarbeiter bieten mir schon fast das "Du" an und kennen die exakte Menge Milch für meinen Kaffee. Ich möchte behaupten, mich in der Kanzlei mittlerweile wie zu Hause zu fühlen.

Nachdem wir so einige Zeit über die anstehenden Dinge sprachen, stutzen wir und hatten den selben Gedanken. Wir zählten die derzeit bei diversen Gerichten anhängigen Verfahren.
[list=1]
  • Zugewinnausgleich, da vom Scheidungsverfahren abgetrennt
  • Klage auf Zahlung von Kindesunterhalt und Rückgabe des vollstreckbaren Titels gegen die KM für Kind 1
  • Klage auf Zahlung von Kindesunterhalt und Rückgabe des vollstreckbaren Titels gegen die KM für Kind 3
  • Vaterschaftsanfechtungsklage gegen Kind 3
  • Klage auf Mitschuldfeststellung gegen Ex für ein während der Ehe geführtes UND-Konto
  • Klage auf Übertragung des ABR für Kind 1 auf mich; Kind 3 versuchen wir mit reinzubringen. Wenn das nicht klappt, dann weiteres Verfahren in dieser Sache
  • Klage auf Herabsetzung des nachehelichen Unterhaltes an Ex wegen geänderter Kindersituation
  • Klage gegen meine Stadt wegen Nichtgewährung von Unterhaltsvorschuss für Kind 1
  • [/list=1]
    Als nächstes droht Klage gegen die Finanzverwaltung wegen Nichtanerkennung des nachehelichen Unterhalts als Außergewöhnliche Belastung in besonderen Fällen, wenn über meinen Einspruch negativ entschieden wird.

    Dann überlege ich, gegen den Bescheid über die Zahlung von Unterhaltsvorschuss für Kind 3 anzugehen, da der Unterhaltsvorschuss durch Einbehalt des hälftigen KG nicht das vom Bundesverfassungsgericht festgestellte Existenzminimum sichert.

    Das Dutzend muss doch irgendwie voll werden.

    Hmmm..zu irgendeinem Zeitpunkt meines Lebens habe ich wohl die falsche Abzweigung genommen !?

    DeepThought

    P.S.: Ich sehe es zwischenzeitlich sportlich, da das Ausmaß und die Konsequenzen ein Maß erreicht haben, das anders nicht erträglich wäre. Aus diesem Grunde packe ich den Beitrag auch in die Humorecke.
Gespeichert


Der 15. Senat des OLG Celle befindet vatersein.de in den Verfahren 15 UF 234/06 und 15 UF 235/06 als "professionell anmutend".
Meinen aufrichtigen Dank!
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Allgemein  |  Allgemein (Moderator: midnightwish)  |  Thema: Wer bietet mehr ?
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 295
Registriert Heute: 1
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 42

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2021 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team