Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 18. April 2019, 18:31:19 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Geschenke = Sonderzahlung bei Unterhaltsvorschussleistungen !?  (Gelesen 2742 mal)
0815dad
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3


« am: 14. Februar 2010, 21:12:17 »

Hallo.
Bevor ich morgen meinen Anwalt frage, hier vorab an Euch:
Ich schenkte meinen 3 Kindern zu Weihnachten Geld, bzw. einem ein Geschenk des gleichen Wertes was die anderen an Geld bekamen.
Die ExFrau sagt nun den Kindern und mir, ich solle die Geschenke zurücknehmen, weil Sie meint dies´beim Unterhaltsvorschussamt sonst angeben zu müssen, so das Ihr das entsprechend wieder abgezogen würde.
Sind Geschenke rechtlich als Sonderzahlungen zu behandeln !??
Das gibts doch gar nicht oder !?
Und wenn die Kinder ein Geschenk in Form von Materiellen oder Geld von jemand anders bekommen oder ähnlich ?
Ist das auch ne Sonderzahlung die angegeben werden muss !?
Ich würde vom glauben abfallen wenns so wär, ..
Gespeichert
DeepThought
Owner & Fast-alles-Versteher
Administrator
*******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12.309



WWW
« Antwort #1 am: 14. Februar 2010, 21:34:49 »

Moin,

in Richtung deiner Ex würde ich argumentieren: Wer Fragen stellt, bekommt Antworten. Die Antwortenmüssen nicht immer gefallen.

Rechtlich ist es so, dass Geschenke völlig außerhalb von UHV laufen. Der kleinkarierte Beamte würde jetzt natürlich denken: "Warum zahlt der Staat UHV, wenn der Kerl doch Geschenke überreichen kann?"

DeepThought
Gespeichert


Der 15. Senat des OLG Celle befindet vatersein.de in den Verfahren 15 UF 234/06 und 15 UF 235/06 als "professionell anmutend".
Meinen aufrichtigen Dank!
0815dad
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3


« Antwort #2 am: 14. Februar 2010, 21:40:36 »

Also ist es definitiv rechtlich und sicher das Geschenke AUSSERHALB UHV laufen !?
Gespeichert
oldie
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.779


Bonnie 2


« Antwort #3 am: 14. Februar 2010, 21:52:36 »

Hi

Jep. Lediglich bei der arge könnte es Probleme geben. Doch die UHV-Kasse hat damit nun garnichts zu tun.

Gruss oldie
Gespeichert

Wenige sind das, was sie vorgeben zu sein.
Und wenn ich es mir recht überlege - niemand.
0815dad
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3


« Antwort #4 am: 14. Februar 2010, 22:00:33 »

na, . bin ich beruhigt, . danke. Die ex ist natürlich nur sauer, . weil ich nicht den vollen Unterhalt zahlen kann und den Kids dennoch jeden 150 euro , . oder wert  nachträglich zu weihnachten geschenkt habe, ..  vorher hatte sie mir ja mal wieder den umgang versagt, .. trotz vergleich, ..   ach man, . was ist los mit den frauen,  ... auch alles nur menschen , ..   die kids freuten sich so, . und nun verkauft sie ihnen sie müssen es mir zurückgeben, ..  blöder gehts echt nicht. leider doch, ..   vieleicht jammer ich bald mal mit einem neuen thema, ...   bestimmt.
Gespeichert
Agent_Zero
_Agent Zero
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.704



« Antwort #5 am: 15. Februar 2010, 07:49:54 »

Moin,

Du musst der Ex ja nicht erklären, warum es so ist, wie es ist. Geschenk ist Geschenk. Wenn Sie UVG bekommt,
geht es ihr lediglich darum, warum DU nicht mehr bezahlst, aber Geschenke machen kannst.

Wenn, dann könnte es nur die UVG Stelle interessieren. Aber wo kein Kläger, da kein Richter.

Gruss
AZ
Gespeichert

Mantra:

NEIN, NICHT nächste Woche. Heute noch oder morgen. Und schreib jetzt nix vom Anwalt (...), sondern heb Deinen Hintern samt Eiern hoch und werde aktiv.


Zitat Brille007, 22. August 2008, 22:44:25
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Unterhaltsrecht (Moderator: midnightwish)  |  Thema: Geschenke = Sonderzahlung bei Unterhaltsvorschussleistungen !?
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 974
Registriert Heute: 1
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 4
Gäste Online: 56

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team