Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 17. Januar 2022, 05:22:56 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kinder werden von der KM unter druck gesetzt  (Gelesen 2344 mal)
Aldruper
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 250


« am: 05. September 2004, 20:02:09 »

Habe am freitag mit meiner Ex ein Termin beim J .A gehabt zwecks 14 tägiges.
Ex hat auch was auf dem Deckel bekommen vom J A.Seit dem ist sie so freundlich zu mir.Habe auch am freitag meine kinder geholt bzw nur eine.Sie hate theater gemacht und wollte nicht zu mir,die andere dagegen war begeistert.Heute brachte ich meine Tochter wieder zu der K M
Wir verabschiedeten unsvor der haustür
Als die tür zu war,hörte ich ein gespräch zwischen meiner tochter und der KM
Plötzlich bestätigten sich meine vermutungen,die KM setzt meine töchter unter druck. gun  Die kinder werden von der KM so bearbeitet das sie Angst habe zu mir zu kommen.Sobald ich sie wieder zur KM zurück bringe werden sie mit Verbote bestraft Zunge  Zunge
Die kinder äußern dieses auch gegen mir über nur es ist sooo scheiße das ich sie nicht schützen kann vor dieser person cry_smile  cry_smile
                                   Hat jemand einen guten Rat?Huch
Gespeichert
DeepThought
Owner & Fast-alles-Versteher
Administrator
*******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12.357



WWW
« Antwort #1 am: 07. September 2004, 08:27:17 »

Hallo Aldruper,

hässliche Sache und kommt leider (zu) oft vor. Vorab die Frage, wie alt die Kinder sind und wie lange ihr getrennt lebt.

Die Kinder werden durch die KM offensichtlich in einen Loyalitätskonflikt gebracht und negativ auf dich eingestimmt. Dies Thema anzugehen ist knifflig. Du kommst ohne die "Zeugenaussagen" der Kinder nicht weiter und diesen Schritt würde ich, je nach Alter der Kinder, nicht gehen.

Stärke das Selbstbewusstsein und den Willen der Kinder. Sage ihnen immer, sie sollen das sagen was sie denken und fühlen, egal welche Folgen dies für sie hat.

Sollte dies Verhalten der KM weiter gehen, so musst du in einem erneuten JA-Termin dies zur Sprache bringen. Sinnvoll könnte auch das Einrichten einer Umgangspflegschaft durch das JA sein. Dies würde jedoch mehr das Problem zeitlich nach hinten verlagern und nicht beseitigen.

DeepThought
Gespeichert


Der 15. Senat des OLG Celle befindet vatersein.de in den Verfahren 15 UF 234/06 und 15 UF 235/06 als "professionell anmutend".
Meinen aufrichtigen Dank!
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Sorgerecht (Moderator: 82Marco)  |  Thema: Kinder werden von der KM unter druck gesetzt
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 411
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 35

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2022 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team