Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 23. Mai 2019, 16:47:57 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Umgangsboykott  (Gelesen 841 mal)
xyz
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 76


« am: 13. Februar 2009, 08:25:49 »

Hallo,

Sohnemann (3 1/2) lebt jetzt und erst mal - wegen SR-Prozess beim Vater, der jeglichen Kontakt (persönlich und telefonisch) taktisch klug zu verhindern weiß.

Bei jeder Anfrage, wann ich ihn sehen kann, bitze ich ab. Aber das kennt ihr ja hier im Forum. Daher beschreibe ich das auch gar nicht näher.

Bevor ich nun wegen Vereinbarung und/oder Antrag wegen Umgang zu JA und FG renne, hier einige Fragen an Euch, die mir als Hintergrundinfo sicher weiterhelfen:

1. Kann der KV an mich Bedingungen stellen, die ich erfüllen muß, damit er mir den Umgang "gewährt" ?
(Bsp: "Du mußt Dich ändern". oder "Benimm Dich ordentlich" u.ä.

2. Kann der KV verlangen, daß nur BU - wie bisher -  stattfindet ?

3. Was ist denn angemessen bzgl. Häufigkeit, Dauer etc. bei einem 3-jährigen Kind ?

4. Nützt eine Umgangsvereinbarung beim JA rechtlich überhaupt etwas ?

Meine große Sorge ist, daß mein Sohn mit der Taktik des KV mein Sohn mehr und mehr den Kontakt und die Bindung zu mir verliert. Ich habe ihn in den letzten 5 Monaten nur unter BU jeweils 1-2 Std. gesehen. Sein Verhalten hat sich schon deutlich verändert. Der KV macht Aussagen wie "Ich sorge dafür, daß er Dich gar nicht mehr sehen will" "ich sorge darfür, daß er Dich gar nicht mehr kennt", oder "er vermißt nichts".

Danke schon mal für Eure Hilfe.

VG, xyz  men_ani
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Umgangrecht/-pflicht (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Umgangsboykott
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 992
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 54

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team