Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 26. August 2019, 00:12:20 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Erlebe zwei verschiedene Arten von Väter  (Gelesen 3454 mal)
Anonym
Gast
« am: 28. Juli 2003, 12:46:56 »

Hi@ zusammen,
Ich Lebe seit über einem Jahr in Scheidung, habe zwei Kinder (12 u. 9) Ihr Vater Zahlt bis heute keinen Cent. Ich besitzte zwar einen Titel, er arbeitet auch und verdient auch gut, aber es kommt nichts. Ich bekomme ständig Beschimpfungen von ihm, obwohl ich nichts anderes will das er für seine Kinder Zahlt, ich verlange für mich nichts. Große interesse an seinen Kindern zeigt er auch nicht und wenn meine kinder mal bei ihm sind dann wird nur über mich gehetzt und seine Freundin hilft kräftig mit. Ich habe große Probleme, was meine Tochter 12, betrifft, sie bräuchte unbedingt Nachhilfe und dann möchte sie in einen Schwimmverein, nur von was soll ich das bezahlen, ihren Vater interessiert das nicht. Er macht Schulden über Schulden, vielleicht mit der Hoffnung weiter keinen Cent an seine Kids zahlen zu müssen, übrigends waren wir 13 Jahre Verheiratet.
Nun zu meinem LG ihn kenne ich seit einem halben Jahr, auch er ist ein Vater von zwei Kindern nur mit dem Unterschied, er Zahlt ohne Probleme und seine Ex versucht von ihm alles erdenkliche heraus zuholen, vermutlich hat sie es schon bereut, das sie damals wieder geheiratet hat, denn sie muss von meinem LG manchmal aufgeklärt werden, das sie kein Recht auf das Geld hat, was sie von ihm will, weil sie nun verheiratet ist, also versucht sie nun alles auszugraben, was die Kids betrifft um dann wenigstens da Geld herauszuholen.
Ich finde es o.k. das die Väter für ihre Kinder Zahlen müssen, die Frauen können für sich selbst sorgen, aber kinder kosten nun mal Geld und es gehören immerhin zwei Menschen dazu um Kinder zu bekommen, warum gibt es solche unterschiede? Warum werden Väter die bereit sind für ihre Kinder aufzukommen, Jahrelang bestraft dafür und andere die sich aus ihrer Verantwortung davon schleichen und noch nicht mal ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie dann ihre Kinder abholen, vom Staat belohnt und sorry, bei mir ist es genauso!

Gruß Tai
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Deine Geschichte (Moderatoren: midnightwish, Malachit)  |  Thema: Erlebe zwei verschiedene Arten von Väter
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 034
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 38

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2019 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team