Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 17. Januar 2022, 16:39:15 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: "Ersatz-"Besuchs-WE  (Gelesen 2351 mal)
HolyGrail
Rege dabei
***
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 191



« am: 21. August 2004, 14:33:28 »

Hallo,

auch bei mir gibts mal wieder was neues:

Hatte meinem Mann doch neulich (s. posting unten) - leider nur mündlich - angeboten, daß er "sein" ausgefallenes WE im August, wenn Kindergartenfrei ist nachholen könne.

Heute hab ich folgendes Schreiben seines RA im Kasten:

Sehr geehrte ...

wir vertreten bekanntlich die Interessen Ihres Ehemannes und wenden uns mit Einverständnis Ihrer RÄ direkt an Sie. Das Umgangsrecht ist bekanntermaßen an einem WE (:exclams:mein Ex ist an diesem WE "mal eben" in Schottland geweisen)   ausgefallen.

In diesem Zusammenhang haben Sie angeboten, daß unser Mandant die Kinder für eine Woche (!!) zusich nehmen kann, was selbstverständlich nur dann geht, wenn unser Mandant Urlaub hat.

Nunmehr teilen wir Ihnen mit, daß unser Mandant im Zeitraum vom xxx. Sept bis xx Okt 2004 Urlaub hat u. während dieser Zeit in xxx ist. In diesem Zeitraum kann unser Mandant die Kinder für eine Woche zu sich nehmen. ....

Was mach ich jetzt..... außer vorsichtig daraufhinweisen, daß meine Aussage ja nur für den Zeitraum bis 3. Sept. und auch nur für 2 Tage (d.h. ausgefallenes Vater-WE) gilt? Kann ich  verlangen, daß mein Ex in dieser Zeit die Kosten für die Tagesmutter trägt??

Und sollte ich wohlmöglich die RÄ wechseln??  Weiß nicht, wieso sie mich mit dem Sch*** allein läßt, vermutl. weil sie zuwenig an mir verdient (Prozeßkostenhilfe) question.... Geht das überhaupt Huch??!*Panik*

Bin für jeden Tip dankbar....

Gruß, Holy  

[Editiert am 21/8/2004 von HolyGrail]
Gespeichert

Nichts erwarten; dennoch gespannt sein.  Humanitäres Motto, um zwischenmenschlich existieren zu können  (Wolfdietrich Schnurre)
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Umgangrecht/-pflicht (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: "Ersatz-"Besuchs-WE
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 411
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 25

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2022 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team