Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 18. April 2021, 07:34:28 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kindergarten  (Gelesen 1566 mal)
Danschi
aka Damo
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 49


« am: 21. Juli 2004, 13:46:21 »

Hallo liebes Board,

habe heute einen Brief von meinem Freund gefunden, den er mit seiner Ex unterschrieben hat

Da geht es um die Gebühr vom Kindergarten

Seine Ex hat unterschrieben, dass sie jetzt den Kindergarten bezahlt

Vor ca. 2 Monaten kam vom Jugendamt aber ein Schreiben, dass er den Kindergarten zahlen soll

Er hat ihn bis jetzt nicht bezahlt, muss er dies tun Huch
Obwohl die Ex geschrieben hat, dass sie zahlt  !!
Gespeichert

Ich hoffe der Krieg nimmt ein Ende, sonst nehme ich noch Ende
Delphin
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 623



« Antwort #1 am: 21. Juli 2004, 14:16:57 »

Hallo Danschi  bis jetzt hab ich mich zurückgehalten was deine Beiträge hier angeht!Aber hier kommen alle 2 Tage ungefähr irgendwelche "Fragen" von Dir die keine  sind !Du hast geschrieben du hast den Brief GEFUNDEN sag mal was suchst Du in den Sachen Deines Freundes das geht Dich doch nicht die Bohne an mad  Gehst Du noch einer anderen Beschäftigung nach oder ist Deine zentrale Beschäftigung Dich überall reinzuhängen? exclamation_smile Such Dir doch ein schönes HobbyZ.B.Yoga :cool:
Gespeichert

EINE/R ALLEIN kann ein WIR NICHT ZUSAMMENHALTEN
Danschi
aka Damo
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 49


« Antwort #2 am: 21. Juli 2004, 14:34:06 »

Hallo Delphin,

da mein Freund, keine Zeit hat für solche Dinge, stelle ich gerade eine Mappe für den Rechtsanwalt zusammen mit allen Briefen die zwischen den beiden verkehrt sind

Ich schnüffle ganz sicher nicht in seinen Sachen, doch er hat mich ersucht dies für ihn zu machen

Und es sind Fragen, oder was definierst du als Frage ??ß
Gespeichert

Ich hoffe der Krieg nimmt ein Ende, sonst nehme ich noch Ende
Melly
Gast
« Antwort #3 am: 21. Juli 2004, 19:02:55 »

Hallo Delphin....

ich seh das auch so wie Du....hört sich nach rumwühlen an.
Noch dazu wurde diese Frage....genau diese schonmal von Danschi gestellt und ausreichend beantwortet exclamation_smile

Möchte mal wissen wann diese Frage nochmals aufgeworfen wird question

Danschi....ich würde Dir empfehlen, bevor Du bei der Sache alles durcheinander bringst, sollte sich Dein Freund doch bitte einen vernünftigen Anwalt nehmen und das durchziehen.
Es hilft nichts, wenn Du Dir hier Sachen zusammen suchst, die garnicht auf Deinen Fall passen.

Ich kann mir gut vorstellen, daß Dein Freund schon ganz wirr im Kopf ist, was Du ihm da tgl lieferst.

Ich hab ja damals bei der Hochzeit schon meinen Senf dazu gegeben, aber ich glaube Du hättest hier geren gehört, daß es die genialste Idee Deines Lebens ist, ihn zu heiraten, da er dann sein Kind früher sehen kann etc.
Aber das ist denk ich der falsche Weg, mit solch Infos dann zum Partner zu flitzen und zu sagen... Du Schatz die meinen wir sollen heiraten:(

Alles schon von Leuten erlebt.
Du kennst das Kind doch überhaupt nicht  und Du kennst die dazugehörige Mutter nicht.
Es macht keinen Sinn hier einen Flächenbrand anzustecken, der genau das Gegenteil bewirkt.

Hast ja mal geschrieben daß Du gerne zur Kartenlegerin gehst...vielleicht findet die eine Lösung?
Oder kann Dir raten ob Du heiraten sollst?
Wir hier sind leider keine Kartenleser oder können in die Zukunft gucken.
Was sicherlich nicht immer ganz so toll wäre, wenn man das könnte.
Gruß Melly...die wie Delphin auch etwas verärgert ist, was das Rumwühlen in Sachen betrifft, die einem nix angehen. men_ani
Gespeichert
Xe
Gehört zum Inventar
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.634



« Antwort #4 am: 21. Juli 2004, 20:13:51 »

Moin,

neutrale Antwort:

Kindergartenbeiträge sind (als Anteil) im Regelunterhalt enthalten, da sie weder überraschend noch in übermäßiger Höhe auftreten. Sollte die KM die Beiträge selber nicht decken können, ist das Landschulamt (war zumindest in Aurich, Niedersachsen) bzw. das Sozialamt für Zuschüsse / Übernahme zuständig.

Gruß, Xe
Gespeichert
Delphin
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 623



« Antwort #5 am: 21. Juli 2004, 22:05:15 »

@Melly 100% Zustimmung


@Danschi  ich bin selber"Zweitfrau"aber zwischen mir und meinem künftigen Mann gibt es eine ungeschriebene Regel die da heißt jeder kümmert sich um seine Sachen d.h.ich um die Angelegenheiten mit meinem geschiedenen Ex (aus der Ehe ist ein inzwischen 9-jähriger Sohn hervorgegangen)und  mein noch LG   kümmert sich um seine Rechtsangelegenheiten!ICH oder ER würden uns auchNIE ein URTEIL über den Vorgänger oder die Vorgängerin erlauben weil wir nur eine Seite der Geschichte kennen und  weil wir uns lieben  fehlt   es uns an der notwendigen Objektivität !!!!Diese Liebe gibt uns dann auch die Kraft und fängt uns auf für alles weitere!!!
Gespeichert

EINE/R ALLEIN kann ein WIR NICHT ZUSAMMENHALTEN
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Unterhaltsrecht (Moderator: midnightwish)  |  Thema: Kindergarten
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 294
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 63

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2021 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team