Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum,
     Datenschutz
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 17. Januar 2022, 05:30:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Sorgerecht - Gestern war Verhandlung  (Gelesen 3642 mal)
Vossi
Frischling

Beiträge: 4


« am: 22. Mai 2003, 16:00:31 »

Hallo,

gestern war nun die Verhandlung bezüglich des Antrags des ASG der KM. KM kam mit Anwältin, ich allein, und die Frau vom Jugendamt. Der Richter war eigentlich sehr nett, allerdings wurde über das Sorgerecht überhaupt nicht gesprochen. Für den war es klar, dass mein Sohn deshalb stark disoziales und kriminelles Verhalten zeigt, weil die Eltern nicht mehr miteinander kommunizieren. Dazu muss ich sagen, dass ich den Kontakt abgebrochen habe, weil von meiner Ex, Briefe, SMS, Anrufe unter aller Sau kamen und meine Lebensgefährtin aufs Übelste beleidigt wurde. Nun gut, der Richter sagt, wenn gemeinsames Sorgerecht besteht, müssen auch beide Eltern gemeinsam dieses ausüben. Er meinte sogar, dass nicht mein Sohn therapiert werden muss (ich hatte ja geschrieben, dass er in die kriminelles Szene abzurutschen droht), sondern die Eltern. Wie aber soll ich mit dieser Frau umgehen, die keine Gelegenheit ausgelassen hat, die Besuchskontakte zu meinen Sohn zu erschweren (z. B. durch Wegzug – fast 400 km) und eigentlich permanent Probleme verursacht? Ich habe ihr jetzt schriftlichen Kontakt angeboten – zum Wohl unseres Kindes. Meint Ihr, dass der Richter das als genügend einstuft?

Ansonsten muss ich sagen, dass der Richter ziemlich fair war (im Gegensatz zu den ganzen Rechtsbeugern, von denen man hier so viel liest). Er konnte nur einfach nicht verstehen, dass ich zu meiner Ex-Frau nicht ganz lieb sein kann. Wahrscheinlich darf sich die Ex alles erlauben – inklusive Zerstörung der neuen Partnerschaft des Ex-Mannes. Gott sei Dank habe ich eine tolle Lebensgefährtin, die zu mir hält und eine gemeinsame Tochter (wird jetzt 3), die einfach unbeschreiblich süß ist.

Viele Grüße
Gespeichert
DeepThought
Owner & Fast-alles-Versteher
Administrator
*******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12.357



WWW
« Antwort #1 am: 23. Mai 2003, 10:04:56 »

Hallo Vossi,

es freut mich für Dich, dass Du anscheinend einen vernünftigen Richter hattest.

Die Entfernung von 400 Km macht es Dir ja fast unmöglich, noch im Sinne des GSR mitzureden, egal ob persönlich, telefonisch oder per Brief. Auch die Chancen, durch z.B. Mediation das Verhältnis zwischen Dir und Deiner Ex auf eine kindeswohlgerechte Basis zu stellen, fällt somit weg.

Es ist auf keinen Fall gut, sich zurück zu ziehen. Denn es geht um Deinen Sohn. Und wenn der betreuende Elternteil den Umgang boykottiert, ist dies richterlich zu würdigen. Rückszug hilft da keinen, vor allem nicht den Kindern.

Insofern kann ich Dir nur dringlich anraten, zu weiteren gerichtlichen Anlässen mit RA zu erscheinen.

Liebe Grüße

DeepThought
Gespeichert


Der 15. Senat des OLG Celle befindet vatersein.de in den Verfahren 15 UF 234/06 und 15 UF 235/06 als "professionell anmutend".
Meinen aufrichtigen Dank!
Butzemann
Rege dabei
***
Beiträge: 115


« Antwort #2 am: 25. Mai 2003, 09:53:15 »

Hi Vossi
siehst du ich sagte dir doch das ist nicht so einfach wie deine Ex glaubt!
Also hat euch sozusagen der Richter wieder heim gechickt ohne was am Sorgerecht zu ändern.

Super! Ich freu mich für dich.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Sorgerecht (Moderator: 82Marco)  |  Thema: Sorgerecht - Gestern war Verhandlung
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 15 411
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 35

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2022 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team