vatersein.de - Forum

Themen => Die Kinder => Thema gestartet von: Lars80 am 15. August 2021, 10:15:57



Titel: Sohn raucht Hasch
Beitrag von: Lars80 am 15. August 2021, 10:15:57
Hallo....
 
Ich hätte gern eure Meinung bzw. Ratschlag wie ich weiter vorgehen könnte/sollte.

Es ist so das ich jetzt eine Woche zu Besuch bei meinem Kind(16) war das etwa 300km von mir entfernt lebt,
seine Mama war in dieser Zeit in den Urlaub gefahren.

Gleich am ersten Tag kam mir ein Haschgeruch aus seinem Zimmer entgegen das alles zu spät war.
Als er dann vor mir stand sah ich in Gläsernte rote Augen.
Sein Zimmer sah völlig verdreckt aus.
Ich habe Dinge in seinem Zimmer gefunden, die nicht versteckt waren ua.
eine Bong, ein Behälter wo man Gras zerkleinern kann, eine Drogenwaage und noch Zubehör für eine Bong.
Um den ganzen die Krone auf zu setzen habe ich Briefe an einer Pinwand gefunden die vom Gericht waren,
einmal wegen Diebstahl und einmal wegen Drogen(THC 0,45g) besitz.

Ich hatte bis zu diesen Zeitpunkt keinerleih Kenntnisse davon gehabt das er vor Gericht war, es wurde mir verheimlicht.
Er musste jeweils 10 und 50std. Arbeitsstunden ableisten und 
u.a. 6 Sitzungen bei der Drogenberatung nachweisen.

Ich habe meine Ex noch nicht angesprochen auf das was ich da gesehen habe, ich kann mir aber auch nicht vorstellen das
sie das nicht sieht in seinem Zimmer.
Er raucht anscheint auch mit seinen Freunden im Zimmer als wäre es selbstverständlich.

Ich werde in ein paar Tagen Meine Ex direkt ansprechen. Bin gespannt wie sie sich da raus reden möchte.
Was würdet ihr mir raten, soll ich das Jugendamt kontaktieren?

Ich mach mir ernsthafte Sorgen das er seine Lehre in den Sand setzt und das er richtig kriminell wird.

Danke für euren Rat.



Titel: Re: Sohn raucht Hasch
Beitrag von: Lausebackesmama am 15. August 2021, 12:30:53
Hallo und willkommen,

wenn sie dich in ihrer Wohnung wohnen lässt, kann es nicht sein, dass sie WOLLTE, dass du das selber merkst? Ich würde auch mit ihr das Gespräch suchen und ihr einfach sagen, was du beobachtet hast und sie fragen, ob sie dir mal die Geschichte dazu erzählen kann. Ihr Vorwürfe zu machen hat m. E. keinen Sinn, wenn die falschen Freunde kommen, sind Eltern fast immer machtlos.

Hast du denn deinen Sohn mal drauf angesprochen? Was sagt er dazu?

LG LBM


Titel: Re: Sohn raucht Hasch
Beitrag von: Lars80 am 15. August 2021, 13:44:55
Danke für deine Antwort...

Ich habe ihn gleich am gleichen Tag darauf angesprochen.
Er verharmlost alles und ihm würde das "Gras" runterbringen.
Hab ihm versucht zu erklären was die Folgen sind wenn er damit nicht aufhört.
Ich werde das Gespräch mit ihr suche mal schaun was Sie dazu sagt,
ihr kann das nicht verborgen geblieben sein.

 


Titel: Re: Sohn raucht Hasch
Beitrag von: Samson1978 am 15. August 2021, 17:55:07
Scheinbar existiert ein entspanntes Verhältnis zwischen Ex und dir.
Rede mit ihr und dann solltet ihr mit dem Sohn reden. Sicherlich ist das in dem Alter nicht einfach, aber da müsst ihr als Eltern gemeinsam auftreten und eurem Sohn unterstützen.
Verbieten bringt nix, aber Aufklärung und die Folgen aufzeigen, können etwas bewirken.