vatersein.de - Forum

Themen => Unterhaltsrecht => Thema gestartet von: 68er am 23. Januar 2010, 13:15:26



Titel: Unterhalt rückwirkend
Beitrag von: 68er am 23. Januar 2010, 13:15:26
Mein jetziges Kind das von mir bisher betreut wurde möchte zum geschiedenen EX-Partner (leibl.Elternteil) ziehen , von dem ich bisher jahrelang keinen Unterhalt (mangelnde Leistungsfähigkeit) bekommen habe , da ich nun Kindesunterhalt an den EX-Partner zu bezahlen habe - stell ich mir die Frage ob ich den jahrelange nicht erhaltenen Unterhalt den mir mein EX-Partner schuldig wäre nun rückwirkend gegenrechnen darf zu dem Unterhalt den ich zukünftig zu erbringen habe ? :question:


Titel: Re: Unterhalt rückwirkend
Beitrag von: Lausebackesmama am 23. Januar 2010, 13:20:21
Moin,

klare Antwort: Nein!

LG LBM