Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

Artikel zu dem Thema:

Urteile Sorgerecht


Thema durchsuchen:   

Startseite | Thema auswählen ]

191 Artikel (20 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

zu Seite: 14 1 .. 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 zu Seite: 16

OLG Celle: Kein gemeinsames Sorgerecht bei Streitigkeiten
Urteile Sorgerecht  Fehlende Kooperationsbereitschaft bzw. fähigkeit der Eltern kann dazu führen, dass die für Ausübung der gemeinsamen Sorge nötige Übereinstimmung in wesentlichen Fragen der Erziehung und Förderung des Kindes nicht zu erzielen ist. Dies kann es rechtfertigen, das Sorgerecht für ein gemeinsames Kind auf einen Elternteil zu übertragen
Veröffentlicht von DeepThought am Donnerstag, 14. November 2002 (1335 mal gelesen)
(mehr... | 5308 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 0)


AG Korbach: Berücksichtigung des Kindeswohls im Sorgerechtsverfahren
Urteile Sorgerecht  

Die geschiedenen Eheleute streiten um das Sorgerecht für die beiden gemeinsamen minderjährigen Kinder. Zunächst hatte die Mutter das alleinige Sorgerecht; sie boykottierte die Umgangskontakte des Vaters. Später erhielten die Eltern das gemeinsame Sorgerecht. Der Vater begehrt nunmehr die Übertragung der Alleinsorge. Das AG wies den Antrag zurück. Es sei in erster Linie das Kindeswohl maßgeblich. Demnach sollten die Kinder bei der Mutter bleiben.
BGB §§ 1696 , 1697a

Entscheidend ist im Sorgerechtsverfahren, ob der Verbleib im Haushalt eines Elternteils oder der Wechsel in den Haushalt des anderen Elternteils unter Berücksichtigung auch der mittel- und langfristigen entwicklungspsychologischen Erkenntnisse weniger schädlich ist. Auf das Vorliegen eines „lehrbuchhaften Beispiels von PAS“ kommt es nicht an.

Veröffentlicht von DeepThought am Dienstag, 12. November 2002 (493 mal gelesen)
(mehr... | 5303 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 0)


OLG Dresden: Rechtswidriger umzugsbedingter Schulwechsel trotz AufenthaltsbestR
Urteile Sorgerecht  

1. Der Geschwisterbindung kommt dann besondere Bedeutung zu, wenn die Elternbeziehung zerrüttet und das gemeinsame Zusammenleben mit diesen trennungsbedingt aufgelöst ist.

2. Eine Umschulung ist keine Angelegenheit der Alltagssorge i.S. des § 1687 I 3 BGB. Der Inhaber des Aufenthaltsbestimmungsrechts darf deshalb nur im Einvernehmen mit dem mitsorgeberechtigten anderen Elternteil zusammen mit dem Kind umziehen, sofern durch den Umzug ein Wechsel der Schule nötig wird.

Veröffentlicht von DeepThought am Dienstag, 15. Oktober 2002 (1321 mal gelesen)
(mehr... | 6996 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 0)


OLG Dresden: Bedeutung der Geschwisterbindung für die Sorgerechtsregelung
Urteile Sorgerecht  1. Dem Fortbestand der Geschwisterbindung kommt besonders dann große Bedeutung zu, wenn die Elternbeziehung zerrüttet ist. 2. Mangelnde Bindungstoleranz rechtfertigt notfalls den Entzug der elterlichen Sorge in einem von Amts wegen eingeleiteten Verfahren.
Veröffentlicht von DeepThought am Donnerstag, 29. August 2002 (847 mal gelesen)
(mehr... | 12914 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 0)


OLG Bamberg: Notwendigkeit einer med. Therapie für sog. „Scheidungskinder"
Urteile Sorgerecht  
Veröffentlicht von DeepThought am Montag, 26. August 2002 (817 mal gelesen)
(mehr... | 3633 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 3)


OLG Dresden: Kein Sorgerecht bei Desinteresse
Urteile Sorgerecht  
Veröffentlicht von DeepThought am Mittwoch, 27. Februar 2002 (936 mal gelesen)
(mehr... | 1158 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 0)


OLG Hamm: Abänderungsverfahren über das Aufenthaltsbestimmungsrecht
Urteile Sorgerecht  Die geschiedenen Eheleute haben drei Kinder, für die ihnen das Sorgerecht gemeinsam zusteht. Die Kinder leben beim Vater, dem auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht zusteht. Die Mutter ist neu verheiratet. Der Vater zog 2000 mit den drei Kindern zu seiner Lebensgefährtin und deren Sohn. Die Mutter begehrt die Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts für die drei Kinder, von denen zwei den Wunsch geäußert hatten, bei der Mutter zu leben. Nach Zurückweisung des Antrages durch das AG hatte die Beschwerde der Mutter beim OLG keinen Erfolg. Eine Änderung der Anordnung komme nur in Betracht, wenn triftige Gründe vorlägen; eine Entscheidung sei am Wohl des Kindes auszurichten. Hier würde eine Änderung das Wohl der Kinder jedoch allenfalls negativ beeinflussen. BGB § 1696 I Zur Bedeutung des Kindeswillens im Abänderungsverfahren über das Aufenthaltsbestimmungsrecht (hier: 15 und zehn Jahre alte Söhne).
Veröffentlicht von DeepThought am Mittwoch, 12. Dezember 2001 (1159 mal gelesen)
(mehr... | 10473 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 0)


OLG Saarbrücken: Verlust des Sorgerechts bei Auswanderung
Urteile Sorgerecht  
Veröffentlicht von DeepThought am Donnerstag, 22. November 2001 (622 mal gelesen)
(mehr... | 646 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 0)


OLG Dresden: Abänderung des Sorgerechts
Urteile Sorgerecht  
Veröffentlicht von DeepThought am Dienstag, 30. Oktober 2001 (654 mal gelesen)
(mehr... | 554 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 0)


OLG Frankfurt: Kein Sorgerechtsentzug bei Inhaftierung
Urteile Sorgerecht  Der angefochtene Beschluß wird insoweit aufgehoben als das Ruhen der elterlichen Sorge des Kindesvaters festgestellt und das Stadtjugendamt zum Pfleger bestellt wurde. Die Entscheidung ergeht gerichtsgebührenfrei. Außergerichtliche Kosten werden nicht erstattet. Der Beschwerdewert wird auf 1000,-DM festgesetzt.
Veröffentlicht von DeepThought am Montag, 17. September 2001 (333 mal gelesen)
(mehr... | 2162 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version | Punkte: 0)



191 Artikel (20 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

zu Seite: 14 1 .. 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 zu Seite: 16

Wer ist Online

www.pragmaMx.org
Alle Mitglieder: 14 696
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 3
Gäste Online: 31

Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.


Werbung

Der entsorgte Vater
Der entsorgte Vater auf DVD




www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team