Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

ESt-Einspruch: Anerkennung Umgangskosten
Geschrieben am Sonntag, 01. Januar 2006 von DeepThought
Erste Hilfe   

Bescheid für 200X über Einkommensteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer und Arbeitnehmer-Sparzulage vom xx.xx.200X


Sehr geehrte Damen und Herren,


hiermit lege ich Einspruch gegen den oben genannten Bescheid ein. Meinen Einspruch begründe ich wie folgt: Ich beantrage, die mir entstanden Kosten im Zusammenhang mit dem Umgang mit meinem Kind (Fahrtkosten xxx km x 0,30 €/km für Holen und Bringen des Kindes zu den Umgangsterminen sowie Fahrten zum Jugendamt und Gerichts-, Rechtsanwaltsterminen, XXXX € Rechtsanwalts- und Gerichtskosten wegen Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Umgangsrecht) als außergewöhnliche Belastungen zu berücksichtigen. Ich verweise in diesem Zusammenhang auf die Urteile des Finanzgerichtes Köln vom 23.06.2005 (Az. 10 K 1163/02) und des BFH vom 26.06.2004 (Az. III R 141/95).


Mit freundlichen Grüßen


ESt-Einspruch: Anerkennung Umgangskosten

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Laola08 schreibt am 08.10.2008 07:39:
Hey, sinnvoll währe wohll einen Freibetrag daraufhin zu beantragen und auf die Lohnsteuerkarte einzutragen ich habe im Jahr da gut 6000Euro drauf das wirkt.
derkraf schreibt am 18.01.2008 11:18:
Also ich hab das vor ca 2 Jahren mal gemacht und der Einspruch ist abgeschmettert worden. (die Begründung hab ich jetzt nicht im Kopf, kann ich aber mal raussuchen)
Ist jemand schonmal damit durchgekommen? Mein Großer wohnt ca 600km weg von mir. Da ist es mit dem Umgang schon recht schwierig und teuer.

Grüße

derkraf

Einstellungen




Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nimm Dir die Zeit und bewerte diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht


Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Erste Hilfe:


die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv



www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team