Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

Wem gehört der Hausrat
Geschrieben am Mittwoch, 01. Januar 2003 von DeepThought
Erste Hilfe  Es ist zu unterscheiden zwischen der Zeit des Getrenntlebens und der Zeit nach der Scheidung.

Für die Zeit des Getrenntlebens hat jeder Anspruch auf seine Hausratsgegenstände und kann vom anderen die Herausgabe verlangen.

Jedoch besteht die Überlassungspflicht, sofern der andere den Gegenstand benötigt und die Überlassung der Billigkeit entspricht. Kann eine Einigung nicht erzielt werden, wird die Entscheidung durch das Gericht getroffen.

Die Hausratsgegenstände, die einer in die Partnerschaft eingebracht hat, bleiben bei diesem. Für gemeinsam angeschaffte Hausratsgegenstände gilt die hälftige Aufteilung. Die sog. Ersatzbeschaffung zur Ehezeit gibt es mit Streichung des § 1670 BGB per 31.12.2001 nicht mehr. An dessen Stelle tritt die Verordnung über die Behandlung der Ehewohnung und des Hausrats. Wichtig ist, vor Auszug eines Partners eine Liste des vollständigen Hausrats zu erstellen und zu notieren, wem was verbleibt. Diese Liste sollte von beiden unterzeichnet werden.

Schwierig ist immer wieder die Frage, ob ein Gegenstand nun Hausrat oder sonstiges Vermögen ist. Dies betrifft z.B. Fahrzeuge, die dem überwiegenden Nutzer des Fahrzeuges zugesprochen/zuzuordnen sind. Kann diese Frage nicht geklärt werden, ist das Fahrzeug dem Hausrat zuzuorden. Nicht zum Hausrat gehören persönliche Dinge wie Kleidung, Konten, Wertanlagen. Anzuwendende Rechtsnormen: Verordnung über die Behandlung der Ehewohnung und des Hausrats.

Autor: vatersein.de


Wem gehört der Hausrat

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen




Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nimm Dir die Zeit und bewerte diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht


Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Erste Hilfe:


die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv



www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team