Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 19. November 2017, 07:51:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Umgang  (Gelesen 678 mal)
Albertz
Frischling

Beiträge: 2


« am: 21. Oktober 2017, 19:25:43 »

Hallo ,

 Ich habe ein antrag gestellt wegen umgangsregelung.

Der Termin ist am 4.12.2017.

Leider ist die KM An den Zeitpunkt in ein "Mutter-kind-kur" .

Wird der termin verschoben werden oder muss die KM auf jedem Fall  kommen ?

Kruss

ALBERT
Gespeichert
SpecialD
_SpezialID
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 495


« Antwort #1 am: 21. Oktober 2017, 19:45:05 »

Hallo und willkommen,

angenommen du wärst mit Kind in einer Vater-Kind-Kur. Würdest du nicht auch diesen Termin verlegen? 
Grund genug ist es zumindest.

LG D
Gespeichert

„Wir alle aber warten auf den neuen Himmel und die neue Erde, die Gott uns zugesagt hat. Wir warten auf diese neue Welt, in der es endlich Gerechtigkeit gibt.“ (2. Petrus 3,13)
Albertz
Frischling

Beiträge: 2


« Antwort #2 am: 21. Oktober 2017, 20:00:21 »

Hi ,

Ist mir schon klar aber was sagt der Richter .

Weil die KM könnt auch kurz kommen ...


Gruss
Gespeichert
SpecialD
_SpezialID
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 495


« Antwort #3 am: 21. Oktober 2017, 20:39:01 »

Hi,

schau doch mal, so eine Eltern-Kind-Kur soll zur Entspannung aller Beteiligten ohne irgendwelchen Stress dienen.
Ein Gerichtsverfahren ist mit Sicherheit alles andere davon.

Andere Gründe können sein:
- AnwaltIn hat Urlaub,
- AnwaltIn hat einen anderen wichtigen Termin,
- krankheitsbedingte Ausfälle,
- etc. ...

Tut mir leid, aber gehe davon aus, dass der Termin verschoben wird.
Evtl. aber auch vorverlegt ;-)

LG D
Gespeichert

„Wir alle aber warten auf den neuen Himmel und die neue Erde, die Gott uns zugesagt hat. Wir warten auf diese neue Welt, in der es endlich Gerechtigkeit gibt.“ (2. Petrus 3,13)
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Umgangrecht/-pflicht (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Umgang
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team