Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 20. November 2017, 10:17:21 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Unterhaltsberechnung bei voll- und minderjährigen Kindern  (Gelesen 893 mal)
Horschti
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


« am: 14. Oktober 2017, 13:28:51 »

Hallo zusammen,

habe 4 Jungs von denen der 2. in Kürze 18 wird. Dazu habe ich folgende Daten:

- Söhne 1-3 (20 Azubi, fast 18 Schüler und 16 Jahre Schüler) mit meiner EX
- Sohn 4 (9 Jahre) mit meiner LG
- Söhne 1 + 4 lebt bei uns, Söhne 2 + 3 leben bei EX
- Sohn 1 hat 500 € Ausbildungsvergütung
- mein bereinigtes Netto liegt bei ca. 2000 €
- EX hat sicher nicht weniger...rechnen wir mal auch mit 2000 €
- leben im Bereich OLG Rostock

Mir erscheint das alles ziemlich komplex und ich würde mich deshalb über einen kleinen Anstoß freuen.

Gilt für alle 4 Kinder der gleiche Selbstbehalt von 1080 € oder gelten für einen von ihnen schon die 1300 € und falls ja, wie bekommt mann das zusammen?


Vielen Dank für eure Antworten und VG Horschti
Gespeichert
Horschti
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


« Antwort #1 am: 14. Oktober 2017, 13:48:27 »

...werden für die Volljährigen die Einkommen der Eltern addiert, müsste ich dann bei den Tabellenwert für 4000 € nehmen?...
Gespeichert
AnnaSophie
_AnnaSophie
***
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2.359


« Antwort #2 am: 14. Oktober 2017, 16:48:16 »

Hallo,

Sohn1 dürfte ja fast raus sein. Er hat 500-90 Ausbildungsfreibetrag+192 € Kindergeld = 602 €. Gilt aber bis Ende der Ausbildung noch als grundsätzlich Unterhaltsberechtigt.

Sohn 2 - ab 18 sind beide Eltern barunterhaltspflichtig

Sohn 3 - bis zum 18. du barunterhaltspflichtig

Sohn 4 - barunterhaltspflichtig.

Damit bist du in der Düsseldorfer Tabelle um 2 Stufen herabzustufen, da diese von 2 Unterhaltsberechtigten ausgeht.
KM um 1 Stufe.

In Rang 1 befinden sich Sohn 2-4
Sohn 1 im 4. Rang.

Für Sohn 2 sind beide Elternteile barunterhaltspflichtig. Ja, es wird das bereinigte Netto beider Elternteile addiert und dann geschaut in welche Stufe man landet. Wenn die 4.000 € stimmen ist es Stufe 8 (3901-4.300) = 759-192 Kindergeld = 567 €

Dann für jedes Elternteil 2000-1300 = 700 €
Wenn es wirklich so ist, dann wird halbe/halbe gemacht. Damit muss jeder 567/2=283,50 € zahlen.

Dann muss noch geschaut werden, ob das auch mit dem alleinigen so stimmen würde: Stufe 3 (1.901-2.300). Bei dir 2 Stufen runter (527-Kindergeld) und KM 1 Stufe runter (554-Kindergeld) ; du 335 KM 362. Damit liegt ihr unter dem Betrag.

Dann müsste man noch schauen, ob das auch reichen würde, wenn du allen Kindern den zustehenden Unterhalt zahlst:
K4 393-1/2 Kindergeld
K 3  460 - 1/2 Kindergeld
K 2 283,50

Kind 3 Kindergeld 196, Kind 4 Kindergeld 221

K 4= 282,5
K 3 = 362
K 2 = 283,5
Gesamt = 928

2000-928= 1072.

Selbstbehalt gegenüber im Rang 1 stehenden Kindern liegt bei 1.080.

Wann ist der fast Volljährige mit der Schule (Abi) fertig? Spätestens nach der Übergangszeit rutscht er in Rang 4 und der Selbstbehalt ihm gegenüber steigt auf 1.300 €.

Sophie
Gespeichert
sturkopp
Rege dabei
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 131



« Antwort #3 am: 14. Oktober 2017, 17:57:44 »

Moin,


Wann ist der fast Volljährige mit der Schule (Abi) fertig? Spätestens nach der Übergangszeit rutscht er in Rang 4 und der Selbstbehalt ihm gegenüber steigt auf 1.300 €.

Sophie


und der vorrangige Unterhalt wird vor dem Quoteln noch vom ner. Netto abgezogen.
Gespeichert

L.G.
Sturkopp
Horschti
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


« Antwort #4 am: 14. Oktober 2017, 18:01:05 »

Hallo Sophie,

vielen Dank! Das hast du sehr schön aufgedröselt...

Ich werde mir das in Ruhe zu Gemüte ziehen und hoffe dann mehr Klarheit zu haben.

Sohn 2 wird im Sommer 2019 mit der Schule fertig sein...

LG Horschti
Gespeichert
AnnaSophie
_AnnaSophie
***
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2.359


« Antwort #5 am: 14. Oktober 2017, 23:29:55 »

@sturkopp

Der fast volljährige ist ja den Minderjährigen gleichgestellt. Deswegen dürfte in meinen Augen kein Vorwegabzug stattfinden.
Das ist erst dann der Fall, wenn er mit der Schule fertig ist.

@horschti
D. h. Sohn 2 ist jetzt in der 11. Klasse?

Sophie
Gespeichert
sturkopp
Rege dabei
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 131



« Antwort #6 am: 15. Oktober 2017, 07:07:48 »

Moin,

@AS,

deswegen hatte ich dich vorher zitiert 
Gespeichert

L.G.
Sturkopp
Horschti
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


« Antwort #7 am: 15. Oktober 2017, 15:20:07 »

Moin,

D. h. Sohn 2 ist jetzt in der 11. Klasse?

...so ist es...

Danke + LG
Gespeichert
Vater1982
Rege dabei
***
Beiträge: 100


« Antwort #8 am: 18. Oktober 2017, 11:12:09 »

Moin,

und der vorrangige Unterhalt wird vor dem Quoteln noch vom ner. Netto abgezogen.

Gilt dies auch für das im Haushalt lebende Kind? Oder findet das keine Berücksichtigung?
Gespeichert
sturkopp
Rege dabei
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 131



« Antwort #9 am: 18. Oktober 2017, 16:05:16 »

Hallo Vater1982,

jeder vorrangige Unterhalt (Reihenfolge §1609 BGB). Es wird immer erst eine Stufe versorgt und dann geschaut ob noch Verteilmasse vorhanden ist.
Da der im Haushalt lebende Sohn auch versorgt werden muss fällt auch für ihn Unterhalt an.
Gespeichert

L.G.
Sturkopp
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.034


« Antwort #10 am: 18. Oktober 2017, 16:07:19 »

Hallo,

alle Deine Kinder zählen, da alle noch keine abgechlossene Berufsausbildun haben.

Weiterhin gibt es eine Rangfolge im Unterhaltsrecht:
1. Rang minderjährige Kinder und privilegierte Kinder
2. Mütter (Väter) von Kindern unter 3
3. sonstige unterhaltsberechtige (ehemalige) Ehegatten
4. Volljährige Kinder, nicht privilegiert

Damit bist Du 4 Kindern zu Unterhalt verpflichtet, die minderjährigen Kinder (9+16) sowie der privilegierte Volljährige (18) sind im 1. Rang und ihr Unterhaltsanspruch ist vorrangig vor dem des 20jährigen.

VG Susi

Gespeichert
Horschti
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


« Antwort #11 am: 18. Oktober 2017, 22:53:06 »

Hallo,

danke für die vielen Antworten 

Ist alles gar nicht so kompliziert, wie ich dachte.

Spätestens nach der Übergangszeit rutscht er in Rang 4 und der Selbstbehalt ihm gegenüber steigt auf 1.300 €.

Wie lange geht denn die Übergangszeit? Ist er auch im Rang 4 während eines Erststudiums?

VG Horschti
Gespeichert
sturkopp
Rege dabei
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 131



« Antwort #12 am: 19. Oktober 2017, 04:36:40 »

Hallo Horschti,

es gibt da keine Übergangszeit.
Nach Abschluss der allgemeinbildenden Schule (hier Übergabe des Abiturzeugnis) fällt, der dann volljährige, in den 4. Rang und der SB steigt auf 1300,-€.
Studierende befinden sich in einer Berufsausbildung und befinden sich dann im 4. Rang.

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2017, 04:41:37 von sturkopp » Gespeichert

L.G.
Sturkopp
Horschti
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 390


« Antwort #13 am: 20. Oktober 2017, 06:42:12 »

ok, Danke
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Unterhaltsrecht (Moderatoren: midnightwish, oldie)  |  Thema: Unterhaltsberechnung bei voll- und minderjährigen Kindern
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team