Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 14. Dezember 2017, 07:12:37 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Unterhalt für Tochter mit 20  (Gelesen 1880 mal)
Kakadu59
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 358



« Antwort #25 am: 19. Oktober 2017, 12:16:46 »

Hallo @Sunny,
zunächst einmal: unabhängig davon, dass Du von KM oder (ggf) von der Tochter per Whatsapp in Unterhalts -oder ähnlichen Dingen kontaktiert wirst;
Ich persönlich halte diese Medien in (zB.) Unterhaltsangelegenheiten nicht für das Mittel der Wahl (im absolut privaten Bereich ist es ok).
Soll heißen: An Deiner Stelle würde ich den Schriftverkehr seriös, also per Brief und in entscheidenden Dingen per Einschreiben abwickeln.

ansonsten:
Hallo Toto hallo Kakadu
Vielen Dank für die [...]
Heute kam Whatsapp von KM. "Da ich meinen Verpflichtungen für Oktober nicht
nachgekommen bin hätte Sie heute einen Termin beim Jugendamt.
Gruß
Sonny
... dort wird sie genau das zu hören bekommen, was wir hier schon gesagt haben.
Das Jugendamt wird sich mit ziemlicher Sicherheit nicht mit der Mutter in Unterhaltsangelegenheiten für einer Volljährige auseinandersetzen. Von der Seite hast Du nichts zu befürchten.

Auch Eurer Tochter gegenüber darf das JA nur noch beratend tätig werden (also auch hier gibt es sowas wie Beistandschaft nicht mehr)
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2017, 12:18:23 von Kakadu59 » Gespeichert

MfG. Kakadu59

Komm wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Kakadu59
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 358



« Antwort #26 am: 19. Oktober 2017, 12:29:16 »

Kleiner Nachschlag:
[...]
"Die Tochter gäbe sich allergrößte Mühe mich zufrieden zu stellen und ich wäre auch in der Pflicht ihr zu helfen".
[...]
Dann kann man sich immer noch auf einen Kaffee verabreden.
Gruß
Sonny
Nun ja, das kann Dir Deine Tochter ja in einem persönlichen Kontakt (Schriftverkehr, Telefonat, Treffen) gerne mitteilen bzw. erklären...

Im Übrigen: Eine Unterhaltspflicht für Dich läuft erst ab dem Monat an, in welchem Du (rechtmäßig) von Deiner Tochter (oder deren RA) in Verzug gesetzt wurdest;
heißt hier: Deine Tochter muß Unterhalt fordern und in diesem Zusammenhang Ihre Bedürftigkeit nachweisen.
Gespeichert

MfG. Kakadu59

Komm wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Unterhaltsrecht (Moderatoren: midnightwish, oldie)  |  Thema: Unterhalt für Tochter mit 20
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team