Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 18. November 2017, 18:31:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Urlaub in Costa Rica  (Gelesen 2406 mal)
psoidonuem
_psoidonuem
***
Beiträge: 1.540


« am: 02. Mai 2017, 15:35:36 »

Hallo, meine Ex will mit dem Kurzen nach Costa Rica im Sommer für 3 Wochen. Ich weiß wenig über das Land. Da ich der Frau schlicht alles zutraue - kann man irgendwo eine Liste der Länder einsehen, die ausliefern bzw nicht ausliefern? Ich habe, für die die es nicht wissen, das aABR.
Gespeichert
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.030


« Antwort #1 am: 02. Mai 2017, 17:28:48 »

Hallo,

hier gibt es eine Liste der Länder, die das Haager Übereinkommen vom 29. Mai 1993 über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption unterzeichnet haben. Costa Rica steht auf der Liste. Trotzdem wird es immer schwierig, wenn ein Elternteil die Kinder entziehen will.

Gibt es denn einen begründeten Anlass nach Costa Rica zu fliegen? Hat die KM dort irgendwelche Verwandte, spricht sie Spanisch? Könnte sie untertauchen? Ich stelle mir das nicht so einfach vor.

VG Susi
Gespeichert
psoidonuem
_psoidonuem
***
Beiträge: 1.540


« Antwort #2 am: 03. Mai 2017, 09:41:53 »

Nein sie kennt da mW niemanden  - und es gibt ebensowenig einen Grund dahin zu fliegen wie ich einen begründeten Verdacht habe, dass sie untertaucht. Ich habe einfach nur Angst.
Gespeichert
TotoHH
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.136


« Antwort #3 am: 03. Mai 2017, 09:50:47 »

es gibt ebensowenig einen Grund dahin zu fliegen wie ich einen begründeten Verdacht habe, dass sie untertaucht.

Der Grund wird Urlaub sein?! Und jetzt bitte keine Grundsatzdiskussion über auch schöne Urlaubsziele an der deutschen Ostseeküste oder am Mittelmeer... Das ist alleine  ihre  Entscheidung. Und auch Dir obliegt es nicht, das Urlaubsziel des Kindes festzulegen (Ausnahme: Krisenregion und ein begründeter Verdacht)

Angst ist evtl. berechtigt, aber ein schlechter Ratgeber.
Handeln und Maßnahmen ergreifen würde ich nur, wenn Du irgendeinen nachvollziebaren Ansatzpkt hast, dass sie mit Kind verschwinden will.

toto
Gespeichert
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.030


« Antwort #4 am: 03. Mai 2017, 09:54:56 »

Hallo,

ich habe das Alter der Kinder nicht auf dem Schirm, aber umso älter die Kinder sind umso weniger kann man mit ihnen einfach untertauchen. Sie haben ihr soziales Umfeld und das möchten sie behalten.
Mittelamerika ist keine Gegend wo man auf Dauer leben möchte und erst recht nicht illegal.
Die Tochter eines Kollegen lebt in Peru, da gibt es über Nacht (nach 20 Uhr) keinen Strom und deshalb auch keinen Kühlschrank. Darauf sind Deutsche nur bedingt vorbereitet.
Urlaub kann toll sein.

VG Susi
Gespeichert
psoidonuem
_psoidonuem
***
Beiträge: 1.540


« Antwort #5 am: 03. Mai 2017, 12:16:02 »

Kein Vorwurf, aber ich glaube Du hast meine Story nicht auf dem Schirm, Toto.
Ich habe immer Angst wenn er bei ihr ist.

Er ist 7, Susi
Gespeichert
TotoHH
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.136


« Antwort #6 am: 03. Mai 2017, 14:25:10 »

Moin pseudo.
Kein Vorwurf, aber ich glaube Du hast meine Story nicht auf dem Schirm, Toto.
Ich habe immer Angst wenn er bei ihr ist.

In der Tat hast Du Recht - ich habe Deine Geschichte nicht aktuell auf dem Schirm. Ist hier aber auch das offene Forum, insofern erlaube ich mir, mich hier auf das von Dir in diesem Zusammenhang geschilderte zu beschränken (was im Übrigen auch jeder andere Dritte im Real Life so machen würde).

Und da war Deine Frage, wo es eine Liste HKÜ Länder gibt -> hat Susi Dir geschrieben.

Eine offene Feststellung, dass Du wenig über das Land weisst -> mein Tipp: Google. Von mir nur soviel: Costa Rica ist nicht das "typische Mittel- oder Südamerikanische Land" (sofern es das überhaupt gibt). Risiken gibt es bei Fernreisen insb. in Länder die unter unserem Lebensstandard liegen (also fast alle...) immer.

Deine Aussage, dass Du keine Erkenntnisse über ein Untertauchen dort hast -> also gut.

und die These, dass es keinen Grund gibt dort hinzufliegen -> mein Hinweis dazu: es soll ein tolles Urlaubsland sein.

Also, gegen Urlaub in Costa Rica spricht m.E. wenig.

Vielleicht spricht aufgrund Deiner Geschichte überhaupt etwas gegen eine (Fern-)Reise der KM mit dem Kind.... Aber das hattest Du bislang nicht gefragt.

Nichts für ungut, toto
Gespeichert
psoidonuem
_psoidonuem
***
Beiträge: 1.540


« Antwort #7 am: 03. Mai 2017, 16:01:54 »

Da hast Du in der Tat Recht. Andererseits kann bei jeder Reise was passieren. Insofern ist es auch wieder wurscht, wie fern die ist.
Ich versuche mich zu beruhigen
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Auslandsthemen (Moderator: DeepThought)  |  Thema: Urlaub in Costa Rica
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team