Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 22. November 2017, 17:22:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Stiefvater nennt meine Töchter seine Töchter  (Gelesen 2561 mal)
ML1
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 94


« am: 28. März 2017, 09:16:43 »

Sehr geehrtes Forum,

Kontakt zu meinen Töchtern besteht seit Jahren ab und zu dank der Ex nur über What app, jetzt habe ich gesehen das der Lover meiner Ex meine Töchter als Tochter angibt in Facebook und so weiter. Ich habe jetzt die Faxen dicke weil dies geht mir zu weit, deshalb möchte ich was unternehmen und bitte nicht kommen es gibt doch anderes zu regeln. Es sind meine Töchter und seine Stieftöchter das will ich klarstellen wenn man mich schon so in den Abseits gedrängt hat. Ich finde es als mein recht.

Liebe Grüße ML1
Gespeichert
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.045


« Antwort #1 am: 28. März 2017, 10:05:07 »

Hallo ML1,

ich kann verstehen, dass Du willst, dass Deine Töchter, Deine Töchter sind. Es ist nicht schön einfach so entsorgt zu werden. Trotzdem ist der Stiefvater, der soziale Vater und der Vater, den Deine Töchter kennen und als solchen wahrnehmen. Ich glaube nicht, dass Deine Töchter es toll finden, wenn Du hier intervenierst.

VG Susi
Gespeichert
ML1
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 94


« Antwort #2 am: 28. März 2017, 10:20:51 »

Liebs Susi 64,

Es ist mir egal ob er der soziale Vater ist oder nicht, ich bezahle Unterhalt, ich werde von den Kindern seit Jahren ferngehalten, es sind meine Kinder genau wie die der Mutter. Ob sie in meiner nicht Anwesenheit auch zu ihm Papa sagen oder sonst was ist mir egal aber nicht in der Öffentlichkeit, wie gesagt das geht zu weit. Welche Möglichkeiten habe ich.

Liebe Grüße
ML1
Gespeichert
ML1
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 94


« Antwort #3 am: 28. März 2017, 10:28:18 »

Möchte nur noch dazu anmerken dass ich durch diesen Entzug der Kinder seit Jahren eine Depression habe und Medikamente nehmen muss und mein Leben seit dem Entzug sehr traurig für mich ist.

Jeden Tag denke ich an Sie, deshalb will ich was dagegen tun um das noch zu wahren was mir gebelieben ist, das es meeeeiiiine Töchter sind und nicht seine ich hoffe es kommt so an wie ich es meine.


Mfg
ML1
Gespeichert
midnightwish
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 9.822



« Antwort #4 am: 28. März 2017, 10:52:44 »

Du wirst dagegen nichts tun können.

Ich kann bei FB angeben xyz ist in dieser oder jender Weise mit mir verwandt. Die muss derjenige dann bestätigen. Erst dann taucht es auch lesbar für alle auf.

Leider kann man auch sowas wie "Stiefkind" nicht angeben. Wenn er nun die Kinder als "seine" Markiert hat und sie das so bestätigt haben, ist es einfach so.

Du wirst dagegen nichts tun können.

Leiblich werden es natürlich immer deine Töchter sein.
Gespeichert

Ein gebrochenes Versprechen ist ein gesprochenes Verbrechen
Ingo30
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.357


« Antwort #5 am: 28. März 2017, 18:58:02 »

Moin ML,

ganz ehrlich? Wenn Du so auch gegenüber Deinen Töchtern "lospolterst" wie Du es hier tust, dann wird sich an der ganzen Situation nichts ändern. Die ganze Stalkerei in sozialen Medien bringt überhaupt nichts. Wie alt sind die Töchter denn?

Dieser ganze Schwachsinnn mit Facebook, Instagramm und WA-Profilbildern wird doch nur zur Provokation gemacht.

Hast Du mal überlegt, einen Vorstoß über das Jugendamt zu machen und so wieder in Kontakt zu kommen? Gruß Ingo
Gespeichert
ML1
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 94


« Antwort #6 am: 30. März 2017, 09:13:05 »

Hallo Ingo30

Die Töchter sind beide volljährig, versuche ständig Kontakt aufzunehmen und ein treffen zu machen, aber sie hätten angeblich immer viel zu tun. Das Verhältnis ist durch EX total kaputt gegangen.

Poltern würde ich das nicht nennen sondern Hilflosigkeit, Wut, Hass.

Nichts gegen dieses Vereinnehmen dieser beiden Personen machen zu können, nie da sein wenn ich schlecht gemacht werde ohne meine Ansicht dazu äußern kann.

Am liebsten würde ich hinfahren und diesem D.... eine reinhauen, aber das würde mir nur Probleme machen da mein Leben ansich wieder normal läuft.
Gespeichert
TotoHH
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.137


« Antwort #7 am: 30. März 2017, 09:43:35 »

Die Töchter sind beide volljährig

der Lover meiner Ex meine Töchter als Tochter angibt in Facebook und so weiter. Ich habe jetzt die Faxen dicke weil dies geht mir zu weit, deshalb möchte ich was unternehmen und bitte nicht kommen es gibt doch anderes zu regeln. Es sind meine Töchter

... dann sprich mit Deinen erwachsenen Kindern! Die sollten schon wissen, wen sie in der Öffentlichkeit als ihren "Vater" bezeichnen!

versuche ständig Kontakt aufzunehmen und ein treffen zu machen, aber sie hätten angeblich immer viel zu tun.
Nun, bei erwachsenen Kindern würde ich mir dazu einmal selbst Gedanken zu machen! Und Du musst akzeptieren, dass erw. Kinder ihr eigenes Leben leben.

kann es sein, dass Du noch stark emotional in der Trennung mit der KM verhaftet bist? Seit Jahren....?!

toto
Gespeichert
ML1
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 94


« Antwort #8 am: 30. März 2017, 12:05:43 »

Lieber Totohh

ja denke das ist so, weil ich doch sehr unter der Trennung gelitten habe. Deswegen auch die Depression. Meine jetzige Frau meint auch ich solle es aktzeptieren aber es ist so das ich meine Kinder immer mehr mit jedem Jahr vermisse und es immer neue wunden dadurch gibt.

Gespeichert
Dennis84
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27


« Antwort #9 am: 30. März 2017, 12:42:41 »

jetzt habe ich gesehen das der Lover meiner Ex meine Töchter als Tochter angibt in Facebook und so weiter. Ich habe jetzt die Faxen dicke


Vieleicht ist das der Grund, warum er das bei FB angibt... Einfach,damit du die Faxen dicke hast, um dich zu Ärgern u.s.w

Wichtig ist doch erstmal,wie Dich deine Töchter sehen.. Oder sagen die auch Papi zu dem neuen Lover deiner EX?

Ich glaube schon,dass es weh tut,keine Frage..Aber eventuell solltest Du die Geschichte aus einem anderen Blickwinkel sehen
Gespeichert
Poule
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5


aka LukaW


« Antwort #10 am: 09. Juni 2017, 12:29:08 »

Schwieriges Thema. Du kannst natürlich keinen Blumentopf damit gewinnen, wenn du deswegen jetzt einen verbalen Krieg führen würdest. Damit ist weder dir noch allen anderen Beteiligten, vor allem nicht DEINEN TÖCHTERN geholfen. Der Zustand an sich ist für die Kinder bereits nicht so einfach.
Gespeichert

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel: Man weiß nie, was man abbekommt
maximilian v
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5


« Antwort #11 am: 11. September 2017, 01:06:32 »

Hallo ML1,

ich kann dich verstehen. Sowas kann nicht leicht sein. Hast du mal versucht mit deinen Töchtern darüber zu sprechen?
Gespeichert
82Marco
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.755



« Antwort #12 am: 11. September 2017, 09:15:11 »

Servus maximilan!
Ist Dir aufgefallen, dass der TO sich in diesem Thread seit März nicht mehr gemeldet hat?

Zum letzten Mal: höre bitte auf, mehr oder weniger sinn- und inhaltslose Kommentare in Alt-Threads zu schreiben, andererseits lässt Du uns keine andere Wahl, als Dich hier raus zu komplimentieren.

Grüßung
Marco
Gespeichert

Mit einem Lächeln zeigst Du auch Zähne!
________________________________________

Ob ein Vorhaben gelingt, erfährst Du nicht durch Nachdenken sondern durch Handeln!
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Die Kinder (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Stiefvater nennt meine Töchter seine Töchter
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team