Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 21. November 2017, 11:06:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Bild: Familiendrama bei Stuttgart (20.02.2017)  (Gelesen 677 mal)
SpecialD
_SpezialID
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496


« am: 21. Februar 2017, 16:05:51 »

Oder: "Vater tötet seine beiden Söhne (4, 5) +++ Erschlagen am Papa-Wochenende"

Eine schreckliche Tat. Warum der Vater so handelte ist unbekannt.
Es klingt nur eine Aussage eines Nachbarn durch: "Wenn sie da war, hörte man sie immer schreien und schimpfen"

Warum der Titel aber unbedingt "Erschlagen am Papa-Wochenende" heißen muss?

Quelle: http://www.bild.de/regional/stuttgart/vaihingen/erschlagen-am-papa-wochenende-50513964.bild.html

LG D
Gespeichert

„Wir alle aber warten auf den neuen Himmel und die neue Erde, die Gott uns zugesagt hat. Wir warten auf diese neue Welt, in der es endlich Gerechtigkeit gibt.“ (2. Petrus 3,13)
LucasDaddy
_LucasDaddy
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 366



« Antwort #1 am: 21. Februar 2017, 16:35:27 »

Zitat
Warum der Titel aber unbedingt "Erschlagen am Papa-Wochenende" heißen muss?

Vielleicht weil es sich um die Bild-Zeitung handelt 

LG,
LD
Gespeichert
Lausebackesmama
aka LBM
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 10.155


Ein Leben lang!


« Antwort #2 am: 21. Februar 2017, 17:43:03 »

Die Schlagzeile ist wie immer daneben. Aber unterm Strich bleibt: die Kinder sind tot und vermutlich vom Vater ermordet worden. Ob die Mutter gebrüllt und gekeift hat ist völlig unerheblich.

Ich werde das nie begreifen, warum erwachsene Menschen sich nicht irgendwo still und leise das Leben nehmen können, ohne unschuldigen Kindern da mit rein zu ziehen.

Das ist krank, egoistisch, verachtenswert und unentschuldbar.

 mad

LG LBM
Gespeichert

‎"Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung,
dass etwas anderes wichtiger ist als die Angst."
Kasper
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.922



« Antwort #3 am: 21. Februar 2017, 18:22:17 »

Ich werde das nie begreifen, warum erwachsene Menschen sich nicht irgendwo still und leise das Leben nehmen können, ohne unschuldigen Kindern da mit rein zu ziehen.
Ich bin zwar nahe bei Dir, aber mich wundert eigentlich eher, dass es so wenige sind ...
Denn die derzeitige Situation ist immer noch so, dass empatische Väter zum Zahlesel degradiert werden und halt nicht alle damit klar kommen.

Da in etwa so ähnlich wie Mütter, die ihre neugeborenen in Blumentöpfen und Kellerverschlägen beerdigen, ebenfalls zu tode schütteln, verhungern lassen, oder aber anderen Idioten zu ganz anderen, unvorstellbaren Dingen überlassen.

Gruß
Kasper
Gespeichert

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Medien (Moderator: 82Marco)  |  Thema: Bild: Familiendrama bei Stuttgart (20.02.2017)
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team