Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 22. November 2017, 04:58:42 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Selbtbehalt....Exestenzminimum  (Gelesen 2296 mal)
skater
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 88


« am: 17. Februar 2017, 10:27:40 »

Frage in die Runde:
Ich muss 500 € Unterhalt zahlen. Es besteht ein Titel. Falls es irgendwann mal zur Pfändung nommen sollte, wieviel muss mir vom Einkommen bleiben und entstehen durch die Pfändung Extrakosten ( Veraltung etc )?

DANKE
Gespeichert
LudwigF
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1


« Antwort #1 am: 16. September 2017, 20:52:18 »

Hallo Skater.

Das hängt letztendlich auch davon ab, wieviel Einkommen du hast. Suche im Internet nach der aktuellen Pfändungstabelle aus dem Jahre 2017. Entsprechend deines Einkommens kannst du dann ablesen, welcher Betrag dir noch bleiben würde.


@LudwigF, der Ursprungsbeitrag ist vom Februar, und auch wenn da bislang noch niemand geantwortet hat, ergibt es nicht sonderlich viel Sinn, auf solch alte Beiträge noch zu antworten. Abgesehen davon ist deine Antwort inhaltlich falsch, denn für den laufenden Unterhalt kann sogar mehr gepfändet werden als das, was die allgemeinen Pfändungstabellen hergeben würden! Siehe dazu auch den nachfolgenden Beitrag von "der Frosch" ...
« Letzte Änderung: 16. September 2017, 22:02:05 von Malachit » Gespeichert
der Frosch
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 33



« Antwort #2 am: 16. September 2017, 21:36:46 »

Hallo Skater
Der aktuelle Pfändungsfreibetrag für Alleinstehende ist laut Tabelle im Augenblick 1139,99€ , ab da an kann gepfändet werden. Bei Unterhaltspfändungen sieht es aber anders aus. Da kann der Rechtspfleger wenn es um Minderjährigen Unterhalt geht die Pfändungsfreigrenze auf 850 € runtersetzen.
LG der Frosch
Gespeichert
Debugged
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 495



« Antwort #3 am: 17. September 2017, 09:34:50 »

Da kann der Rechtspfleger wenn es um Minderjährigen Unterhalt geht die Pfändungsfreigrenze auf 850 € runtersetzen.
LG der Frosch

Wie kommst du auf diesen Betrag? Bei geschuldetem Kindesunterhalt kann bis auf SGB XII Niveau herunter gepfändet werden.
Wohnkosten + Regelsatz. Das kann bei einer 1-Zimmerwohnung in der Provinz deutlich unter 850 Euro liegen.
Gespeichert

Selten in der Geschichte hatten so viele so wenigen so viel zu verdanken. (Winston Churchill)
Malachit
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.529



« Antwort #4 am: 17. September 2017, 13:18:32 »

Hallo zusammen,

zur Info, dieses Thema ist mit voller Absicht gesperrt; skater hat sich hier seit ca. zwei Monaten nicht mehr blicken lassen und die aktuelle Diskussion nützt ihm mutmaßlich gar nichts, denn diese wurde nur durch einen ziemlich wertlosen Beitrag eines gewissen LudwigF angestoßen.

@skater: Es tut mir leid, dass es damals keinerlei Antworten gab. Falls die Sache noch aktuell ist und/oder es irgendein anderes Problem gibt, dann mach' einfach ein neues Thema dafür auf.

Viele liebe Grüße,

Malachit.
Gespeichert

Der Unterschied zwischen Diktatur und Demokratie besteht darin, ob das Volk vor der Regierung Angst hat, oder die Regierung vor dem Volke.
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Zwangsvollstreckung / Forderungsbeitreibung (Moderator: oldie)  |  Thema: Selbtbehalt....Exestenzminimum
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team