Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 21. November 2017, 23:58:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Umgang in Pubertaet: Kontakt findet fast gar nicht statt  (Gelesen 1753 mal)
Leo3049
Zeigt sich öfters
**
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 68

aka Maxim20


« am: 16. Februar 2017, 09:24:36 »

Guten Tag,

Ich habe meine Geschichte hier mehrmals geschildert: seit 8 Jahre geschieden, der Sohn 16 Jahre wohnt 1000 km von mir entfernt, ich besuche ihn jede 3 Wochenende (muss Fluege lang im voraus buchen), und er kommt zu mir in Ferien.

Jetzt merke ich dass er immer weniger Lust hat mit mir Zeit zu verbringen (was auch verstaendlich ist). Ich bin in seiner Stadt normalerweise Freitag bis Montag, aber er geht jetzt schon Sonntags. Erzaehlt wird von seinem Leben/Schulleben nichts, und auch fuer Telefongespraeche hat er nie Zeit. Dabei ist unser Verhaeltnis nicht schlecht – nur noch dass ich mehr oder weniger voellig draussen aus seinem Leben bin, und, trotz guten Verhaeltnisse – praktisch keine Kommunikation mit ihm habe.

Auf der Seite http://trennungmitkind.com habe ich zum Thema „Umgang in Pubertaet" gelesen „Umso irritierter reagieren Umgangselternteile häufig wenn das Kind plötzlich …scheinbar banale und austauschbare Unternehmungen mit Freunden vorziehen. Insbesondere dann, wenn eine größere räumliche Distanz … Fälle in denen es mit einsetzender Pubertät aus genau dieser Entwicklung heraus zu einem (ggf. vorübergehenden) Kontaktabbruch kommt sind nicht selten.“

Wie sind eure Erfahrungen damit – wie laeuft es mit 17, 18, insbesondere bei grossen Entfernungen?
Wie kann man (auch in der Pubertaet) im Kontakt mit dem Kind bleiben, um ihn eventuell unterstuetzen?

Gibt es da Loesungen ausser man sieht sich einfach seltener, einmal im drei Monate, dann ein paar Mal im Jahr, und dann nur noch Emails zu Weihnachten?

Gruss

Leo
Gespeichert
MutterzuBesuch
_MutterzuBesuch
***
Beiträge: 79


« Antwort #1 am: 16. Februar 2017, 11:31:23 »

Hallo,

bei mir ist die Pubertät noch nicht sooo lange her.
Ich denke ein ganzes Wochenende ist einfach zu viel. Ich würde darum kämpfen, dass der Kontakt bestehen bleibt, aber der Umgang selbst wird sich eben ändern.
Schlag ihm 1-2 Aktivitäten vor, die ihr am Wochenende zusammen machen könnt. Du kennst ihn besser, hat er ein bestimmtes Hobby?
Grillen, Kino, DVD Abend, Burger Essen gehen usw. Falls er eine Freundin hat oder du seine Kumpel kennst, können die vielleicht teilweise auch mit, dann habt ihr mehr Gesprächsstoff.
Könnte er sich mit seinen Freunden auch in deiner Unterkunft treffen?
Gespeichert
TotoHH
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.137


« Antwort #2 am: 16. Februar 2017, 21:18:14 »

Also in dem Alter gehen die Kinder den Eltern doch möglichst aus dem Weg und am WE sowieso...  men_ani

Ein WE also zwangsweise mit dem alten Herren zu verbringen, weil er eben 1000km anreist, klingt in dem Alter tatsächlich etwas seltsam. Ich würde mich auch etwas rarer machen, versuchen bei spannenden Urlauben die Gemeinsamkeiten zu vertiefen. Oder die Idee, ein gemeinsames Hobby zu erlernen - Mointainbike, Klettern. Bergwandern, Surfen, ...

toto
Gespeichert
Poule
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5


aka LukaW


« Antwort #3 am: 09. Juni 2017, 12:36:50 »

Pubertät heißt mehr oder weniger auch Auszeit. Die Kinder lassen sich in diesem Alter nicht festhalten. Aus meiner Sicht ist es am besten, diese Phase einfach abzuwarten. Gemeinsames Hobby entdecken wäre natürlich ein Thema.
Gespeichert

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel: Man weiß nie, was man abbekommt
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Die Kinder (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: Umgang in Pubertaet: Kontakt findet fast gar nicht statt
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team