Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 21. November 2017, 22:11:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Erörterungstermin Antrag ABR und ASR  (Gelesen 2663 mal)
Jeanswilli
_Jeanswilli
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


« am: 29. September 2016, 09:48:36 »

Hallo! Das Verfahren um Übertragung des ABR und auf ASR geht in die finale Runde. Gutachten ist fertig, Stellungnahme Verfahrenspflegerin liegt vor. Nun wurde vom Gericht (endlich) ein neuer Terrmin festgelegt. Was mich hier verwirrt, ist das Kreuz "Termin zur Erörterung" bei der Ladung.

Wird im Sorgerechtsverfahren nach Erstellung des Gutachtens noch mal ein Erörterungstermin gemacht? Ich dachte es wird nun endlich ein Urteil gesprochen und das Kind kann zur Ruhe kommen. Das Verfahren geht bereits seit September 2015. Ist immer noch kein Ende in Sicht?


Liebe Grüße
Willi 
Gespeichert
Andreas Intess
_Andreas Intess
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 595


« Antwort #1 am: 29. September 2016, 12:22:40 »

Hallo Jenswilli,

ist jetzt nur eine Idee weil ich so ein Gutachten auch gerade Durchlaufe. Gab es bei dir ein Abschlussgespräch nach den Begutachtungen Huch Bei mir gibt es bald den Termin dafür. Ich könnte mir vorstellen du hattest das nicht und das soll dann bei Gericht gemacht werden.

Andreas
Gespeichert
Jeanswilli
_Jeanswilli
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


« Antwort #2 am: 29. September 2016, 12:44:54 »

Nein, ein Abschlussgespräch gab es nicht. Es gab nach Zusendung des Gutachtens eine Frist zur Abgabe von Stellungnahmen und nun den Termin vom Gericht. Auf der Ladung steht aber weder die Teilnahme der Gutachterin noch die der Verfahrenspflegerin.

Gruß Willi
Gespeichert
psoidonuem
_psoidonuem
***
Beiträge: 1.544


« Antwort #3 am: 29. September 2016, 13:22:51 »

Das ist schon richtig so. Der Richter wird Gutachter, Verfahrenspfleger und Jugendamt befragen. Und der gegenerische Anwalt auch. Das Urteil wird möglicherweise gar nicht an dem Tag "live" gefällt sondern als Dezernatsentscheidung.
Gespeichert
Jeanswilli
_Jeanswilli
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 926


« Antwort #4 am: 29. September 2016, 17:36:42 »

Okay danke für die Infos! Wahrscheinlich werd ich langsam zu ungeduldig weil sich das Verfahren jetzt schon über 1 Jahr hinzieht.


Gruß Willi
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Behörden, Gerichte (Moderator: oldie)  |  Thema: Erörterungstermin Antrag ABR und ASR
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team