Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 22. November 2017, 15:23:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Erhöhtes Arbeitslosengeld 1 oder nicht ?  (Gelesen 7216 mal)
weinstan
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1


« am: 28. September 2016, 14:10:47 »

Hallo
Meine Name ist Marc und bin mittlerweile 55 Jahre alt.
Ich habe einen volljährigen Sohn der 23 ist und ein Duales Studium absolviert.. Auch wurde Kindergeld von der Kindergeldkasse
gewährt obwohl er eine Vergütung zum Studium erhält. Das Kindergeld geht auf mein Konto und wird anschließen von mir auf das Konto
meines Sohnes überwiesen.
Nun kam vor dem Wochenende die Mitteilung von meinem Arbeitgeber das mit unter auch ich arbeitslos werde.
Jetzt stellt sich bei mir die Frage ob mir beim Arbeitslosengeld 1 60% oder 67% zu stehen bzw. beantragen muss ?
Ach so eine Ausbildung am Oberstufenzentrum hat mein Sohn auch schon abgelegt, weiß nicht wie das alles relevant ist.

Kann mich erst später wieder melden um ggf. weitere Fragen zu beantworten.
Gespeichert
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.045


« Antwort #1 am: 28. September 2016, 18:19:15 »

Hallo,

solange Du Kindergeld für ein Kind bekommst stehen Dir 67% Alg 1 zu.

"Ein Kind ab 18 Jahren kann durch den Bezug von Kindergeld nachgewiesen werden. Geben Sie deshalb die Kindergeldnummer und die Familienkasse an, bei der Sie Kindergeld beantragt haben. Die Familienkasse wird vor oder während des Bezuges von Kindergeld für mindestens 18jährige Kinder auch das voraussichtliche Einkommen des Kindes feststellen; darauf greift die Agentur für Arbeit zurück. Andernfalls wird die Agentur für Arbeit Ihnen einen Fragebogen zur Einkommensfeststellung übergeben. " (Alg)

VG Susi
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Politik & Gesellschaft, Soziales  |  ALG-II / Sozialabbau (Moderator: oldie)  |  Thema: Erhöhtes Arbeitslosengeld 1 oder nicht ?
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team