Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 21. November 2017, 11:05:41 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Re: Neuer Partner  (Gelesen 1831 mal)
CarloRi
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1


« am: 08. August 2016, 13:01:37 »

Also ich kann nur aus eigener Erfahrung folgendes sagen:
Hatte auch Beziehung (unverheiratet) und Kind dazu..Die Beziehung hatte allerdings schon vor der Schwangerschaft nicht funktioniert und so ist es dann auch bald nach der Geburt zu Trennung gekommen. U.a. auch weil ich dann in der Zwischenzeit eine andere kennengelernt habe. Zu der bin ich nach der Trennung dann auch direkt gezogen, um auch Geld zu sparen und keine neue Einrichtung usw zu benötigen. Meine Ex war da gar nicht glücklich..verständlich. Wir hatten riesigen Krach und natürlich hat sie anfangs mit "Kindentzug" gedroht. Hat dann ein Weilchen gedauert bis sich das geklärt hat..Aber im Nachhinein würde ich sagen, dass das die richtige Entscheidung war, es direkt zu beichten. Hätte ich noch länger gewartet,wär es nicht anders gekommen. Verletzt wäre sie so oder so gewesen. Und mittlerweile kommen wir wieder aus. Und ich kann meine Kleine regelmäßig sehen. Da bin ich echt froh



Änderung durch Malachit: Ich habe diese Diskussion dann mal lieber vom Original-Beitrag abgetrennt.
« Letzte Änderung: 16. August 2016, 21:12:05 von Malachit » Gespeichert
Tina10
Rege dabei
***
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 216


« Antwort #1 am: 08. August 2016, 14:54:45 »

...

Nur zur Info: Schleichwerbung von dubiosen Firmen, die sich keine richtige Werbung leisten können, wird hier ziemlich unmittelbar gelöscht.

Du kannst es Dir also von vorneherein sparen, in Deinem nächsten oder übernächsten sinnfreien Beitrag irgendwelche Links zu solchen fragwürdigen Unternehmen zu setzen.
Gespeichert
achhja
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 588



« Antwort #2 am: 16. August 2016, 11:05:00 »

Hat man dir auf deinen ersten Beitrag auch so "freundlich" geantwortet oder geht's dir nur noch ums Rumstänkern?
Gespeichert
MontyPython
Nicht wegzudenken
****
Beiträge: 390


« Antwort #3 am: 16. August 2016, 11:21:18 »

@achhja: es ist leider ein übliches Vorgehen, sich mit belanglosen Antworten auf alte Beiträge in ein Forum einzuschleichen, um später irgendwelche Werbelinks zu präsentieren. Also kein "rumstänkern", sondern normale Verteidigung seitens Tina 
Gespeichert
achhja
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 588



« Antwort #4 am: 18. August 2016, 09:03:30 »

Das weiss ich, dass das ein übliches Vorgehen ist, MontyPython - aber dagegen stehen halt auch viele andere, die sich einfach mal nur was  von der Seele schreiben und nicht wissen, dass sie dafür auch einen eigenen Strang eröffnen können.
Und: auch für Forenschreiber gilt erst mal die Unschuldsvermutung. Ich lese im angenörgelten Beitrag erst mal nichts, was auf unerwünschte Werbung "hoffen lässt", z.B. "wir haben dann von ganz unvermuteter Stelle schnell Hilfe bekommen".
 

Deshalb hätte ich den zweiten Beitrag abgewartet, dann kann man ihn immer noch anmeiern.
Es scheint mir aber von Seiten der Userin schon allmählich Programm zu sein. Und das nenn ich dann "Stänkern".
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Trennung, Scheidung (Moderator: 82Marco)  |  Thema: Re: Neuer Partner
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team