Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 18. November 2017, 22:24:02 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: 19.6.16 Internationaler Vatertag 2016 zum 5. mal in Deutschland - Weltvatertag  (Gelesen 1009 mal)
andy99000
Rege dabei
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 172


WWW
« am: 08. April 2016, 11:45:50 »

19.6.16  Internationaler Vatertag 2016 zum 5. mal in Deutschland - Weltvatertag


Bitte an Verteiler weiterleiten und gute Ideen umsetzen!    thumbup  yltype

Jeden 3. Sonntag im Juni ist weltweit der Tag, an dem die Väter als Helden des Alltages gefeiert werden.
Unter anderem Helden, weil sie sich NICHT aus dem Staub gemacht haben.
Er ist Vätertag für Kinderrechte und Gedächtnistag für entsorgte und gegangene Väter.
Unser Beileid gilt den Papa's die keine Kraft mehr hatten wegen dem Leid und dem Verlust des eigenen Kindes.
Sorge-, Betreuungs-, Melde- und Unterhaltsrecht müssen sich an der Lebenswirklichkeit und an den Bedürfnissen der Eltern und Kinder orientieren, nicht umgekehrt.
 

 

http://www.internationalervatertag.de/images/bilder/5_Internationaler_Vatertag.jpg


 
Ein volkstümlicher Vatertag wird in Deutschland vielerorts am christlichen Feiertag Christi Himmelfahrt veranstaltet. Das halten wir für unangemessen. Das wollen wir ändern.


Einiges ist in den letzten Jahren passiert. Das Thema Väter und deren Kinder ist jetzt massiv in den Medien, lässt sich auch nicht mehr verdrängen.
Ein Etappenziel ist erreicht! Für Europa ist es beschlossene Sache: Kinder wachsen in Zukunft immer mit Papa und Mama auf. Die Zeiten wo Väter gezwungen wurden ihre Kinder zu vernachlässigen sollten vorbei sein. Kinder fürs Wochenende bei der Mutter "ausleihen" dürfen... das war bisher menschenunwürdige Familien- und Justizpolitik. Gute Väter betreuen selbst, geben ihren Kindern Liebe, Förderung und ein gutes zu Hause. Jeder Vater ist in der Lage seiner Hälfte der elterlichen Verantwortung durch Eigenbetreuung nachzukommen. Elternteil sein von Geburt an, ist und bleibt die Lebensaufgabe von Vater und Mutter.
Aber die alten Strukturen der Väterentsorgung und Ausbeutung funktionieren noch immer. Erst wenn tatsächlich jedes Kind in der Doppelresidenz aufwächst, haben wir unser Ziel der Gleichberechtigung und die vollwertige Erziehung der Kinder durch beide Eltern erreicht. Solange wird es den NEUEN richtigen Vatertag geben müssen, werden sich Väter an diesem weltweiten Vatertag vereinen.
Es gibt viel zu tun, packen wir es an, seid dabei!


Väter wollen und sollen sich genauso wie Mütter in die Erziehung einbringen. Prinzipiell sind sich auch alle einig, dass jeder Mensch gleichberechtigt ist und das es für die Kinder am besten ist, wenn sie die gleiche Zeit mit Vater und Mutter verbringen.
Aber die Elternrealität der Väter sieht dramatisch schlecht aus, sie werden massiv und systematisch ausgenutzt und diskriminiert.
Die Bundesregierung nimmt seit Generationen Väter und deren Kinder nicht zur Kenntnis, wird deswegen regelmäßig vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt.
Statt die Ungerechtigkeiten und das Leid der Väter und Kinder von heut auf morgen abzustellen, gibt man immer nur Studien in Auftrag und verschleppt. Es brennt lichterloh in den Familien. Familienpolitik und Gesetzgeber schauen tatenlos zu, erklären in Stellungnahmen weiter nur beobachten zu wollen.
Dieser Untätigkeit hat der Europarat eine klare Absage erteilt! Einstimmig wurde am 2.10.2015 die Resolution 2079 für alle Mitgliedsstaaten beschlossen. Sie werden aufgefordert, die Doppelresidenz/Wechselmodell, also die Betreuung von Trennungskindern durch beide Elternteile, als bevorzugtes anzunehmendes Modell im Gesetz zu verankern. In der vernünftigen Welt wachsen Kinder ohne Diskussion selbstverständlich bei Beiden Eltern auf. 50:50, 7/7, 14/14

Der Internationale Vatertag wurde am 17.6.2012 in Berlin auf dem Platz der Republik, vor dem Reichstag ausgerufen.

Wir fordern Wertschätzung: Das "Bündnis Internationaler Vatertag" will für Gleichberechtigung und zu Ehren der Väter den "wirklichen Vatertag" begehen und die Väter für ihre Erziehungsleistung ehren und gedenken!
Wir fordern Gleichberechtigung: Das "Bündnis Internationaler Vatertag" will auf die Hindernisse bei der Gleichberechtigung von Vater und Mutter hinweisen. Wir wollen unsere Vorschläge unterbreiten, wie gleichberechtigte Elternschaft in einer modernen Gesellschaft aussehen kann und welche Schritte wir von den Politikern und Politikerinnen erwarten.
Er ist Sinnbild für verantwortungsvolle Väter, die ihre Lebensaufgabe darin sehen ihren Kindern als Alltagsvater während ihrer Kindheit als Förderer und Vorbild zur Verfügung zu stehen. Ein guter Vater kommt nicht durch Zahlung von Unterhalt seiner Elternverantwortung nach, sondern einzig und allein durch seine Betreuung und Liebe.

« Bündnis Internationaler Vatertag »
Ein internationales und bundesweites Netzwerk aus zahlreichen Verbänden, Initiativen, Vereinen, Eltern und Personen der Öffentlichkeit.

#Vatertag #InternationalerVatertag #Weltvatertag #Familientag

Wir treten ein für ein neues Vaterschaftsbewußtsein, den Wandel zu einer kinderfreundlichen Gesellschaft, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Gemeinsame Elternschaft ab Vaterschaftsanerkennung und für gleiche Betreuung der Kinder von Vater und Mutter nach einer Beziehung.


http://www.InternationalerVatertag.de


« Letzte Änderung: 08. April 2016, 11:48:52 von andy99000 » Gespeichert

Kinder brauchen beide Eltern von Geburt an !!!
Sorgerecht+Umgangsrecht sind Menschenrechte. Normalfall:  Wechselmodell an das jeweilige Alter und Kind angepasst.
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Politik & Gesellschaft, Soziales  |  Politik, Gesellschaft, Soziales (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: 19.6.16 Internationaler Vatertag 2016 zum 5. mal in Deutschland - Weltvatertag
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team