Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 24. November 2017, 13:50:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Meine Tochter soll mir weggenommen werden  (Gelesen 13023 mal)
papa1978
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13



« Antwort #25 am: 17. Juni 2015, 22:17:45 »

Also, ich wollte nicht ganz ohne Ergebnis verschwinden

Mittlerweile sind ein paar Monate vergangen und ein paar Blätter Papier geschwärzt worden.

Nach dem gemeinsamen Gespräch mit der KM beim JA habe ich das JA um ein Einzelgespräch gebeten und bin diesmal vorbereitet hin. Habe alles geschildert und strukturiert vorgetragen was ich vom JA erwarte. Und siehe da, anscheinend gab es auch ein Einzelgespräch mit der KM.

Große Reden und gar kein Sinn )) Dieses Verfahren konnte ich bereits im Keim ersticken und der KM die Grenzen aufzeigen. Die Kontinuität und die Geborgenheit meiner Tochter bei mir war DAS Argument.

Also, danke noch mal für die Unterstützung!!!
Gespeichert
Susi64
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.055


« Antwort #26 am: 17. Juni 2015, 22:24:00 »

Hallo,

es ist schön zu hören/lesen, dass alles gut ausgegangen ist.
Viele Glück für die Zukunft.

Susi
Gespeichert
oldie
Administrator
*******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.605


Bonnie 2


« Antwort #27 am: 17. Juni 2015, 22:33:58 »

Moin

Solange die Kinder nicht volljährig sind, gibt es keine "Ergebnisse", nur momentane Lösungen. Und selbst danach. Behalte das im Hinterkopf! Die Welt ist nun mal bunt - und das betrifft vor allem Kinder, zumal sie dann auch Jugendliche und schließlich Erwachsenen werden. Sei einfach nur ein liebender und verständnisvoller ET.

Danke für die Rückmeldung.

Gruss oldie
Gespeichert

Wenige sind das, was sie vorgeben zu sein.
Und wenn ich es mir recht überlege - niemand.
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Alleinerziehend (Moderator: 82Marco)  |  Thema: Meine Tochter soll mir weggenommen werden
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team