Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 22. November 2017, 15:46:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Rechtsanwalt Rhein Main Gebiet  (Gelesen 8002 mal)
Sonny_76
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 16


« am: 12. Januar 2015, 08:10:02 »

Hi,

ich suche einen guten Rechtsanwalt im Rhein Main Gebiet, kann hier jemand eine Empfehlung geben?

Vielen Dank!
Gespeichert
incredible_fred
_incredible_fred
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 63


« Antwort #1 am: 12. April 2015, 08:04:42 »

Hallo, ich suche ebenfalls einen kompetenten Rechtsanwalt im Rhein Main Gebiet. Gibt es hier keine? Bitte um Empfehlung. Danke und Gruß Fred
Gespeichert
Bester Papa
_Bester Papa
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 841


« Antwort #2 am: 13. April 2015, 09:06:15 »

@ incredible_fred:
Ich war mal so frei, Dir eine PN zu schicken.

VG
BP
Gespeichert
Argonaut
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6


« Antwort #3 am: 10. November 2016, 22:31:08 »

@Bester Papa:
Hallo Bester Papa, hätte auch Interesse an einem verlässlichen Anwalt. Ich möchte mich beraten lassen, die gerichtlich festgelegte Nachehelicher Unterhaltszahlung anzupassen. Meines Erachtens habe sich einige Parameter seit Richterspruch geändert.

Dank, Grüße,
A.
Gespeichert
Papa Markus
Rege dabei
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 100


« Antwort #4 am: 20. November 2017, 12:56:30 »

Ich pushe das Thema einmal nach oben.

In meiner verzwickten Situation welche nun in das dritte Jahr der Trennung geht (Scheidung immer noch nicht durch, Unterhaltsstreitigkeiten gingen bereits vors OLG, zum Umgangsboykott erging bereits ein Familiengutachten - hierzu wird jetzt ein Gegengutachten der Mutter eingefordert, 8 Prozesse vor dem AG, 2 vor dem Landgericht und einen vor dem OLG). 17.000 habe ich bereits an Anwälte bezahlt und die Ex gibt keine Ruhe cry_smile

Mein zweiter Anwalt hat schlapp gemacht...ich suche also nicht unberechtigt jemanden der Ausdauer hat und den Klienten nicht nur als Nummer sieht  cry_smile und dieser kranken xxscheißexx ein Ende setzt.

Kann mir jemand einen Anwalt aus dem Rhein Main Gebiet empfehlen, der den notwendigen "Biss" hat?
Gespeichert
psoidonuem
_psoidonuem
***
Beiträge: 1.545


« Antwort #5 am: 20. November 2017, 14:45:18 »

Da kann ich Dir sowohl meine als auch den der Ex empfehlen
Gespeichert
dt64
Schon was gesagt
*
Beiträge: 15


« Antwort #6 am: 20. November 2017, 21:18:31 »

bei Bedarf wüßte ich aus Erfahrung auch den/die eine(n) oder andere(n). Weiteres gern per PN, da ich hier öffentlich keine Namen nennen werde.
Gespeichert
Papa Markus
Rege dabei
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 100


« Antwort #7 am: 21. November 2017, 08:30:10 »

hallo,

ich wäre dann sehr dankbar wenn ihr mir per PN eure Empfehlungen senden könntet. Evtl. noch mit dem Grund warum ihr diesen weiterempfehlt (welche scheinbar ausweglose Situation hat er/sie erfolgreich gemeistert?)

vielen Dank dafür
Gespeichert
vmann
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3


« Antwort #8 am: 21. November 2017, 19:57:52 »

Hallo,

mein persönlicher Tipp: Lass es. Hättest die 17tsd euro gleich am Anfang auf den Tisch legen sollen um einen außergerichtlichen Vergleich zu bekommen.

Die einzigsten die die dabei gewinnen sind die Anwälte. Auch wenn es aussichtslos erscheint, versuch mit deiner Ex zu reden. Häng ihr ein Stück Käse vor die Nase und versuch das ganze ohne weitere Streitigkeiten vor Gericht zu beenden.
Gespeichert
psoidonuem
_psoidonuem
***
Beiträge: 1.545


« Antwort #9 am: 22. November 2017, 09:45:39 »

Hallo,

mein persönlicher Tipp: Lass es. Hättest die 17tsd euro gleich am Anfang auf den Tisch legen sollen um einen außergerichtlichen Vergleich zu bekommen.

Die einzigsten die die dabei gewinnen sind die Anwälte. Auch wenn es aussichtslos erscheint, versuch mit deiner Ex zu reden. Häng ihr ein Stück Käse vor die Nase und versuch das ganze ohne weitere Streitigkeiten vor Gericht zu beenden.

Da spricht ja wohl der Profi. Mit drei Beiträgen. Wenn das so einfach wäre hätte er es sicher gemacht. Und das Teure bei dem ganzen Mist waren eh die Gutachten nehme ich an.
Gespeichert
Kasper
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.924



« Antwort #10 am: 22. November 2017, 10:26:17 »

Da spricht ja wohl der Profi. Mit drei Beiträgen. Wenn das so einfach wäre hätte er es sicher gemacht. Und das Teure bei dem ganzen Mist waren eh die Gutachten nehme ich an.
Naja, die Menge an Beiträgen sagt noch nichts über deren Qualität aus.

Ich denke, dass es (zumindest ging es auch mir so) am Anfang garnicht absehbar ist, was der ganze Spaß kostet. Es fängt irgendwann an, ganz klein und dann gesellt sich ein Verfahren zum nächsten. Über die Kostenverteilung bei Gutachten macht man sich erst gedanken, wenn die Rechnung vom Gericht kommt. Und dann darf man u.u. noch für irgendeine Verbalhornung von Unwahrheiten viel Geld überweisen.
Dann ist es meist zu spät, der "Ex" mit irgendwelchen Vorschlägen zu kommen. Zumal diese dann meist auf VKH prozessieren und sich über die Kosten keine Gedanken machen müssen.

Gruß
Kasper
Gespeichert

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Rechtsanwälte (Moderator: oldie)  |  Thema: Rechtsanwalt Rhein Main Gebiet
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team