Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 22. November 2017, 14:02:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kinder nachts alleine ?  (Gelesen 8108 mal)
Vater-aus-R
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4


« am: 17. August 2013, 23:36:35 »

Ab welchem Alter dürfen Kinder nachts alleine in der Wohnung schlafen ?

(Elter geht in Nachtschicht ...)
Gespeichert
bagger1975
Gast
« Antwort #1 am: 18. August 2013, 01:04:24 »

Servus Vater-aus-R,

die erbetene Antwort zu Deiner Pfändungsfrage steht noch aus...

Auf die neue Frage gibt's keine Patentantwort.

Zum Beispiel: Was ist bei Dir ne Schicht? 5, 8, 10 Std.? Wie alt sind die Kinder?

Auch sind die allgemeinen Höflichkeitsbekundungen in einem Forum sicher hilfreich, v.a. wenn man Fragen stellt u. dann ja auch Antworten erhalten möchte...

Viele Grüße

 
Gespeichert
Walter123
Frischling

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4



« Antwort #2 am: 18. August 2013, 22:35:39 »

Was heißt für dich "dürfen"? Klar, zu deiner Frage gehört natürlich auch ein bisschen mehr Information für uns. Hast du Nachbarn um dich herum, denen du vertrauen kannst? Was passiert im Notfall? Wie schnell kannst du daheim sein? Egal wie Ideal die Bedingungen sind, mein Kind würde ich nicht unter 10 Jahren alleine schlafen lassen - selbst wenn du tolle Nachbarn hast, die mal zu den Kids rübergucken können (außer sie schlafen dort gleich:)). 
Gespeichert

On the sunny side of life
Bernstein88
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10


« Antwort #3 am: 16. Januar 2014, 10:20:56 »

Wichtig ist es, wie alt deine Kinder sind. Dann würde ich schauen, dass ich einen Nachbarn oder was ähnliches habe, was auf alle Fälle einmal vorbeischaut. Zudem sollten die Kinder in der Lage sein, dich im Notfall kontaktieren zu können.
Gespeichert
Spartaner
Schon was gesagt
*
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6


« Antwort #4 am: 22. Januar 2014, 13:28:13 »

Eine Ex-Freundin von mir hat ihre beiden Mädchen, 7 und 8 Jahre alt, regelmäßig nach etwa 21 Uhr für 2 bis 3 Stunden allein gelassen. Die wussten, wo das Telefon ist und hatten ihre Handynummer. Warum denn nicht? Besser, als wenn man das Gefühl hat, man wird durch die Kinder zu sehr gebunden.
Gespeichert

Wer mich sieht, traut seinen Augen nicht.
midnightwish
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 9.822



« Antwort #5 am: 22. Januar 2014, 13:43:59 »

Mit Kindern ist man nun mal angebunden und verantwortlich. Und als Eltern hat man eine Aufsichtspflicht. Wenn man die vernachläsigt kann man, neben Problemen mit dem JA, auch mit einem Richter zu tun bekommen.

Telefonisch erreichbar gut undschön. Aber wenn bei kleineren Kindern,je nach Entwicklungstand was passiert ist man als Elternteil eben auch dran. Was nutzt denn die Handynummer, wenn man nicht schnell genug wieder daheim ist? Z.B: weil ein 8 jähriges Kind zündelt oder sich am Alkvorrat der Famlie vergreift?

Es ist sicher immer eine Abwägungssache

Tina
Gespeichert

Ein gebrochenes Versprechen ist ein gesprochenes Verbrechen
psoidonuem
_psoidonuem
***
Beiträge: 1.545


« Antwort #6 am: 22. Januar 2014, 14:21:37 »

Warum wird eigentlich immer so getan, als sei "Verletzung der Aufsichtspflicht" per se ein familienrechtliches Vergehen in irgendeiner Art gar eine strafbare Handlung (meine hEXe tut das auch). Es hat vielmehr etwas mit der Haftung nach BGB im SCHADENSFALL zu tun. Wer bezahlt wenn das Kind das Haus abfackelt hat der TO aber nicht gefragt.




 
Gespeichert
brille007
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14.785



« Antwort #7 am: 22. Januar 2014, 16:18:23 »

Moin ps,

Warum wird eigentlich immer so getan, als sei "Verletzung der Aufsichtspflicht" per se ein familienrechtliches Vergehen in irgendeiner Art gar eine strafbare Handlung (meine hEXe tut das auch).
das tun auch "ganz normale" Leute - und dort interessiert sich kein Schwein dafür. Meine Eltern haben es vor 40 Jahren auch schon getan, wenn sie mal ins Theater oder ein Glas Wein ausser Haus trinken wollten - und damals hatte noch nicht jedes Schulkind ein Handy in der Tasche. Im Notfall (ich kann mich an keinen einzigen erinnern) hätten wir halt bei den Nachbarn geklingelt.

Gerade deshalb wundere ich mich immer wieder, warum es in einer derart frei und sorglos aufgewachsenen Generation wie der unseren so viele Hosenscheisser gibt.

Vermutlich ist die Empörung über die "Verletzung der Aufsichtspflicht" dem Umstand geschuldet, dass manche User im Umfeld einer Trennung nur noch in juristischen Kategorien denken - und manche argwöhnisch darauf lauern, dem/der Ex einen reinzuwürgen, weil er/sie etwas falsch gemacht hat. Das setzt schon mal den Menschenverstand ausser Kraft.

Grüssles
Martin
Gespeichert

When a mosquito lands on your testicles you realize that there is always a way to solve problems without using violence.
psoidonuem
_psoidonuem
***
Beiträge: 1.545


« Antwort #8 am: 23. Januar 2014, 10:03:55 »

Mit "meine hEXe tut das auch" meinte ich nicht, dass sie die Kinder alleine lässt - das tu ich auch. Ich meinte, dass sie immer wenn sie das spitzkriegt dass ich meine 13(!)jährige ein paar Stunden alleine lasse "auch" "Verletzung der Aufsichtspflicht" und "Gefährdung des Kindeswohls" schreit. Obwohl sie es, wie  gesagt selbst tut. Und alle anderen Leute auch. Und wir es zusammen auch getan haben, als wir noch ein Paar und die beiden Mädels 7 und 5 waren ^^
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Alleinerziehend (Moderator: 82Marco)  |  Thema: Kinder nachts alleine ?
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team