Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 23. November 2017, 19:41:02 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
Drucken
Autor Thema: In eigener Sache: Uli nix Admin mehr !  (Gelesen 17115 mal)
Uli
Gast
« am: 18. März 2010, 09:34:22 »

Liebe User von vatersein.de,

heute möchte ich mich in eigener Sache an euch wenden, denn ich habe gestern DeepThought gebeten, meinen Admin-Status bei Vatersein aufzuheben und mich nur noch der Sonderfallgruppe zuzuteilen.

Meine Gründe für diesen Entschluss sind vielschichtig. Zum einen sind es jetzt genau 10 Jahre her, dass meine eigener Rosenkrieg begann und es sind etwa zwei Jahre her, dass dieser sein Ende fand (und ich hoffe, dass es dabei bleibt!). Nach 10 Jahren muss man sich von einem Thema trennen, um wieder unbeschwert sein normales Leben leben zu können.
Zum anderen habe ich ein Warnsignal meines Körpers bekommen, nun endlich kürzer zu treten und mir die Ruhe anzutun. Die älteren User hier werden meinen eigenen Fall noch kennen. Manch einer hat mein Onlinetagebuch gelesen und kennt somit meine/unsere Story. Viele haben sich gefragt, wie man das gesundheitlich durchstehen kann und ich selbst wunderte mich manchmal, dass der eigene Körper immer noch rund läuft. Heute weiß ich: Die Rechnung kommt immer nach dem Essen! Ich will da garnicht näher drauf eingehen. Auf jeden Fall habe ich alle Aktivitäten in Sachen Väterarbeit gecancelt und versuche nun Abstand zu gewinnen.

Über all die Jahre ist Vatersein meine virtuelle Heimat geworden und wird es auch bleiben, nur meine Rolle hier wird sich zwangsläufig ändern. Ich habe als User der ersten Stunde hier mitgemacht und bin später auch als Admin eingestiegen. Es erfüllt mich somit auch mit Stolz, was in der Zwischenzeit aus VS geworden ist und dass man als kleines Rädchen im Getriebe daran hat mitwirken können/dürfen. Von daher ist mir dieser Schritt alles andere als leicht gefallen. Ich habe es aber zum Selbstschutz getan: als normaler User habe ich keinen Zugriff mehr auf die ganzen Funktionen und Interna von VS und dies verhindert es, wieder schwach und rückfällig zu werden. Ich zwinge mich also selber, vom Thema zu lassen.

Ich habe Deep gebeten, mir den Zugriiff auf die Sonderfallforen zu belassen. Nicht, weil ich mich dort besonders einbringen möchte, sondern eher, weil viele Leute, die mir im Laufe der Jahre ans Herz gewachsen sind, ihre Storys dort hinterlegt haben und ich natürlich wissen möchte, wie es hier weitergeht.

Ich hoffe, man wird meinen Schritt hier verstehen. Ich bin ja auch nicht weg - nur hat nicht mehr so da, wie früher.

Liebe Grüße ind die Runde,
Uli
Gespeichert
staengler
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.796


entsorgter Vater nach DIN 0815 dt. Familienrecht


« Antwort #1 am: 18. März 2010, 09:44:12 »

Hallo Uli,

ich bin ja ein Neuling hier auf dieser Seite.
Dein Tagebuch habe ich gelesen und noch Heute mag ich noch nicht glauben, dass diese Geschichte wirklich so passiert ist.

Bei vatersein. de habe ich Dich als jemanden kennengelernt, der mit viel Wissen und oft auch mit einer guten Portion Humor sich hier mit einbringt.
Sehr gut erinnere ich mich, wie ich über Deinen Strickvorschlag in Thread "Schlammschlacht mal anders" Tränen gelacht habe. Leider durften wir nie erfahren, ob beppo seine Maße nun angegeben hat.

Ich wünsche Dir alles gute für Deine Gesundheit und viel Spaß auf Deinem Moped.
Hoffentlich darf ich trotzdem noch vieles von Dir hier lesen....

 applaus1 Michael
Gespeichert

sol lucet omnibus - die Sonne scheint für alle
Wolkenhimmel
Gehört zum Inventar
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.003


Zurzeit ohne Wolken!


« Antwort #2 am: 18. März 2010, 09:46:32 »

Lieber Uli,

ich gehöre zu denen, die Dein Tagebuch gelesen haben. Und ja, ich habe mich gefragt, wie man so einen Nervenkrieg, auch körperlich, übersteht.

Das Dir Dein Körper nun die Rechnung präsentiert ist alles andere als schön, umso mehr freue ich mich, Dich hier nicht komplett zu verlieren.

Einen Kuss-Smilie habe ich nicht gefunden, einen zum Drücken auch nicht (die Smilies hat doch ein Mann zusammengestellt, oder?  ), aber stattdessen gibt es Blumen...  blumen .... werd' wieder fit!

GGLG WH
Gespeichert

Es ist ein Irrglaube, dass man jede Menge emotionales Porzellan zerdeppern und hinterher trotzdem jederzeit zu altem Vertrauen zurückfinden könne. Was kaputt ist, ist kaputt - und bleibt es auch. (brille007 am 7.10.10)
Agent_Zero
_Agent Zero
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.704



« Antwort #3 am: 18. März 2010, 10:34:27 »

Lieber Uli,

deinen Entschluss, als ADMIN das Feld zu verlassen akzeptiere ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Mit dem weinenden Auge, da das Forum hier durch deine Mitarbeit und Tätigkeit einen enormen Mehrwert hatte. Deine selbstlose und wertschätzende, offene Kritik immer wohl durchdacht war und vieeele User hier einen großen Nutzen für sich selbst daraus ziehen konnten.

Mit einem lachenden Auge, weil ich froh bin, dass es dir jetzt besser geht und dein Körper dir gezeigt hat "Hey Uli, es ist Zeit kürzer zu treten" und du jetzt andere Wege gehen kannst. (Also ich meine damit, der Warnschuss hätte nicht sein müssen, aber es ist gut, dass du weisst, etwas ändern zu müssen/sollen).

Anhand deiner Geschichte, macht es für mich den Abschied als ADMIN besonders schwer, da ich viele Parallelen zu meinem Fall feststellen konnte und auch dein Tagebuch von der ersten bis zur letzten Seite gelesen habe.

Man merkt hier nicht nur, was aus damaligem entstehen kann, sondern auch, wieviel man zu verarbeiten hatte.

Lieber Uli, leider kennen wir uns bisher nur "virtuell" hier übers Forum. Deinen Entschluss finde ich gut, da du dir mit Sicherheit eingehende Gedanken gemacht hast. Im Sonderfallforum bleibst du uns ja noch erhalten.

Ich wünsche dir weiterhin eine gute Genesung und möchte mich an diese Stelle einmal für deine ehrenamtliche und tolle Arbeit hier bedanken!!!

 schild_danke

LG
Thomas
Gespeichert

Mantra:

NEIN, NICHT nächste Woche. Heute noch oder morgen. Und schreib jetzt nix vom Anwalt (...), sondern heb Deinen Hintern samt Eiern hoch und werde aktiv.


Zitat Brille007, 22. August 2008, 22:44:25
lesemaus
_lesemaus
***
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.256


Optimistin


« Antwort #4 am: 18. März 2010, 10:37:50 »

Lieber Uli,

ich verstehe dich sehr sehr gut, und dein Schritt ist mit Sicherheit nicht nur nachvollziehbar sondern auch vollkommen richtig.
Du hast eine Menge durchgemacht und viel Energie gelassen, jetzt wird es wirklich Zeit, ein Stück weit loszulassen von einem Thema, dass dich so viel Kraft gekostet hat, und zu leben und zu genießen, was du dir letztlich erkämpft hast, ohne jedoch das Interesse an anderen, die das gleiche Thema bewegt, aus den Augen zu verlieren. Du hast vielen hier sehr geholfen, und wirst das auch weiterhin tun.
Du machst das genau richtig.

Komm an, und genieß es.

glg, Andrea

Gespeichert

Getretener Quark wird breit, nicht stark
DeepThought
Owner & Fast-alles-Versteher
Administrator
*******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12.299



WWW
« Antwort #5 am: 18. März 2010, 10:38:19 »

Lieber Uli,

Worte des Abschieds möchte nicht aussprechen, aber doch Worte des Dankes.

Für viele, so auch für mich, warst und bist du Vorbild. Deine Beharrlichkeit, deine Aufopferung für deine Kinder und schlussendlich dein Erfolg sind einzigartig. Wie wir heute wissen ist der Preis hoch und ich rede nicht vom Geld.

Du hast oftmals durch Worte, manchmal durch Schweigen prägend für vatersein.de dich eingebracht. Wir sind ja schon irgendwie ein Haufen Idealisten, die sich zu einem Thema fanden. Für uns als Team galt schon immer: "Jeder wie, wo und so lange er kann und möchte."

Dich aus der Administratorenrolle zu entlassen, den -Button zu drücken löste in mir eine Lawine von Erinnerungen aus. Mensch, was haben wir alles erlebt. Fakes, Attacken, versuchte Übernahmen, durchgeknallte Rechtsanwälte und dergleichen. Wir haben es durchgestanden und mit einem Klick ist das alles für dich endgültige Vergangenheit.

Doch es ist gut so für dich. Dein Pflichtgefühl hätte dir bei jeder anderen Handhabung im Wege gestanden, so wie du selbst es ja auch erkannt hast.

Alles hat seine Zeit und nun ist es an dir, ein nach vorn gewandtes Leben zu führen, dich vornehmlich mit den positiven Themen des Lebens zu beschäftigen.

Hierfür wünsche ich dir und deiner Familie alles alles erdenklich Gute verbunden mit einem riesigen Danke für dein Wirken.

DeepThought
Gespeichert


Der 15. Senat des OLG Celle befindet vatersein.de in den Verfahren 15 UF 234/06 und 15 UF 235/06 als "professionell anmutend".
Meinen aufrichtigen Dank!
Beppo
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15.571


KU ist wie Benzingeld für den Autodieb


« Antwort #6 am: 18. März 2010, 10:46:08 »

Hallo Uli, auch von mir nochmal Dank und Anerkennung für das, was du hier und zuhause geleistet hast.

Es ist für mich besonders bewundernswert, dass es auch die negativste Erfahrung nicht geschafft hat, aus dir einen negativen Menschen zu machen.

Du strahlst eine ruhige und positive Kraft aus, die alleine schon in der Lage ist, andere daran Teil haben zu lassen.

Schön, dass du noch da bist und hoffentlich sehen wir uns bald wieder.

Vielleicht können wir im Mai nochmal ne Runde bei euch drehen!

Ich freue mich drauf!

GLG Beppo
Gespeichert

Ein Mann, der seine Frau verlässt, ist ein Schuft.
Ein Mann, der von seiner Frau verlassen wird, ist auch ein Schuft, denn sonst hätte sie ihn ja nicht verlassen müssen.
adelante
Rege dabei
***
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 195



« Antwort #7 am: 18. März 2010, 11:02:59 »

Lieber Uli,

als ich vor ca. einem Jahr Dein Tagebuch las, ging es mir als nur Außenstehende schlecht und ich habe mich gefragt, wie Du das alles unbeschadet durchstehen konntest. Aus meiner Sicht warst Du wie ein Fels in der Brandung.

Deine Entscheidung zu diesem Schritt zeigt erneut deutlich Dein Verantwortungsbewußtsein.

Alles alles Liebe und Gesundheit für Dich und Deine Familie!!!

LiebeGrüße


Adelante
Gespeichert
neuezeit
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 630



« Antwort #8 am: 18. März 2010, 12:30:39 »

Hallo Uli,

Deine Geschichte habe ich auch gelesen.

Auch wenn es bei meiner Trennung zum Glück und im Vergleich zu den Geschichten hier kein wirkliches Problem gab und gibt, so bin ich doch hier geblieben, weil ich die Thematik weiterhin begleiten möchte, auch, um bei Diskussionen in meinem Umfeld fundiert argumentieren zu können.

Und hierbei warst Du auch immer "ein Fels in der Brandung". Danke für Deine Arbeit (wie auch an dieser Stelle Dank an alle anderen) und hoffentlich kannst Du Dich gesundheitlich erholen.

neuezeit
Gespeichert

So ist das Leben
Lausebackesmama
aka LBM
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 10.156


Ein Leben lang!


« Antwort #9 am: 18. März 2010, 14:06:06 »

Lieber Uli!

von mir eine liebe Umarmung, ein weinendes Auge und ein pass auf Dich auf!

Möge Deine Entscheidung ein vorbildhafter Entschluss sein, der auch andere User daran erinnert, dass es ein Leben außerhalb des Kampfes gibt.

Herzliche Grüße, LBM
Gespeichert

‎"Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung,
dass etwas anderes wichtiger ist als die Angst."
DieMystiks
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.468


WWW
« Antwort #10 am: 18. März 2010, 14:47:38 »



Lieber Uli,

manchmal muss man sich halt wirklich zwingen Abstand zu bekommen, den Kopf frei zu machen für schöne Dinge, aus dem Funktionieren herauszukommen.

So schnell man auch in diesen ganzen Sumpf hineingezogen wird, umso langsamer und kriechender ist der Prozeß für " Körper und Seele" sich freizubuddeln.

Dir und deiner Familie wünsche ich alles erdenklich Gute.
Es ist schön zu lesen, dass ihr das "Geniessen" von wesentlichen Dingen nicht vergessen habt. So interpretiere ich jetzt einfach mal deine Entscheidung :-)

Lieben Gruß und auch ein dickes Danke

Tina
Gespeichert

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen." Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.
papi74
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.568



« Antwort #11 am: 18. März 2010, 19:24:19 »

Hallo Uli,

auch ich möchte mich bei Dir bedanken, für den einen oder anderen Rat. Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft und mögen Deine Wünsche und Hoffnungen in Erfüllung gehen.

Liebe Grüße

papi74
Gespeichert

Der Morgen ist immer klüger als der Abend.
babbedeckel
Gehört zum Inventar
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.858


AE-Papa


« Antwort #12 am: 18. März 2010, 19:37:31 »

Hi Uli,

auch ich möchte Danke sagen ... und ich kenne, wie du auch weißt Deine Horror-Story  puzzled

Ich kann es sehr gut nachvollziehen, wenn man nach jahrelangen Kämpfen, "zusammengeht".

Das Erkennen dessen allein zeugt schon von einer gewissen Größe, ABER das ist nix, wie du deinen Kids, trotz allem ein zuhause und Wärme geben konntest !!!  thumbup

Sieh weiter auf dich, und bleib deinen Kids (und auch bißchen uns) noch lange erhalten.

Viele Grüße
babbedeckel
Gespeichert

Ein Ruin kann drei Ursachen haben: Frauen, Wetten oder die Befragung von Fachleuten (Georges Pompidou)
brille007
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14.785



« Antwort #13 am: 18. März 2010, 20:04:45 »

Lieber Uli,

das klingt ja schon fast wie Nachrufe hier...

Es liegt in der Natur eines Internet-Forums, dass User sich anmelden, eine Frage stellen und wieder verschwinden. Bei den meisten erfahren wir nicht einmal, ob unsere Hilfestellung etwas gebracht hat. Da hat jemand wie Du, der sich über 10 Jahre mehr als engagiert in einem Forum wie vs.de eingebracht hat, alles Recht der Welt, hier auch einmal kürzer zu treten und andere Prioritäten zu setzen. Alles hat seine Zeit.

Auch ich selbst engagiere mich hier mit grosser Distanz zur eigenen, längst abgeschlossenen Problematik. Aber wenn ich merken würde, dass mich das mehr Kraft kostet als mir gut tut, würde ich ebenfalls kürzer treten. Daher habe ich vor Deiner Entscheidung grössten Respekt.

Glücklicherweise kommst Du uns ja nicht ganz abhanden. Wir werden Dich also einfach betrachten wie den Onkel aus Amerika, der von Zeit zu Zeit zu Besuch kommt und hübsche Geschichten zu erzählen hat

Lass es Dir gut gehen!

Herzlichst Dein
Martin
Gespeichert

When a mosquito lands on your testicles you realize that there is always a way to solve problems without using violence.
ginnie
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.848



« Antwort #14 am: 18. März 2010, 20:10:42 »

Hallo Uli

auch von mir unbekannterweise schöne Grüße, und ich denke du hast dich richtig entschieden. (also nicht dass ich es gut finden würde, aber du verstehst sicher wie ich es meine).

ligr ginnie
Gespeichert

Durch Nachsicht setzt man der Gewalt kein Ende: damit bestärkt man die Gegner nur in der Gewissheit, sie hätten es mit einem Schwächling zu tun, der leicht zu bezwingen ist
midnightwish
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 9.822



« Antwort #15 am: 18. März 2010, 20:17:17 »

Hi Uli,

auch von mir noch alles Gute für dich und deine Familie. Ich bin mir sicher, das du die Lücke, die durch die "Nichtmehrtätigkeit" bei VS entsteht mit guten und wertvollen Dingen füllen kannst.

Andersrum bin ich froh, das du nicht ganz hier aufhörst und die Lücke daher nicht so groß sein kann 

Ich freu mich jedenfalls für sich, das du den Warnschuß ernst genommen hast und neue Prioritäten setzt.

LG Tina
Gespeichert

Ein gebrochenes Versprechen ist ein gesprochenes Verbrechen
wedi-
_wedi
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.589


« Antwort #16 am: 18. März 2010, 20:38:48 »

Hallo Uli
Andersrum bin ich froh, das du nicht ganz hier aufhörst und die Lücke daher nicht so groß sein kann 
Dem kann ich nur zustimmen.

Warnschüsse sollte man ernst nehmen.

Ich hoffe wir haben in Zukunft noch viel miteinander zu tun, im positiven Sinne

Gruss Wedi
Gespeichert
Uli
Gast
« Antwort #17 am: 22. März 2010, 16:19:12 »

Hallo zusammen

und sorry erst mal, dass ich mich erst heute zu den aufmunternden und teilnahmsvollen Beiträgen melde und mich dafür bedanken möchte. Bei dem Ganzen wird man doch recht plümerant und bekommt feuchte Augen - das liegt mir nicht so.

Dich aus der Administratorenrolle zu entlassen, den -Button zu drücken löste in mir eine Lawine von Erinnerungen aus. Mensch, was haben wir alles erlebt. Fakes, Attacken, versuchte Übernahmen, durchgeknallte Rechtsanwälte und dergleichen. Wir haben es durchgestanden und mit einem Klick ist das alles für dich endgültige Vergangenheit.

Als ich im Kkh war und einigen gedanklichen Freiraum hatte, faste ich für mich zwei Entschlüsse:
1. beim nächsten schönen Wetter mir einen Tag Urlaub nehmen und mir eine Harley ausleihen (wenigstens einen Tag seinen Traum leben!). Einen Verleih habe ich schon in Arnsberg ausfindig gemacht ;
2. mich aus der aktiven Väterarbeit zurückziehen (mein Tagebuch hatte ich schon vorher vom Netz genommen). Bei letzterem Punkt gingen mir genau die von Deep angeführten Dinge durch den Kopf. So erinnere ich mich nocht gut an 2004, als der SPIEGEL seinen Aufmacher aus den Threads von VS zusammenbastelte und noch am selben Abend eine Type hier einfiel, die für sich den Nick Jellyroll.rock (der Nick ist mir bis heute in Erinnerung) wählte und alle möglichen Threads ausgrub und die Opener verunglimpfte. Irgend jemand funkte mich am späten Abend an und bat um Einschreiten. Oder als unser Chat gekapert wurde und man selbst als Admin nix mehr reißen konnte. Am meisten aber hat mich das konzertierte Auftreten des Sonderfallteams beeindruckt, als damals der Stalker G... mich virtuell und real bis vor die Haustür verfolgte. Dies alles ist keinesfalls endgültige Vergangenheit, sondern wird immer in meiner Erinnerung bleiben!

Lieber Uli,

das klingt ja schon fast wie Nachrufe hier...

Das habe ich auch so empfunden und dies ist ja garnicht nötig. Ich hatte ja bereits in 2008 im VS-Team meinen Rückzug angeboten, weil es mir zunehmend schwerer fiel, mich auf die Einzelschicksale einzulassen. Nicht umsonst wählte ich für mich den Zusatz "VS-Fossil". Die jetzige Entscheidung macht somit nur deutlich, was ohnehin bereits schleichend Einzug gehalten hatte. Es ist aber nicht nur die emotionale Belastung, auch inhaltlich hat sich in der letzten Zeit einiges im Fam.recht geändert. Hier habe ich für mich (auch mangels eigener Notwendigkeit) nicht mehr hinreichend nachgearbeitet, so dass ich eine fachliche Beratung gar nicht mehr leisten könnte.

Ich hoffe wir haben in Zukunft noch viel miteinander zu tun, im positiven Sinne

Mit Sicherheit! Zu gesellschaftspolitischen Dingen werde ich mich auch weiterhin gerne äussern, für die Zweirad-begeisterte Teilnehmerschaft werde ich sicher auch immer den ein oder anderen Beitrag im Café beisteuern. Wenn machbar, werde ich auch gerne zu bundesweiten oder regionalen Usertreffen kommen. Also, für Nachrufe ist es noch zu früh.

LG, Uli
Gespeichert
Wolkenhimmel
Gehört zum Inventar
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.003


Zurzeit ohne Wolken!


« Antwort #18 am: 22. März 2010, 16:29:19 »

Lieber Uli,

ich hoffe, Du versorgst uns auch weiterhin mit schmackhaftesten Bildern Deiner Smokerei!  mad3

GLG WH
Gespeichert

Es ist ein Irrglaube, dass man jede Menge emotionales Porzellan zerdeppern und hinterher trotzdem jederzeit zu altem Vertrauen zurückfinden könne. Was kaputt ist, ist kaputt - und bleibt es auch. (brille007 am 7.10.10)
Uli
Gast
« Antwort #19 am: 22. März 2010, 16:40:08 »

Lieber Uli,

ich hoffe, Du versorgst uns auch weiterhin mit schmackhaftesten Bildern Deiner Smokerei!  mad3

Ich soll min. 10 kg Gewicht verlieren. Meine kulinarischen Eindrücke, die ich euch präsentieren werde, werden sich somit zwangsläufig auch ändern. 
Gespeichert
brille007
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14.785



« Antwort #20 am: 22. März 2010, 16:58:54 »

Ich soll min. 10 kg Gewicht verlieren. Meine kulinarischen Eindrücke, die ich euch präsentieren werde, werden sich somit zwangsläufig auch ändern. 
o weh - das hört sich ja an, als müsstest Du demnächst Tofu-Würste und ähnliche "Leckereien" versmoken. Keine schönen Aussichten  exclamation_smile

Mein Tipp: Kauf Dir ein Laufband - und bleib bei den (mageren) Steaks...
Gespeichert

When a mosquito lands on your testicles you realize that there is always a way to solve problems without using violence.
staengler
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.796


entsorgter Vater nach DIN 0815 dt. Familienrecht


« Antwort #21 am: 23. März 2010, 10:17:40 »

Zitat
Kauf Dir ein Laufband
Dann würd` ich Uli schon lieber einen Drahtesel empfehlen. Da weht einem wenigstens noch ein bisserl Fahrtwind um die Nase.

Wenn es auch nicht so viel wie bei einer Harley ist bzw. einer BMW 

Und wenn er dann 11 Kilo runtergestrampelt hat, darf auch mal wieder ein kleiner Fettrand am Schnitzel sein. Weil Lebensqualität mindestens so wichtig ist wie gesunde Ernährung.

Grüße, Michael
Gespeichert

sol lucet omnibus - die Sonne scheint für alle
Agent_Zero
_Agent Zero
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.704



« Antwort #22 am: 23. März 2010, 11:48:38 »

Moin,

also ich muss schon sagen, die Uli´s bebilderte kulinarische Köstlichkeiten gehen mir etwas ab.

Es gibt ja auch Alternativen "Low Fat" usw. 

Gespeichert

Mantra:

NEIN, NICHT nächste Woche. Heute noch oder morgen. Und schreib jetzt nix vom Anwalt (...), sondern heb Deinen Hintern samt Eiern hoch und werde aktiv.


Zitat Brille007, 22. August 2008, 22:44:25
staengler
(Fast) Eigentumsrecht
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.796


entsorgter Vater nach DIN 0815 dt. Familienrecht


« Antwort #23 am: 23. März 2010, 12:07:40 »

Zitat
also ich muss schon sagen, die Uli´s bebilderte kulinarische Köstlichkeiten gehen mir etwas ab.

Korrekt!

Mich würde das Rezept von den Gambas auf französische Art mal interessieren?
Schau`n äußerst lecker aus....

Michael (der darauf hofft, dass Uli nun nicht alle Rezepte in die Tonne wirft!)
Gespeichert

sol lucet omnibus - die Sonne scheint für alle
Uli
Gast
« Antwort #24 am: 23. März 2010, 13:22:19 »

Und wenn er dann 11 Kilo runtergestrampelt hat, darf auch mal wieder ein kleiner Fettrand am Schnitzel sein. Weil Lebensqualität mindestens so wichtig ist wie gesunde Ernährung.

Das ist wohl wahr! Deshalb werde ich auch nicht den Fehler begehen und jetzt hungern. Mehr als 500g/Woche braucht und soll man garnicht an Gewicht verlieren, sonst könnte man das eh nicht auf Dauer halten, wenn man sein Ziel überhaupt errichte. Aktionen wie diese werde ich mir wohl eine Weile verkneifen. Ich habe das Bier gänzlich gestrichen und esse abends keine Kohlenhydrate mehr.

Schaun wir mal!

Lg, Uli
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Allgemein  |  Allgemein (Moderator: midnightwish)  |  Thema: In eigener Sache: Uli nix Admin mehr !
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team