Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 21. November 2017, 11:05:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: In eigener Sache: Uli nix Admin mehr !  (Gelesen 17091 mal)
midnightwish
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 9.822



« Antwort #50 am: 30. September 2016, 22:28:39 »

Ich denke dieser Thread sollte nicht der Platz sein darüber zu diskutieren...

Uli hat die Seite hier gemeinsam mit Deep groß gemacht, gepflegt und geprägt. Dafür gebührt ihm jeder Dank.
Er ist ein Beispiel dafür, dass man aus einem Scheidungs- und Famlienrechtskrieg mit Blessuren, aber dennoch rauskommen kann und nach vorne schauen kann.

Ulis Geschichte ist ein Beispiel dafür, dass Geld nicht das Wichtigste im Leben ist, das auch bei pschychisch kranken Elternteilen, der andere Elternteil eine gute Entwicklung für seine Kinder erreichen kann und diese Kinder mit der entsprechenden Unterstützung zu tollen Persönlichkeiten werden können, ihre Leben in die Hand nehmen und eben auch den verletzenden Elternteil irgendwann hinter sich lassen können.

Das macht denke ich viel Mut.

Und nun das "aber": Vor einigen Jahren hat Uli schon sein Tagebuch vom Netz genommen und das war gut für ihn. Für mich ist die Löschung seines Accounts nur der folgerichtige Schritt den er nu ngehen darf/kann. Für ihn ist dieses Kapitel endgültig zu Ende und er muss nicht mehr zurückschauen und sollte das auch nicht mehr. Es ist "nur noch" ein Kapitel aus der Vergangenheit und soll für die Zukunft keine Rolle mehr spielen.

Und ganz ehrlich. Uli hat es mehr als verdient, dass nun alles in die Vergessenheit abgleitet.

Jede Geschichte ist einzigartig, jeder Lebensweg anders. Und aus den Erlebnissen anderer kann man m.M.n. nur wirklich "lernen", wenn man noch nachfragen kann. Von daher finde ich es nicht schlimm, wenn er nicht mehr "suchbar" ist.

Ja, das Löschen des Account ist richtig und ein wirklicher Abschluß ohne die "Gefahr" immer wieder reinzuschnuppern.

Danke Uli für all das, was du hier geleistet hast (und auch für deinen und Deps Überfall beim Usertreffen ;-) ), du hast dir verdient nicht mehr zurückzuschauen. Nochmal: Viel Spaß und geniesse die Freiheit mit deiner Frau tun und lassen zu können was ihr wollt und euch guttut. Sie wird kurz genug sein..... wenn ihr erstmal die ersten Enkelkinder auf dem schoß sitzen habt ist die Ruhe wieder vorbei ;-)

LG Tina
Gespeichert

Ein gebrochenes Versprechen ist ein gesprochenes Verbrechen
eskima
_eskima
***
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2.877



« Antwort #51 am: 30. September 2016, 22:34:02 »

Ich finde, VS-Fossil trifft es schon ganz gut. Vielleicht sollte man noch einen Status A.D. oder ähnlich einführen?

Die Mystics vermisse ich auch ganz arg.

Löschen hat so was Endgültiges. Aber danke für den Kontakt bei fb

LG eskima
Gespeichert

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht sieben Meilen in seinen Schuhen gegangen bist - Indianische Lebensweisheit

Kasper
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.922



« Antwort #52 am: 01. Oktober 2016, 10:21:51 »

Lieber Uli,
... und all die anderen ...

Ich kann den Gedanken nachvollziehen. Auch ich brauchte einmal eine Pause, nicht weil man sich nicht interessierte, sondern alles einen irgendwann einen mitnimmt, runterzieht. Wir alle haben in den Jahren unsere Extreme erlebt, jeder hat diese Unterschiedlich wahrgenommen und auch ist jeder anders damit umgegangen.

Ich erinnere mich noch daran, wie wir uns regelmäßig im Chat getroffen haben... da war zeitweise richtig was los. Und auch die ganzen anderen Erlebnisse.

Es gehört einfach dazu, wenn man dann irgendwann einen Schlußstrich zieht. Nach 13 Jahren ein berechtigtes Anliegen ...
Ich weiß garnicht wann ich angefangen habe ... ich konnte das mal sehen, hab aber jetzt nicht wiedergefunden wo das war...

Und im Laufe der Zeit hat man viele kommen und gehen sehen. Aus teilweise unterschiedlichen Gründen, die muss man aktzeptieren ...

Ich wünsch Dir alles erdenklich Gute.

Gruß
Kasper

PS: ich habe es gefunden: 16. Dezember 2004, 20:39:53
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2016, 10:25:11 von Kasper » Gespeichert

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
wedi-
_wedi
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.589


« Antwort #53 am: 01. Oktober 2016, 11:24:37 »

Moin Uli

ich finde das sehr schade, auch wenn du in letzter Zeit hier weniger aktiv warst. Man(ich) hat ja doch schon so einige Zeit hier bei V.S. verbracht und in manch bitterer Stunde auch von dir Hilfe bekommen.
Dafür danke ich dir.

Gruß Wedi
Gespeichert
Debugged
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 495



« Antwort #54 am: 01. Oktober 2016, 22:34:42 »

Wir hatten ja noch gar nicht das Vergnügen, da ich erst einige Monate nach deiner 1. Abkündigung hier aufgeschlagen bin.
Aber die Entscheidung ist absolut nachvollziehbar. Zwar bin ich weniger hier, als in im realen Leben oder anderen Plattformen noch in Vätersachen aktiv,
aber es gibt Phasen, wo mich das unendlich müde macht und man möchte am liebsten die Tür hinter sich zuschlagen und die Brücken hinter sich abreissen.
Allerdings sind die Kinder hier auch noch lange nicht aus dem Haus.
Wie auch immer, du hast hiermit meine allergrösste Respektsbezeugung für dein Engagement und ich denke, ich kann einschätzen, was es heißt, sich
in diesem Thema mit seinen Ressourcen einzusetzen. Den Ruhestand hast du dir sicherlich redlich verdient.

LG, Debugged.


Gespeichert

Selten in der Geschichte hatten so viele so wenigen so viel zu verdanken. (Winston Churchill)
Uli
Gast
« Antwort #55 am: 02. Oktober 2016, 14:07:31 »

... aber es gibt Phasen, wo mich das unendlich müde macht und man möchte am liebsten die Tür hinter sich zuschlagen und die Brücken hinter sich abreissen.

Du bringst es auf den Punkt: als ich in 12/2007 meine letzten Prozess hatte, hätte ich es kein weiteres Jahr mehr durchgestanden. Ich war ausgebrannt. Ich konnte keine Gerichtsschreiben mehr sehen und auch nicht mehr vernünftig sinnentnehmend lesen.
Ähnlich ist es mir mit den Posts der User hier gegangen - ich konnte sie nicht mehr lesen. Es erzeugte Widerwillen.

Wenn ich heute in eine vergleichbare Situation geriete (was absolut nicht anzunehmen ist; ich bin meiner jetzigen Frau fast doppelt so lange zusammen, wie mit der Exe), würde ich so gut wie alles anders machen.
Heute würde ich mich eher an die pragmatischen Ratschläge des Users "Brille007"/ Martin halten. Ein Grund warum ich bis heute angesäuert darüber bin, dass und wie er hier hinauskompromitiert wurde. Aber dies ist nicht der Grund meines Gehens.

Ein letzter Rat an die Betroffen: verschwendet nicht eure Energie darin, zu eruieren, ob die Situation der Väter System hat (was ich inzwischen eher nicht glaube). Das ist nicht zielführend und bringt einen eher in einen Jammermodus. Das Leben meistert man aber eher aus einer Position der Stärke!

LG, Uli
Gespeichert
Ingo30
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.357


« Antwort #56 am: 02. Oktober 2016, 15:37:01 »

Moin Ulli,

auch von mir alles Gute.

Zitat
Wenn ich heute in eine vergleichbare Situation geriete (was absolut nicht anzunehmen ist; ich bin meiner jetzigen Frau fast doppelt so lange zusammen, wie mit der Exe), würde ich so gut wie alles anders machen.
Heute würde ich mich eher an die pragmatischen Ratschläge des Users "Brille007"/ Martin halten. Ein Grund warum ich bis heute angesäuert darüber bin, dass und wie er hier hinauskompromitiert wurde. Aber dies ist nicht der Grund meines Gehens.

Hier kann ich Dir nur beipflichten. Auch wenns hier nicht gerne gehört wird - Martin hat das Forum extrem weitergebracht mit seiner Art. Auch ich konnte damals einfach durch das Lesen seiner Beiträge viel lernen und bin dabei geblieben. Manchmal sieht man noch unter älteren Beiträgen seine Kommentare - und man erinnert sich ein an kritisches aber sachliches Forum. Alles Gute :-) Gruß Ingo
Gespeichert
Kruemelmonster
Nicht wegzudenken
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 303



« Antwort #57 am: 02. Oktober 2016, 21:25:11 »

Moin Uli,

ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute für deine Zukunft. Und ich möchte DANKE sagen für alles was du hier geleistet hast.

Während der schlimmsten Zeit meiner Trennung hat mir manchmal deine Geschichte geholfen. Weil ich manchmal dachte: Wenn man sowas durchstehen kann, sollte ich mich eigentlich garnicht beschweren, sondern den Hintern hoch kriegen und die Probleme lösen.

Alles Gute für dich, deine jetzige Frau und deine Kinder

Herzliche Grüße,

Krümelmonster
Gespeichert

Alle sagten: " Das kann nicht funktionieren"
Dann kam einer, der das nicht wusste und hat es einfach gemacht
SpecialD
_SpezialID
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496


« Antwort #58 am: 02. Oktober 2016, 22:23:59 »

Hallo Uli,

ich kann zu deinem Ausscheiden (leider) nichts sagen, da du mir auf meinem Weg in den 2 Jahren, in denen ich hier bin, nicht begegnet bist.

Einige sprechen hier von deiner Geschichte, die du überstehen konntest.
Das sogar vorbildlich.

Meine Bitte an dieser Stelle: hinterlass der Nachwelt einen Link zu deiner Geschichte.

Ansonsten alles Gute und Liebe für deinen weiteren Lebensweg.

Liebe Grüße,

D
Gespeichert

„Wir alle aber warten auf den neuen Himmel und die neue Erde, die Gott uns zugesagt hat. Wir warten auf diese neue Welt, in der es endlich Gerechtigkeit gibt.“ (2. Petrus 3,13)
Uli
Gast
« Antwort #59 am: 03. Oktober 2016, 09:19:46 »

Meine Bitte an dieser Stelle: hinterlass der Nachwelt einen Link zu deiner Geschichte.

Die Seite ist schon lange vom Netz. Ich kann die Seite auch nicht mehr bearbeiten, da GMX den Service kostenloser HPs eingestellt hat.
Es brächte auch nichts, sie woanders unterzubringen. Die Story ist wenig repräsentativ.
Gespeichert
Beppo
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15.571


KU ist wie Benzingeld für den Autodieb


« Antwort #60 am: 04. Oktober 2016, 11:32:36 »

Lieber Uli, das Lesen deiner ersten Seiten hat mir den ganzen Müll, der dir passiert ist, wieder ins Bewusstsein gerufen.
Deinen Schritt kann ich, auch wenn ich ihn natürlich auch bedaure, auch verstehen, zumal ich selbst mittlerweile auch nur noch selten bin und noch seltener aktiv werde.

Ich selbst habe mich mittlerweile auch halbwegs frei geschaufelt, auch wenn längst noch nicht alles wieder gut ist so doch Vieles und so richtig tief an mich heran lassen mag ich dieses Thema auch nicht mehr.
Es hat genug Schaden an mir und meinen Kindern angerichtet undmeine Wut auf die Institutionen, die dieses Leid immer noch verursachen ist ungebrochen.
Nur liegt mein Fokus auch wieder mehr auf meinem eigenem Leben.
Auch in dieser Hinsicht bist du also mein Vorbild.

Machs gut, wir sehen uns auf FB!
Gespeichert

Ein Mann, der seine Frau verlässt, ist ein Schuft.
Ein Mann, der von seiner Frau verlassen wird, ist auch ein Schuft, denn sonst hätte sie ihn ja nicht verlassen müssen.
DeepThought
Owner & Fast-alles-Versteher
Administrator
*******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12.299



WWW
« Antwort #61 am: 04. Oktober 2016, 19:14:01 »

*closed*
Gespeichert


Der 15. Senat des OLG Celle befindet vatersein.de in den Verfahren 15 UF 234/06 und 15 UF 235/06 als "professionell anmutend".
Meinen aufrichtigen Dank!
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Allgemein  |  Allgemein (Moderator: midnightwish)  |  Thema: In eigener Sache: Uli nix Admin mehr !
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2017 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team